Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Reispfanne Rezept

Reispfanne

Für mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung stellt Reis das Hauptnahrungsmittel dar. Dazu ist das Getreide auch noch sehr lecker und vielseitig. Lassen Sie sich das Reispfanne-Rezept mit knackigem Gemüse und Käse von EDEKA schmecken.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 2 EL Tomatenmark

  • Salz

  • 3 Tassen Reis

  • 1 Paprika, orange

  • 2 Paprika, grün

  • 2 TL Rapsöl

  • 1 Tomate

  • 2 Bund Schnittlauch

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1 Prise Zucker

  • 120 g Gouda

Zubereitung

  1. 1

    Tomatenmark in 6 Tassen Wasser auflösen, salzen und den Reis darin garen.

  2. 2

    Währenddessen Paprika in Streifen schneiden und mit Öl in der Pfanne 3 Minuten anbraten. Tomate fein würfeln und zu den Paprikastreifen geben.

  3. 3

    Schnittlauch in Röllchen schneiden und zum Gemüse in die Pfanne geben.

  4. 4

    Gegarten Tomatenreis unter das Gemüse heben und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.

  5. 5

    Käse fein würfeln und über das Gericht streuen.

  6. 6

    Entdecken Sie auch diesen köstlichen Reissalat und noch mehr einfache Pfannen-Rezepte! Lust auf etwas Süßes? Probieren Sie dieses Rezept für klassischen Milchreis aus!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1884kJ 22%

    Energie

  • 450kcal 23%

    Kalorien

  • 77g 30%

    Kohlenhydrate

  • 8g 11%

    Fett

  • 16g 32%

    Eiweiß

Das Geheimnis für leckeren Reis - Reispfanne-Rezept

Reis ist ein unheimlich vielseitiges Lebensmittel. Ob als veganer Milchersatz, als vegetarischer Reistopf, südamerikanisch mit Huhn, Reis und Kochbanane oder asiatisch als Beilage zu verschiedenen Currys oder sogar als Süßspeise in Form von Milchreis: Das Getreide ist buchstäblich in aller Munde. Die vielseitige Verwendung von Reis liegt zum Teil auch daran, dass er Geschmäcker sehr gut aufnehmen kann. Von süß über sauer bis hin zu salzig oder scharf: Ein paar Gewürze und schon verändert der Reis komplett seinen Charakter. Das Geheimnis für wirklich leckere Reis-Rezepte liegt dabei schon beim Kochen des Getreides. Wer die Körner einfach nur in Wasser kocht, macht einen großen Fehler. Während des Garvorgangs kann das Getreide die verschiedenen Aromen und Geschmäcker sehr gut aufnehmen. Wenn Sie fade gekochten Reis erst im Nachhinein würzen, kommt nie eine solche Geschmacksharmonie zustande, wie wenn Sie den Reis gleich mit den Gewürzen zusammen garen.

In unserem Reispfanne-Rezept wird der Reis beispielsweise gleich mit Tomatenmark und Salz gegart. Der süßlich-säuerlich frische Geschmack des Tomatenmarks und das Salz verwandeln den Reis in eine herzhafte Delikatesse. Außerdem bekommt der Reis dadurch auch eine tolle rote Farbe: Schließlich isst auch das Auge immer mit.

Schnell und einfach zubereitet - Reispfanne-Rezept

Hektik, Stress und Zeitdruck bestimmen heutzutage leider immer mehr unseren Alltag. Wer hat da noch Zeit ordentlich zu kochen? Sollte man da nicht lieber zu Fastfood greifen? Nein, denn viele Gerichte sind ruckzuck frisch zubereitet und schmecken besser als jedes Fertiggericht. Außerdem wissen Sie bei selbst zubereitetem Essen immer genau, was drin ist. Frische Zutaten ohne Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe machen Spaß beim Essen und tun Ihrer Gesundheit gut. Für unser Reispfanne-Rezept beispielsweise brauchen Sie nur wenige Zutaten und wenig Kochfertigkeit und vor allem nur wenig Zeit. Während der Reis kocht, schneiden Sie das Gemüse klein und braten es in der Pfanne an. Sobald der Reis gar ist, kommen Reis und Gemüse – das durch die kurze Garzeit noch schön knackig und reich an wertvollen Inhaltsstoffen ist – zusammen und fertig ist ein schnelles, leichtes und leckeres Reisgericht. Ebenfalls unkompliziert in der Zubereitung: das Rezept für unsere Glasnudelpfanne. Die vegetarische Küche ist zwar lecker und passt ideal in einen gesunden Ernährungsplan, aber Sie haben einfach Lust auf Fleisch? Dann probieren Sie doch unser Rezept für Honig-Senf-Pute auf Reis aus. Auch dieses Gericht ist durch mageres Geflügelfleisch fettarm und leicht verdaulich. Senf und Honig gehen eine tolle Geschmackskombination ein.

Probieren Sie unbedingt auch unsere Gemüse-Reis-Pfanne mit Zucchini, Sellerie, Tomaten und Hirtenkäse!

Ähnliche Rezepte