Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Granola Bars

Granola Bars

Müsliriegel schnell und einfach selber machen, als leckerer Snack für die Mittagspause oder Zwischendurch.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 3 Banane

  • 250 g Haferflocken

  • 50 g Quinoa, gepoppt

  • 100 g Haselnuss, ganz

  • 120 g Mandel

  • 5 EL Kokosöl

  • 100 g Erdnusscreme

  • 100 g Honig, flüssig

  • 3 TL Zimt

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Vanille

Zubereitung

  1. 1

    Den Ofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine rechteckige Backform mit etwas Butter fetten und dann mit einem Stück Backpapier auskleiden. Alle trockenen Zutaten in einer Rührschüssel mischen: Haferflocken, Quinoapops, Haselnüsse, Mandeln, Zimt, Salz und gemahlene Vanille.

  2. 2

    Die Bananen pürieren, das Kokosöl unterrühren und dann zusammen mit der Erdnussbutter zu den trockenen Zutaten geben. Alles gut mit den Händen vermengen - am besten Einmal-Handschuhe tragen.

  3. 3

    Die Granola-Masse in der Backform verteilen, gut andrücken und gleichmäßig verteilen. Dann für 25 Minuten backen. Die Form 15 Minuten auf einem Kuchengitter o.ä. abkühlen lassen, dann mithilfe des Backpapier die Granolamasse herausheben und auf einem großen Schneidebrett in Riegel schneiden. Wenn die Riegel komplett abgekühlt sind, am besten luftdicht verschlossen aufbewahren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 4170kJ 50%

    Energie

  • 996kcal 50%

    Kalorien

  • 102g 39%

    Kohlenhydrate

  • 60g 86%

    Fett

  • 29g 58%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte