Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Rucola-Spargelsuppe

Spargelsuppen-Rezepte: abwechslungsreiche Ideen für cremige Suppen

Ist die Zeit reif, gehört Spargelkochen einfach dazu – und besonders lecker schmecken die Stangen als Teil aromatischer, cremiger Suppen, die Sie beliebig gestalten und verfeinern können. Die passenden Ideen mit Garnelen, Rucola, weißem und grünem Spargel liefern unsere Spargelsuppen-Rezepte.

Spargelsuppen-Rezepte: saisonal lecker

Klassische Spargelcremesuppe
Klassische Spargelsuppe mit Sahne und Muskat

Zwischen April und 24. Juni konzentriert sich nahezu ganz Deutschland auf ein einziges Staudengemüse, bei Weitem aber nicht auf ein einziges Gericht. So wenig wie Spargel gleich Spargel ist, so selten sind Sie auf eine einzige Zubereitungsart angewiesen. Nicht einmal, wenn Sie sich der berühmten Spargelsuppe annehmen. Mithilfe unterschiedlicher Einlagen oder Zutaten nehmen Sie die Grundidee und drehen sie mal in die eine, mal in eine andere Richtung. Die passende Anleitung liefern dabei unsere Spargelsuppen-Rezepte. Traditionell verwenden Sie dabei weißen Spargel, wobei es auch Rezepte für Spargelsuppe mit grünem Spargel gibt. Haben Sie das Staudengemüse eingefroren, können Sie es ebenfalls verwenden. Zudem können Sie auch eine Spargelsuppe aus den Schalen kochen. Die sind besonders aromatisch und geben daher besonders viel Geschmack. Am besten verwenden Sie dafür Bio-Spargel. Ganz traditionell gehen Sie wiederum mit unserem Spargelsuppen-Rezept vor.

Spargelcremesuppe: Variationen und Einlagen

Wenn Sie Spargel kochen, um daraus eine cremige Suppe zu zaubern, können Sie es ganz spartanisch angehen. Brühe. Sahne. Etwas Muskat. Weißer Spargel. Mehr brauchen Sie für eine leckere Spargelcremesuppe eigentlich nicht. Was nicht heißt, dass Sie nicht ein wenig experimentieren dürfen. Als Einlage bieten sich beispielsweise Garnelen an – oder Sie bereiten als Topping ein Lachstatar zu. Spargelcremesuppe selbst gemacht, bietet Ihnen diverse Möglichkeiten. Sogar bei der Sorte können Sie variieren. Bei unserem Rezept für Grüne Spargelsuppe verwenden Sie beispielsweise – genau – grünen Spargel. Der schmeckt etwas nussiger und kräftiger als sein weißer Verwandter. Zudem ist er knackiger und eignet sich daher auch als Einlage. Übrigens: Möchten Sie vegan kochen, können Sie eine Spargelsuppe auch ohne Butter und Sahne zubereiten. Als Ersatz nutzen Sie dann beispielsweise Margarine sowie ein Sojaprodukt. Zudem achten Sie beim Schälen darauf, den Kopf unversehrt zu lassen. Der schmeckt am intensivsten. Was Sie beim Spargelkochen grundsätzlich beachten sollten, wissen unsere EDEKA-Kochexperten.