Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Kalbsrouladen mit Soße

Kalbsrouladen mit Soße

Lecker und ohne Gluten: Kochen Sie unsere gefüllten Kalbsrouladen mit Bündnerfleisch und Wildreis an einer pikanten Soße mit Tomaten und frischem Brokkoli!\n

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

2 Portionen

Für den Reis
  • 125 g Naturreis mit Wildreis

  • Salz

Für die Tomatensoße
  • 2 Frühlingszwiebel

  • 250 g Brokkoli

  • 1 kleine Knoblauchzehe

  • 0.5 Dose Tomaten in Stücken, mit Kräutern, à 400 g

  • 1 Lorbeerblatt

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1 Prise Zucker

Für die Kalbs-Rouladen
  • 2 Kalbsschnitzel, z.B. aus der Schale, à 100 g, dünn geschnitten

  • 2 Scheiben Bündnerfleisch

  • 2 Scheiben Appenzeller

  • Pfeffer

  • 1 EL Olivenöl, mit Zitrone

  • Salz

Zubereitung

  1. 1

    Reis nach Packungsanleitung in Salzwasser garen.

  2. 2

    Frühlingszwiebeln in 1 cm lange schräge Abschnitte schneiden. Brokkoli in mundgerechte Röschen schneiden. Den Stiel schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Knoblauch fein schneiden.

  3. 3

    Jedes Kalbsschnitzel mit je einer Scheibe Bündnerfleisch und Appenzeller Käse belegen. Aufrollen und mit Rouladengabeln oder Zahnstochern fixieren und mit Pfeffer bestreuen.

  4. 4

    Öl in einer Pfanne erwärmen, ein Tropfen Wasser sollte darin brutzeln, und die Rouladen rundum binnen 2 Minuten anbraten. Auf einen Teller geben, salzen und zudecken.

  5. 5

    Zwiebeln und Knoblauch in die gleiche Pfanne geben und goldbraun anbraten. Brokkoligemüse zugeben, 1 Minute anbraten und mit den Tomaten ablöschen. Lorbeer zugeben. Zum Köcheln bringen. Die Rouladen zugeben und alles 10 Minuten leise köcheln lassen. Teller im Backofen vorwärmen. Rouladen auf den Tellern anrichten. Soße mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Lorbeer entfernen. Soße und Gemüse zu den Rouladen geben und den Reis dazu anrichten.

  6. 6

    Lust auf noch mehr Rouladen? Klicken Sie sich durch unsere Rinderrouladen-Rezepte .

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2223kJ 26%

    Energie

  • 531kcal 27%

    Kalorien

  • 54g 21%

    Kohlenhydrate

  • 16g 23%

    Fett

  • 42g 84%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte