Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Unser Rezept hilft Ihnen dabei, einen leckeren Kaninchenbraten in Kräuter-Weißwein-Marinade mit einer Kartoffel-Gemüse-Beilage auf den Teller zu zaubern.
Schließen

Kaninchen mit Kräutern

Unser Rezept hilft Ihnen dabei, einen leckeren Kaninchenbraten in Kräuter-Weißwein-Marinade mit einer Kartoffel-Gemüse-Beilage auf den Teller zu zaubern.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

weitere Zutaten:
  • Eine große Portion Liebe

  • 1 kg Kartoffel

  • 2 Paprika, orange

  • 2 EL Kaper

  • 1 TL Paprika, edelsüß

  • 3 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • 2 Lauchzwiebel

  • 300 ml Vollmilch

  • 5 EL Kartoffel- oder Maismehl

  • 1 EL Thymian

  • Pfeffer

  • Salz

  • 250 g Cocktailtomate

  • 1 EL Basilikum

Für die Marinade:
  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 Zweig Rosmarin

  • 3 Salbeiblatt

  • 3 TL Honig

  • 4 Lorbeerblatt

  • 0.5 Liter Gemüsebrühe

  • 1 Tasse Weißwein, trocken

  • 1 EL unbehandelte Zitrone, davon die abgeriebene Schale

  • 400 g Kaninchen

Zubereitung

  1. 1

    Knoblauch pressen und mit den anderen Marinadenzutaten verrühren. Kaninchen in den Marinadezutaten mindestens 1 Stunde, besser über Nacht marinieren.

  2. 2

    Ofen auf 160 Grad (Umluft) vorheizen. Kartoffeln würfeln und Paprika in Streifen schneiden. Zusammen mit den Kapern in die Auflaufform schichten. Kaninchen aus der Marinade nehmen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Marinade zu den Kartoffeln geben. Kartoffeln 15 Minuten im Backofen garen.

  3. 3

    Kaninchen mit Paprika bestreuen und bei mittlerer Hitze in Öl gründlich anbraten. Machen Sie den Test mit dem Wassertropfen: Wenn dieser anfängt zu brutzeln, hat das Öl die richtige Temperatur.

  4. 4

    Zwiebeln in 4 cm lange Abschnitte schneiden und die letzten 2 Minuten mitbraten. Milch mit Maismehl und Thymian erhitzen. Das Gemisch unter die Kartoffeln heben. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Zutaten auf dem Backblech verteilen. Die Kaninchenteile über die Kartoffeln legen, Tomaten halbieren, salzen und über dem Fleisch verteilen. 50 Minuten bei 160 Grad (Umluft) schonend garen. Backofentür öffnen und kurze Zeit nachziehen lassen. Mit Basilikum bestreut servieren.

  5. 5

    Probieren Sie auch unser Rezept für geschmortes Kaninchen aus!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2420kJ 29%

    Energie

  • 578kcal 29%

    Kalorien

  • 66g 25%

    Kohlenhydrate

  • 16g 23%

    Fett

  • 33g 66%

    Eiweiß