Mein Markt & Angebote

RezepteSalat-von-gebratenem-SpargelRezepte entdecken

Rezeptsammlungen

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & DrogerieBewusste Ernährung
Ernährungsformen & -konzepteAlles zu Ernährungsformen
LebensmittelwissenAlle Lebensmittel
Jogger auf einer Brücke.

Kalorienverbrauch berechnen – Wie viele Kalorien verbrennen Sie beim Sport?

Indem Sie Ihren individuellen Kalorienverbrauch berechnen, finden Sie heraus, wie viele Kalorien Sie bei verschiedenen Aktivitäten und Sporteinheiten verbrennen. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Ihren Kalorienverbrauch erhöhen können und welche Rolle Sport und Ernährung dabei spielen.

Aktivität

Radfahren
Laufen
HIT
Schwimmen
Fußball
Basketball
Tennis
Kraftsport
Badminton
Yoga
Volleyball
Pilates
Spazieren
Hausarbeit
Squash
Seilspringen

Dauer in Minuten

Körpergewicht in kg

Ihr Kalorienverbrauch

0 kcal

Wählen Sie Ihre sportliche Aktivität aus, tragen Sie die Dauer in Minuten ein und machen Sie eine Angabe zu Ihrem Gewicht. Schon wissen Sie, wie viele Kalorien Sie bei Ihrer sportlichen Betätigung verbrauchen. Das Ergebnis dient als Orientierungshilfe und bezieht sich auf den mittleren Energieverbrauch, der direkt auf die Aktivität zurückzuführen ist. Ihr Basisenergieverbrauch wird nicht berücksichtigt.
Verschiedene Lebensmittel in Schichten als Dreieck angeordnet.
Die EDEKA ErnährungspyramideZur Ernährungspyramide
Frische, bunte Lebensmittel auf einer Schieferfläche drapiert.
Wie viel darf ich essen?Zum Energieverbrauchsrechner
Drei Frauen die Kniebeugen machen.
BMI - Stimmt mein Gewicht?Zum BMI Rechner

Leckere Rezepte

Das kann der Kalorienverbrauchsrechner

Der Kalorienverbrauchsrechner hilft dabei herausfinden, wie viel Energie Sie bei unterschiedlichen (sportlichen) Aktivitäten verbrauchen. Sie können beispielsweise den Kalorienverbrauch beim Joggen berechnen. Um den Kalorienverbrauch zu berechnen, geben Sie eine Aktivität sowie deren Dauer an und legen Ihr Körpergewicht fest. Dann erhalten Sie ein Ergebnis, dass sich aus dem durchschnittlichen Energieverbrauch bei der jeweiligen Aktivität ergibt. Der Kalorienverbrauchsrechner ist nur für gesunde, normalgewichtige Menschen ab einem Alter von 18 Jahren hilfreich. Bei chronischen Krankheiten oder anderen gesundheitlichen sowie körperlichen Einschränkungen ist das Ergebnis für Sie unter Umständen nicht aussagekräftig.

Grenzen des Kalorienverbrauchsrechners

Bei unserer Berechnung des Kalorienverbrauchs wird der Basisenergieverbrauch, auch Grundumsatz genannt, nicht berücksichtigt. Der Grundumsatz umfasst die Energiemenge, die Ihr Körper jeden Tag im Ruhezustand benötigt, um alle lebenswichtigen Körperfunktionen und Stoffwechselprozesse aufrecht zu halten. Der Grundumsatz bleibt immer gleich, kann sich durch mehr Muskelmasse jedoch erhöhen. Sport führt dementsprechend auch zu einer Erhöhung des gesamten Kalorienverbrauchs. Die Höhe des Kalorienverbrauchs ist zudem von einer bewussten Ernährung abhängig.

Neben dem Grundumsatz gibt es noch den Leistungsumsatz: die Energie, die durch sportliche Aktivitäten und Alltagsbewegung umgesetzt wird. Grund- und Leistungsumsatz ergeben zusammen den Kalorienverbrauch.

Auf die Ernährung kommt es an

Mit dem Kalorienverbrauchsrechner können Sie auch Ihre tägliche Kalorienzufuhr berechnen, denn alles, was Sie verbrauchen, müssen Sie auch wieder zu sich nehmen, am besten in Form von gesunden Mahlzeiten. Um Ihr Gewicht zu halten, essen Sie an Tagen, an denen Sie Sport treiben und sehr aktiv sind, etwas mehr und an anderen, die eher ruhig verlaufen, etwas weniger. Die optimale Menge an Lebensmitteln für eine ausgewogene Ernährung sind in unserer Ernährungspyramide dargestellt.