Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Gefüllte Paprika
Schließen

Gefüllte Paprika

Würzige Füllung, umhüllt von saftig-fruchtiger Paprika – eine perfekte Aromenkombination, die noch dazu ganz einfach gelingt. Denn dank unseres Rezepts für gefüllte Paprika vereinen Sie die süßliche Schote mit aromatischem Hackfleisch.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 2 große Paprika, rot

  • 2 große Paprika, grün

  • 500 g Hackfleisch vom Schwein

  • 80 g Zwiebel

  • 1 EL Knoblauchöl

  • 2 EL Petersilie

  • 1 Ei

  • Salz

  • Pfeffer

  • Muskatnuss

  • 150 ml Geflügelfond

Zubereitung
  1. 1

    Von den Paprikaschoten jeweils den Deckel abschneiden, Samen und weiße Trennwände entfernen.

  2. 2

    Hackfleisch in eine Schüssel geben. Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauchöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin hell anschwitzen, gehackte Petersilie untermischen, auskühlen lassen und zum Hackfleisch geben. Ei, Salz, Pfeffer und Muskat zufügen und alles gut miteinander verarbeiten.

  3. 3

    Hackfleischmasse zu gleichen Teilen in die Paprikaschoten füllen, die Deckel darauf leicht andrücken und aufsetzen. In eine feuerfeste Form setzen, Fond angießen und im vorgeheizten Backofen bei 190°C Ober-/Unterhitze (Umluft 170°C) 30-35 Minuten garen.

  4. 4

    Tipp: Füllen Sie Ihre Paprika doch einmal mit Polenta. Hier finden Sie köstliche Polenta-Rezepte! Weitere leckere Paprika-Rezepte finden Sie hier. Kochen mit Paprika: Entdecken Sie mehr knackige Gerichte mit Paprikagemüse ! Entdecken Sie unsere Rezepte für Chili con Carne, würzigen Tex-Mex-Salat, Hackfleischpfanne und weitere einfache Rezepte!

  5. 5
    Beilagentipp

    Dazu passt Reis und glattgerührter Sauerrahm, der mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt ist. Probieren Sie auch das Rezept für gefüllte Weinblätter sowie unser Gefüllte-Zucchini-Rezept.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1976kJ 24%

    Energie

  • 472kcal 24%

    Kalorien

  • 13g 5%

    Kohlenhydrate

  • 34g 49%

    Fett

  • 29g 58%

    Eiweiß

Gefüllte-Paprika-Rezepte – Schote mit Hackfleisch

Süßlich trifft würzig. Als hätte es sich zur Schlichtung dazwischengeschoben, verbindet saftiges Schweinefleisch den intensiven Geschmack von Muskat, Zwiebeln und Knoblauch innen mit der leichten Süße der Paprika außen. Harmonie entsteht. Ein einfaches, dennoch unglaublich leckeres Gericht. Dabei nimmt unser Gefüllte-Paprika-Rezept nur 20 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch. Danach garen Sie die Schoten rund 35 Minuten im Ofen. Servieren können Sie unsere gefüllte Paprika mit Reis. Kartoffeln passen ebenso dazu. Beides harmoniert bestens mit den grünen sowie roten Paprikas, die Sie für unser Rezept verwenden. Dabei nutzen Sie nicht unterschiedliche Sorten, sondern lediglich verschieden intensiv gereifte Schoten: Grüne Paprika sind weniger reif als rote Exemplare und schmecken häufig etwas weniger süßlich als rote oder gelbe Varianten. Genau dieser Aromenmix passt jedoch wunderbar zu unseren gefüllten Paprika mit Hackfleisch. Möchten Sie lieber auf Fleisch verzichten, gibt es natürlich leckere Alternativen: Vegetarier werden von gefüllter Paprika mit Feta begeistert sein. Eine weitere Veggie-Idee mit Käse ist unser Rezept für gefüllte Paprika mit Couscous und Emmentaler. Wer den Käse weglässt und die Soße mit einer pflanzlichen Joghurt-Alternative zubereitet, kann die gefüllte Paprika auch vegan genießen. Übrigens: Paprika bekommen Sie in Deutschland das gesamte Jahr über, regional zwischen Juni und September.

Gefüllte Paprika und Grillgemüse-Ideen

Für gefüllte Paprikaschoten brauchen Sie ein wenig Geduld, damit die Füllung beim Essen zart auf der Zunge zergeht und die Schote trotzdem knackig bleibt. Dabei benötigen Sie für gefüllte Paprika den Ofen nicht unbedingt. Sogar der Rost kann helfen. Denn wie viele vegetarische Grillalternativen ist die bunte Schote mit aromatischen Gewürzen veredelt ein leckeres Grillgemüse. Und das Beste: Sie lässt sich auch gefüllt auf dem Grill zubereiten. Dafür können Sie jede Hälfte mit Hackfleisch, cremigem Feta, gewürfeltem Gemüse wie Zucchini, Aubergine und Tomate füllen und entweder direkt auf dem Rost, in einer Aluschale oder in Alufolie gewickelt garen. Achten Sie bei direktem Kontakt von Rost und Gemüse darauf, dass die Schoten samt Füllung langsam durchgaren können und von unten keine schwarzen Stellen bekommen. Egal, wie Sie Ihre gefüllte rote oder grüne Schote am liebsten essen, mit einer feinen Soße aus reifen Tomaten, Beilagen aus Hülsenfrüchten oder verschiedensten Salaten: So können Sie Ihr Lieblings-Gefüllte-Paprika-Rezept immer wieder geschickt variieren, der gewohnte Geschmack bleibt die Konstante in Ihrem Paprikagericht. Probieren Sie außerdem auch unsere Paprika-Hack-Pfanne. Sie mögen gefülltes Gemüse? Entdecken Sie unsere Rezepte für gefüllte Zwiebeln mit Hack und gefüllte Aubergine.