Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Kaninchenkeulen mit Gemüse
Kaninchen-Rezepte – zartes Wildfleisch für anspruchsvolle Genießer

Dieses Wild war lange in Vergessenheit geraten – feiert nun aber ein rauschendes Comeback. Kein Wunder: Das zarte Fleisch hat eine unverwechselbar würzige Note, die jedes Gericht zum Gourmetschmaus macht. Mit unseren Kaninchen-Rezepten entdecken Sie alle kulinarischen Facetten dieser Delikatesse.

Deftig gut: klassische Kaninchen-Rezepte

Sie wollen Ihre Liebsten beim nächsten gemeinsamen Festessen mit einem besonderen Gericht verwöhnen? Versuchen Sie sich doch an einem Kaninchenbraten. Das magere Fleisch lässt sich vielfältig verfeinern und schmeckt sowohl mit Kartoffeln als auch Salat oder Pasta.

Ein bewährter Klassiker ist das Kaninchen-Rezept nach Großmutterart, bei dem Rücken, Keulen und Filets in Buttermilchbeize eingelegt, anschließend im Ofen geschmort und dann mit Sahnesoße serviert werden. Deftig lecker!

Oder Sie probieren unser Rezept für geschmortes Kaninchen. Hier wird das Fleisch mit Knoblauch, Zwiebeln und Piment gewürzt und dann in Tomatensaft und Brühe geschmort. Das leckere Ergebnis zergeht förmlich auf der Zunge.

Übrigens empfiehlt es sich generell, Kaninchen bei niedriger bis maximal mittlerer Hitze über längere Zeit zu garen. So trocknet das magere Fleisch nicht aus und bleibt schön saftig. Aus diesem Grund findet sich Kaninchenfleisch besonders häufig in Schmorgerichten wie Kaninchenragout-Rezepten oder Kaninchen-Rezepten im Römertopf.

Ein weiterer Tipp für saftigen Genuss: Wickeln Sie das Fleisch bei Kaninchenkeulen-Rezepten und anderen Kaninchengerichten in Speck oder Schinken. So verliert es möglichst wenig Flüssigkeit, wenn Sie das Kaninchen zubereiten.

Übrigens: Wie Sie beim Kauf Qualität erkennen, verrät unser Expertenwissen Kaninchenfleisch.

Internationale Küche: Kaninchen-Rezepte aus aller Welt

Klassische spanische Paella
Probieren Sie unsere spanische Paella traditionell mit Kaninchen

Sie lieben die spanische Küche? Kaninchenrücken ist Teil der klassischen Paella. Dieses unkomplizierte Kaninchenrücken-Rezept ist also das ideale Gericht, wenn Sie das zarte Wild mediterran genießen möchten. Aber auch die Italiener lieben Kaninchen. Und zwar besonders gerne geschmort an Weißwein- und Rotweinsoßen und mit Thymian, Rosmarin und Lorbeerblättern verfeinert. Perfekt zu mediterranen Kaninchen-Rezepten passt übrigens Ofengemüse aus Zucchini, Paprika und Aubergine. Orientalisches Aroma verleihen Sie Kaninchen dagegen, wenn Sie die geschmorten Keulen mit Nelken, Safran, Anis und Koriander würzen und an Couscous servieren. Ein exotisches Geschmackserlebnis!