Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
  • Jobs bei EDEKA
Rezepte
Vegetarischer Nudelauflauf
Vegetarischer Nudelauflauf
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Genuss - Tipps & Trends
Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Bewusst Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • Tests & Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Nuss-Nougat-Creme - beliebter Brotaufstrich

Die Nuss-Nougat-Creme ist beliebt bei Kindern und Erwachsenen, die ein süßes Frühstück bevorzugen. Dabei sorgen vor allem gemahlene Nüsse und Kakao für den typischen Geschmack. Meist wird Nuss-Nougat-Creme aus Haselnüssen hergestellt, wobei der Nussanteil mindestens 10 Prozent betragen muss.

Herkunft

Der erste dunkle Nougat entstand bereits zu Napoleons Zeiten in der italienischen Stadt Turin. Und zwar eher aus der Not heraus: Denn da reine Schokolade extrem teuer war, wurde diese mit gerösteten und gemahlenen Haselnüssen gestreckt. Im Jahre 1940 entwickelte der Konditor Pietro Ferrero daraus dann die erste Nuss-Nougat-Creme. Diese kam so gut an, dass der süße Aufstrich mittlerweile von zahlreichen Herstellern angeboten wird. Einige verwenden statt Palmöl Salbutter, die ähnliche Eigenschaften wie Kakaobutter hat. Sie gilt als nachhaltiger und gesünder im Vergleich zu gehärteten Palmfett.

Saison

Nuss-Nougat-Creme ist das ganze Jahr über in gleichbleibender Qualität erhältlich.

Geschmack

Gemahlene, geröstete Nüsse, Zucker und Kakaopulver sorgen für das charakteristische Nougat-Aroma.

Verwendung

Nuss-Nougat-Creme schmeckt sehr gut auf Brot, Brötchen oder frisch gerösteten Toast – oder auch auf einer Schokoladenpizza. Nuss-Nougat-Creme eignet sich aber auch zum Backen von Kuchen oder Plätzchen und schmeckt sehr gut auf Pfannkuchen und Crêpes. Beliebt auch als Füllung von Pralinen, Feingebäck wie Nusstorte oder Zutat von Speiseeis.

Aufbewahrung

Nuss-Nougat-Creme möglichst trocken und kühl lagern. Nicht zu kalt, z. B. im Kühlschrank aufbewahren.

Haltbarkeit

Aufgrund des hohen Zuckergehalts sind geschlossene Gläser Nuss-Nougat-Creme mehrere Monate lang haltbar. Wurde das Glas bereits geöffnet, sollte es jedoch nicht länger als 3 Monate gelagert werden. Die enthaltenen Nüsse können mit der Zeit ranzig werden.

Nährwert/Wirkstoffe

Je nach Rezeptur variiert der Nährstoff- und Kaloriengehalt von Nuss-Nougat-Creme. Im Durchschnitt liefert der süße Brotaufstrich aber etwa 531 Kilokalorien/2224 Kilojoule sowie rund 4,3 g Eiweiß, 31 g Fett und 58 g Kohlenhydrate pro 100 Gramm.

Produkte

Nuss-Nougat-Creme in Bio-Qualität finden Sie bei EDEKA unter der Marke „EDEKA BIO“.

Süße Rezeptideen mit Nuss-Nougat-Creme

Verwandte Begriffe in der Warenkunde