Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Griechisches Mandelgebäck
Schließen

Griechisches Mandelgebäck

Mandelbäume wachsen vor allem im Mittelmeerraum, wo deren Samen – die Mandeln – auf vielfältigste Weise Verwendung finden. Lassen Sie sich von unserem Mandelgebäck-Rezept kulinarisch nach Griechenland entführen!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

40 Portionen

Für den Teig:
  • Eine große Portion Liebe

  • 160 g Butter

  • 120 g Zucker

  • 1 Päckchen Vanillezucker

  • 1 Ei

  • 1 Eigelb

  • 1 Prise Salz

  • 2 cl Ouzo, Spirituose mit Anis

  • 0.25 Päckchen Backpulver

  • 300 g Weizenmehl

  • 100 g Mandel, gemahlen

Utensilien

Nelke, Rosenwasser, Puderzucker

Zubereitung

  1. 1

    Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker in einer Schüssel schaumig rühren. Ei, Eigelb, Salz und Ouzo unterrühren. Das mit Backpulver vermischte, gesiebte Mehl und die gemahlenen Mandeln nach und nach unterrühren. Den Teig 15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

  2. 2

    Aus dem Teig 20 g schwere Bällchen formen und je 1 Gewürznelke in die Mitte stecken. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und bei 175 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 155 Grad) im vorgeheizten Ofen etwa 15-20 Minuten backen.

  3. 3

    Aus dem Ofen nehmen und das noch warme Gebäck leicht mit Rosenwasser bepinseln und sofort mit Puderzucker besieben.

  4. 4

    Probieren Sie auch unser Gebrannte-Mandeln-Rezept! Servieren Sie zu diesem leckeren Gebäck auch das passende Heißgetränk – unseren Latte Macchiato. Für italienisches Mandelgebäck halten Sie sich einfach an unser Amaretti-Rezept.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 389kJ 5%

    Energie

  • 93kcal 5%

    Kalorien

  • 10g 4%

    Kohlenhydrate

  • 5g 7%

    Fett

  • 2g 4%

    Eiweiß

Mandelgebäck-Rezept: in Rosenwasser getränkte Plätzchen

Mediterranes Gebäck zu Kaffee und Tee: Mandelgebäck begeistert Sie mit seinem köstlichen Geschmack! Die leckeren Mandeln wachsen als Samen an Bäumen in einer festen Steinfrucht, die von Juli bis August reift. Der Mandelbaum gedeiht am besten im mediterranen Klima, beispielsweise auch in Italien. Dort sind Mandeln seit langer Zeit eine beliebte aromatische Backzutat. In der südländischen Küche finden Mandeln in gemahlener Form und auch gerne in Kombination mit Marzipan Verwendung. Ein traditionelles italienisches Backwerk sind die knackigen Cantuccini mit Mandelstückchen. Unser Mandelgebäck-Rezept ist ebenfalls der Mittelmeerküche zuzuordnen. Die knusprigen Kekse bestehen aus gemahlenen Mandeln, Weizenmehl, Eigelb, Puderzucker und normalem Zucker und werden mit Rosenwasser und Ouzo aromatisiert. Fertig gebacken werden sie in das Rosenwasser getaucht und in Zucker gewälzt. Ein köstlicher Genuss, der gut zur nachmittäglichen Kaffeepause passt. In Griechenland werden diese Mürbeteigplätzchen ebenfalls zum Kaffee gereicht, ähnlich wie unser griechisches Mandelgebäck, welches zusätzlich noch mit einer Nelke in der Mitte garniert wird. Tipp: Verpackt in einer Dose mit gut schließendem Deckel sind die Mandelplätzchen an einem kühlen Ort bis zu vier Wochen lang haltbar.

Mandelgebäck-Rezept und saftige Kuchen

Mit gemahlenen Mandeln backen Sie neben köstlichen Plätzchen wie dem Mandelgebäck nach unserem Rezept auch leckere und saftige Kuchen. Wie wäre es mit unserem Pumpkin Pie, der mit Butternut-Kürbismus gefüllt und mit gemahlenen Mandeln, Orangenschale und Zimt veredelt wird? Im Ofen entsteht dann eine knusprige Kruste. Bereiten Sie diesen Kuchen am besten im Herbst zu und servieren Sie ihn mit süßem Ahornsirup. Tipp: Am besten gelingt Ihnen der Kuchen in einer Kastenform. Schneiden Sie ihn in kleine Scheiben und bestreichen Sie ihn mit Sirup oder Honig. Gemahlene Mandeln und Mandelblättchen verhelfen auch unserem Kirsch-Mandelkuchen zur geschmacklichen Vollendung. Der feine Blechkuchen aus Eiern, Weizenmehl, gemahlenen Mandeln, Backpulver und Milch wird durch Bittermandelaroma zusätzlich verfeinert. Gehobelte karamellisierte Mandeln lassen sich als Crunch über den Kuchen streuen und sorgen für eine knusprige Komponente. Begleitet von einer Schlagsahne-Joghurt-Creme mit Vanillenote wird der nussig-fruchtige Kuchen zum unwiderstehlichen Genuss!