Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Weshalb das Dessert nicht auch auf dem Grill zubereiten? Die Süße der Wassermelone harmoniert perfekt mit den angerösteten Nüssen und dem cremigen gegrillten Eis.
Schließen

Gegrillte Wassermelone mit Eis

Das Dessert als echte Krönung. Dazu benötigen Sie weder Bunsenbrenner noch Hochprozentiges zum Flambieren. Hitze nutzen Sie dennoch. Effektiv. Denn mit unserem Rezept für gegrillte Wassermelone kombinieren Sie fruchtige Frische mit cremigem Eis sowie gerösteten Nüssen.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Zutaten:
  • 0.5 Wassermelone

  • 2 EL Olivenöl

Für die Dekoration:
  • 6 Stiele Minze

  • 30 g Pistazie

  • 30 g Cashewkern

  • 40 g Mandel

  • 50 g Zucker, braun

  • 1 Prise Meersalz, grob

Für das gegrillte Eis:
  • 6 Eiweiß

  • 1 EL Puderzucker

  • 200 g Erdbeeren

  • 4 Stiele Basilikum

  • 4 Butter-Tortelett

  • 4 Kugel Vanilleeis

Utensilien

Eisportionierer, Alu Grillschale, Grillfolie, Kugelgrill

Zubereitung
  1. 1

    Für die gegrillte Melone den Grill auf 200 °C indirekte Hitze vorheizen. Melone halbieren und das Fruchtfleisch in kleine Tortenstücke schneiden, mit Öl einpinseln. Auf dem heißen Grill von jeder Seite für 2 Minuten grillen. Melonenstücke vom Rost nehmen und anrichten.

  2. 2

    Für die Dekoration die Minze vom Stiel zupfen und sehr fein hacken. Pistazien, Cashewkerne und Mandeln in eine Grillschale geben und auf dem heißen Grill anrösten. Den Zucker darüber streuen. Mit einem Pfannenwender die Nüsse ständig im Zucker wenden. Vorsichtig 70-80 ml Wasser dazugeben, die Masse weiter verrühren. Zuletzt das Meersalz darüber streuen und vermischen.

  3. 3

    Für das gegrillte Eis die Eier trennen. Eiweiß unter Zuhilfenahme eines Handrührgerätes steif schlagen. Puderzucker nach und nach einrieseln lassen, bis ein stabiler Eischnee entsteht. Erdbeeren waschen, in kleine Würfel schneiden. Basilikumblätter abzupfen, waschen, trocken tupfen und fein hacken.

  4. 4

    Erdbeeren und Basilikum vermischen und auf den Torteletts verteilen. Auf jedes Tortelett eine Kugel Vanilleeis setzen. Eischnee mit einem Küchenschaber lückenlos um das Eis streichen. Wichtig: Auch die Ränder der Torteletts sollten vollständig bedeckt sein. Auf einer hitzebeständigen Grillmatte auf dem heißen Rost bei geschlossenem Grilldeckel 4 Minuten grillen.

  5. 5

    Melonenstücke mit gehackter Minze bestreuen. Die karamellisierten Nüsse grob zerhacken und mit den gegrillten Eiskugeln anrichten. Sofort servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2006kJ 24%

    Energie

  • 479kcal 24%

    Kalorien

  • 46g 18%

    Kohlenhydrate

  • 27g 39%

    Fett

  • 15g 30%

    Eiweiß

Gegrillte-Wassermelone-Rezept: vom Rost mit Eis und Nüssen

Rezepte mit Wassermelone fokussieren im Normalfall den Frischeaspekt. Der Aromenmix aus Frische und Süße prädestiniert das Kürbisgewächs schließlich als kleinen, vor allem kalten Snack für heiße Tage. Doch nicht nur. Denn auch gegrillte Wassermelone gibt eine hervorragende Figur ab – und das vor allem als Nachtisch, wie unser Rezept beweist. Zwei Minuten grillen Sie jede Seite bei indirekter Hitze und kehren der sonst beliebten Wassermelone-Schafskäse-Kombination danach den Rücken zu. Denn zur Melone vom Rost passt auch Eis. Eis auf Torteletts, das Sie in einer Grillschale ebenfalls erhitzen. Dazu gibt es geröstete Nüsse. Süßes vom Grill war selten so kreativ und lecker. Achten Sie nur darauf, die Wassermelone vor dem Grillen mit etwas Öl zu bestreichen. So haftet das Fruchtfleisch nicht am Rost und Sie servieren eine perfekt gegrillte Melone.

Gegrillte Wassermelone und anderes Obst vom Grill

Haben Sie beim Einkauf eine noch nicht ganz reife Wassermelone erwischt, lassen Sie sie einfach bei Raumtemperatur ein wenig nachreifen. So ist sie nach wenigen Tagen bereit zum Verzehr. Sobald sie angeschnitten ist, widmen Sie sich dagegen möglichst schnell unserem Wassermelonen-Rezept für den Grill. Wobei Sie sich natürlich nicht allein auf Desserts beschränken müssen. Ebenso gut harmoniert gegrillte Wassermelone mit Schafskäse. Gleichzeitig ist sie nicht die einzige Dessertbasis, der Sie auf dem Rost ein ganz besonderes Aroma verleihen können. Obst vom Grill gibt es in unzähligen Variationen. Probieren Sie daher auch unser Pfirsich-Dessert vom Grill mit Haselnusskernen und Crème fraîche. Verzichten Sie auf Glut oder Öffnen der Gasflasche, benötigen lediglich eine fruchtige Erfrischung für den Sommer, mixen Sie sich einfach unseren Wassermelonen-Smoothie mit Dragonfruit, Minze und Kokoswasser – und als traditionelleres Dessert ohne Hitzeunterstützung empfehlen wir unser Limetten-Joghurt-Eis.