Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Zugegeben es ist nicht das einfachste Torten-Rezept, aber jede Mühe wert. Klassische Mohn-Marzipan-Torte mit Kirsch-Sahne-Füllung und Marzipandecke.
Schließen

Mohn-Marzipan-Torte

Schwarzwälder Kirsch-, Sacher- oder Linzertorte gehen immer. Doch auch die Abwechslung schadet nie. Unser Rezept für Mohn-Marzipan-Torte gibt Ihnen daher die Anleitung für etwas Besonderes mit, dank der Sie eine cremige Füllung mit Tonkabohne mit selbst gemachtem Boden und Marzipandecke kombinieren.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

Für den Boden:
  • 5 Stück Ei

  • 200 g Zucker

  • 1 Zitrone, unbehandelt

  • 150 g Mohn

  • 100 g Weizenmehl (Type 550)

  • 80 g Mandeln, gemahlen

  • 2 TL Backpulver

Für die Füllung:
  • 1 Schote Vanilleschote

  • 0.5 TL Tonkabohne, gerieben

  • 400 ml Schlagsahne

  • 2 Päckchen Sahnesteif

  • 50 g Puderzucker

  • 200 g Doppelrahm-Frischkäse

  • 200 g Kirschkonfitüre

Für die Dekoration:
  • 1 Marzipandecke

  • 100 g Sahne, geschlagen

Außerdem:
  • Fett für die Form

  • Mehl (plus Mehl zum Bestäuben der Arbeitsplatte)

Utensilien

Springform (26 cm Durchmesser), Tortenring

Zubereitung
  1. 1

    Eier und Zucker unter Zuhilfenahme eines Handrührgerätes schaumig rühren. Zitrone waschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Zitronenabrieb unter die Ei-Zucker-Masse rühren. Mohn mit Mehl, gemahlenen Mandeln und Backpulver vermischen. Nach und nach mit den flüssigen Zutaten verrühren.

  2. 2

    Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) vorheizen. Springform einfetten und mit Mehl bestäuben.

  3. 3

    Teig gleichmäßig in die Springform füllen und für 35-40 Minuten auf der zweiten Schiene von unten im Ofen backen. Herausnehmen, aus der Form lösen, vollständig auskühlen lassen.

  4. 4

    In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark entfernen. Tonkabohne auf einer Zestenreibe fein abreiben. Sahne mit Sahnesteif, Vanillemark, Tonkabohne und Puderzucker steif schlagen. Frischkäse unterheben.

  5. 5

    Boden quer halbieren. Unteren Boden in einen Tortenring einspannen. Die Kirschkonfitüre auf dem unteren Boden verteilen, mit ¾ der Creme bestreichen. Den zweiten Boden aufsetzen und die restliche Creme aufstreichen. Für 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

  6. 6

    Tortenring entfernen und Marzipandecke vorsichtig auflegen, an den Seiten leicht andrücken. Mit geschlagener Sahne Dekorieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1901kJ 23%

    Energie

  • 454kcal 23%

    Kalorien

  • 45g 17%

    Kohlenhydrate

  • 27g 39%

    Fett

  • 11g 22%

    Eiweiß

Mohn-Marzipan-Torten-Rezept: besonders durch Tonkabohne

Der erste Schritt ist gemacht, die Entscheidung, die kleine Herausforderung zu suchen und eine Torte zu backen, gefallen. Also können Sie auch den Schwierigkeitsgrad ein wenig erhöhen, um zum Kaffee oder Geburtstag etwas ganz Besonderes zu servieren. Ein selbst gemachter Boden mit Mohn, eine cremige Füllung mit Sahne, Vanille und Tonkabohne, eine Marzipandecke: All das vereinen Sie mithilfe unseres Rezepts zu einer köstlichen Mohn-Marzipan-Torte. Eine besondere Rolle spielt dabei die Tonkabohne. Die stammt ursprünglich aus Südamerika und erinnert geschmacklich an eine Kreuzung aus Mandel, Karamell, Marzipan und Vanille, was wiederum hervorragend zu unserem Mohn-Marzipan-Torten-Konzept passt.

Sie sind auf den Geschmack gekommen, mit Marzipan zu backen? Dann sollten Sie auch unser Rezept für Marzipan-Kartoffeln oder Marzipanstollenausprobieren! Ein Klassiker, der in der Adventszeit nicht fehlen sollte. Möchten Sie sich dagegen der Chocolatiers- statt der Konditorenkunst widmen, probieren Sie einfach unsere Marzipan-Pralinen.

Tipp: Da Sie für den Boden deren Zeste verwenden, sollten Sie unbedingt eine Bio-Zitrone verwenden und Sie vor dem Backen gut mit warmem Wasser abwaschen. Danach achten Sie darauf, dass Sie alle Zutaten zu einer wirklich glatten Masse verrühren, ehe Sie sie in Ihre Springform füllen.

Mohn-Marzipan-Torte: beste Tortentradition

Ein paar Ansprüche stellt unser Mohn-Marzipan-Torten-Rezept an Ihre Backkünste definitiv. Allein lässt es Sie jedoch auch nicht. Stattdessen dient das Rezept als detaillierte Anleitung, die Ihnen das Backen sogar ein wenig erleichtert. Denn statt die Marzipandecke für die Torte selbst zuzubereiten, nutzen Sie einfach eine fertige und stülpen Sie über Ihr kleines Kunstwerk.

Übrigens bezeichnete der Ausdruck "Torte" einst herzhaft gefüllte Pasteten, ehe die Linzer Torte gewissermaßen das süße Zeitalter der Torte einläutete, und so gibt es heute unzählige Varianten. Unsere Mohn-Marzipan-Torte profitiert neben der Mischung aus Vanille, Tonkabohne und Marzipan außerdem vom leicht nussigen Geschmack des Mohns – wobei Sie den natürlich auch in anderen Bereichen Ihrer kleinen Privatkonditorei nutzen können. Welche Optionen Sie dabei haben, erfahren Sie durch unsere Mohnkuchen-Rezepte. Hier finden Sie tolle Backideen wie unser Mohnstollen-Rezept.

Tipp: Da die Creme-Füllung keine rohen Eier enthält, können Sie unsere Mohn-Marzipan-Torte guten Gewissens bereits am Vortag backen. Lange sollten Sie sie allerdings nicht aufbewahren. Mehr als ein bis zwei Tage empfehlen sich für Cremetorten nicht. Um sie so lang wie möglich frisch zu halten, bewahren Sie unsere Mohntorte am besten im Kühlschrank unter einer Tortenhaube auf.