Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Nutella Torte
Schließen

Nutella Torte

Oft verstecken sich die besten kulinarischen Kniffe im Naheliegenden: Was das Brot süßlich verfeinert, müsste auch Kuchen bereichern. Dass das so ist, beweist unser Nutella-Torten-Rezept, für das Sie Käsekuchen mithilfe der Haselnusscreme verfeinern. Backen mit Nutella? Eine hervorragende Idee!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

Für die Schokoladencreme:
  • 250 g Sahne

  • 50 g Haselnuss, gehackt

  • 1 Päckchen Sahnesteif

  • 150 g Nutella

Für den Käsekuchen:
  • 100 g Butter

  • 200 g Weizenmehl (Type 405)

  • 170 g Zucker

  • 3 Eigelb

  • 500 g Schmand

  • 1 Ei

  • 3 EL Kakaopulver

  • 500 g Frischkäse, natur

Utensilien

Springform à 24cm, Rührschüssel

Zubereitung
  1. 1

    Für den Mürbeteigboden Mehl, Butter, Kakao, 70 g Zucker und das Ei miteinander verkneten, bis ein krümeliger Teig entsteht.

  2. 2

    Den Mürbeteig in Frischhaltefolie einschlagen und für 20 Minuten kaltstellen.

  3. 3

    Den Teig ausrollen und in eine mit Backpapier ausgekleidete Springform geben. Zum Blindbacken den Mürbeteig mit Trockenerbsen beschweren. Den Teig für 10 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft backen.

  4. 4

    Während der Backzeit den Frischkäse mit Schmand, Eigelb und Zucker verrühren.

  5. 5

    Nach Ende der Backzeit den ausgebackenen Boden entnehmen, die Erbsen und das Backpapier entfernen und die Frischkäsemasse auf dem Mürbeteig verteilen. Den Ofen auf 150°C Umluft einstellen und den Kuchen für weitere 45 Minuten backen.

  6. 6

    Nutella und Schlagsahne in einer Schüssel verrühren, bis eine cremige Masse entsteht. Sahnesteif hinzugeben und mit dem Handrührgerät steifschlagen. Die Nuss-Nougat-Creme im Kühlschrank kaltstellen.

  7. 7

    Sobald der Käsekuchen ausgekühlt ist, die Nuss-Nougat-Creme mit einer Kuchenpalette auf die Torte streichen und mit gehackten Haselnüssen dekorieren.

  8. 8

    Tipp: Lassen Sie sich auch unseren saftigen Schokokuchen nicht entgehen!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2587kJ 31%

    Energie

  • 618kcal 31%

    Kalorien

  • 37g 14%

    Kohlenhydrate

  • 48g 69%

    Fett

  • 11g 22%

    Eiweiß

Nutella-Torte – wie Käsekuchen, nur schokoladiger

Das Nutella-Brot am Morgen ist bekannt – und beliebt. Cremig, nussig, schokoladig schmeckt es und lässt Naschkatzen gut gelaunt in den Tag starten. Denken Sie nun ein Stück weiter. Schokolade und Kuchen ziehen sich schließlich an wie Brot und leckerer Aufstrich. Erst recht, wenn Sie wie in unserem Rezept die Vorzüge von Käsekuchen und Nutella kombinieren. Das Ergebnis? Mürbeteigboden trifft süßlichen Quark aus Frischkäse, Schmand trifft Schokocreme mit Haselnuss! Fertig ist unsere Nutella-Torte für Kinder und Genießer. Achten Sie vor dem Backen nur darauf, den Mürbeteig nicht zu stark zu bearbeiten. Sonst laufen Sie Gefahr, dass sich Fett und Eiweiß trennen und der Teig für unsere Nutella-Torte brandig wird. Haben Sie den Eindruck, dass der Boden nicht klebrig genug ist, können Sie entweder zusätzlich Ei oder etwas Leitungswasser hinzugeben. Ein Vorteil: Die Zubereitung unserer Nutella-Torte gestaltet sich alles andere als kompliziert oder zeitaufwändig. 30 Minuten verbringen Sie knetend und rührend an der Arbeitsfläche Ihrer Küche, danach warten Sie weitere rund zehn Minuten – auch deshalb eignet sich unsere Nutella-Torte für jeden Geburtstag; wie übrigens auch unsere Daim-Torte.

Leckere Torten und Rezepte mit Haselnuss- und Schokocreme

Sollte unsere Nutella-Torte ein wenig nass oder feucht wirken, machen Sie sich keine Sorgen. Es gehört zum Konzept. Denn Nutella wird beim Backen nicht fest. Einzig auf den Haselnussaufstrich verlassen Sie sich beim Topping jedoch ohnehin nicht. Sie geben zusätzlich Nüsse und Sahne hinzu und heben unsere Nutella-Tortencreme so auf die nächste Stufe. Verwenden können Sie sie auch, um Cookies oder Kekse zu backen – und es geht noch mehr. Mit einer Basis aus Haselnuss und Schokolade passt Nutella schließlich zu den unterschiedlichsten Backwaren. Sie können auch eine Schokoladen-Beerenpizza oder Schachbrett-Törtchen versuchen. Lassen Sie sich einfach von unseren Nutella-Rezepten inspirieren und lernen Sie so auch unsere Nutella-Muffins kennen. Mit unserem Schokoladencreme-Rezept können Sie aber auch einmal eine ganz andere Variante einer Schokocreme probieren.

Übrigens: Ohne Palmöl bekommen Sie Nutella nicht. Möchten Sie auf Palmöl verzichten, müssen Sie also auf eine andere Haselnusscreme ausweichen. Probieren Sie sich durch – nur so finden Sie heraus, welche Leckerei Ihnen als Alternative am besten schmeckt.