Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Jobs bei EDEKA
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
Rezepte
Salat-von-gebratenem-Spargel
Salat-von-gebratenem-Spargel
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Rezeptsammlungen
Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • BMI-Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel
Griechischer Joghurt mit Nüssen und Honig

Griechischer Nachtisch: einfach oder raffiniert – immer lecker

Moussaka, Gyros, Souvlaki – die griechische Küche kennt köstliche Hauptspeisen. Aber auch beim Nachtisch kommen Genießer auf ihre Kosten. Schlemmen Sie wie die Götter auf dem Olymp und probieren Sie unsere Rezepte für griechischen Nachtisch aus.

Typische griechische Nachspeisen

Schlemmen mit griechischen Rezepten ist wahrlich nicht schwer, bereichern doch köstliche Fleischgerichte, Gemüseaufläufe und Salate unseren Speiseplan. Auch für Leckermäuler hat die hellenische Küche viel zu bieten. Die Bandbreite für griechisches Dessert reicht von cremigen Kreationen mit Joghurt bis zu Gebäck wie griechischem Nusskuchen. Letzter eignet sich auch vorzüglich für den Nachmittagskaffee bzw. -tee. So oder so: Wer sich für einen griechischen Nachtisch als Süßspeise entscheidet, sollte sich am Hauptgericht nicht zu satt essen. Denn die Hellenen lieben es gehaltvoll – und sparen nicht an kalorienreichen Zutaten.

Griechischer Nachtisch mit Blätterteig und Grieß

Eine beliebte Beigabe für griechischen Nachtisch ist Grieß: Er verfeinert Puddingfüllungen oder bildet zusammen mit Mehl den Teig für griechischen Grießkuchen, der durch selbst gemachten Sirup wunderbar saftig wird. Traditionell wird auch gerne mit Blätter- bzw. Filoteig gearbeitet, die Griechen tun es hier den Türken mit ihrer Baklava gleich. Bei dem beliebten Dessert "Galaktoboureko" hüllt sich zarter Grießpudding in einen Mantel aus gebuttertem Filoteig – süß, knusprig und fettig ist Galaktoboureko einfach unwiderstehlich! In dieselbe Kategorie gehört Kataifi: Blätterteig in feinen Streifen wird hier mit Nüssen gefüllt und mit Sirup getränkt. Das Ergebnis ist eine Mischung aus knusprig und saftig, die Suchtpotenzial hat.

Rezeptideen für griechischen Nachtisch

Schnelle und einfache Nachspeisen aus Griechenland

Während die Gebäck-Rezepte ihre Zeit brauchen, lassen sich griechische Nachtische mit Joghurt schnell umsetzen – ohne weniger gut zu schmecken. Eigentlich brauchen Sie nur einen Joghurt mit hohem Fettanteil, eben die griechische Variante. Mit 10 Prozent Fett ist sie sehr viel cremiger und vollmundiger als normaler Joghurt. Dazu geben Sie einfach karamellisierte Nüsse wie Walnüsse und Mandeln, Honig und Minze als dekoratives Topping. Als Schichtdessert im Glas serviert, macht dieser einfache griechische Nachtisch auch optisch was her. Verfeinern Sie dieses Dessert nach Belieben mit frischen Feigen oder anderem Obst. Relativ schnell umzusetzen sind auch Loukoumades: frittierte Hefeteigbällchen, die ebenfalls mit Honig und Nüssen genossen werden. Als handliche Häppchen sind sie auch gut als griechischer Nachtisch für einen Kindergeburtstag geeignet. Dasselbe gilt für Halva, eine Süßspeise auf Basis von Sesampaste und Mandeln.

Rezepte für Kuchen und Gebäck

Panna Cotta mit Mango
Dessert-Rezepte für jeden Anlass

Ob cremig, fruchtig oder schokoladig: Bei uns finden Sie tolle Tipps und Rezepte für köstliche Nachspeisen. Gleich ausprobieren!