Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Sie snacken gerne herzhaft? Probieren Sie unsere Zucchini-Tomaten-Muffins. Hier erfahren Sie, worauf Sie bei der Zubereitung achten müssen.
Schließen

Zucchini-Tomaten-Muffins

Für alle Muffin-Fans, die Abwechslung lieben: Probieren Sie die kleinen Kuchen doch mal in herzhafter Variante. Dieses Rezept für Zucchini-Muffins mit getrockneten Tomaten, Käse und Schnittlauch verspricht würzigen Genuss!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

  • 250 g Zucchini

  • 100 g Schnittkäse

  • 80 g Tomate, getrocknet

  • 1 Bund Schnittlauch

  • 100 ml Sahne

  • 2 Ei

  • 200 g Dinkelvollkornmehl

  • 100 g Frischkäse mit Kräutern

  • 1 Päckchen Weinsteinbackpulver

  • Pfeffer

  • Salz

Zubereitung

  1. 1

    Zucchini grob, Käse fein reiben und miteinander mischen.

  2. 2

    Tomaten in feine Streifen, Schnittlauch in Röllchen schneiden.

  3. 3

    Sahne und Ei unabhängig voneinander cremig rühren.

  4. 4

    Mit einem Spatel alle Zutaten miteinander vermischen und den Teig mit Pfeffer und Salz abschmecken.

  5. 5

    Papierförmchen in die Muffinform stellen und den Teig gleichmässig darin verteilen. Bei 175 Grad mit Umluft auf mittlerer Stufe 20 bis 25 Minuten backen.

  6. 6

    Im Zucchinifieber? Probieren Sie unser Zucchinisuppen-Rezept! Lassen Sie sich auch von weiteren Rezepten für herzhafte Muffins inspirieren oder entdecken Sie dieses Rezept für Eier in Senfsauce. Sie suchen süße Muffins-Rezepte? Dann sind unsere Frischkäse-Muffins ein Tipp!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1821kJ 22%

    Energie

  • 435kcal 22%

    Kalorien

  • 36g 14%

    Kohlenhydrate

  • 22g 31%

    Fett

  • 23g 46%

    Eiweiß

Snacken nach herzhafter Art: Rezept für Zucchini-Muffins

Die meisten Muffins-Rezepte bieten süßen Genuss. Umso spannender ist es, mal eine salzige Variante der kleinen Küchlein auszuprobieren – von Spinat-Feta-Muffins über Lachs-Muffins bis zu Zucchini-Tomaten-Muffins: Dieses Rezept für Zucchini-Muffins wird ganz ohne Zucker zubereitet, stattdessen wird der Teig mit Pfeffer und Salz gewürzt. Für einen besonders herzhaften Geschmack sorgen leckere Zutaten wie getrocknete Tomaten, Käse und Schnittlauch. Verfeinert werden die vegetarischen Snacks mit Ei, Sahne und Kräuterfrischkäse, so dass saftige Frische garantiert ist.

Statt des normalerweise verwendeten Weißmehls kommt bei diesem Rezept für Zucchini-Muffins Dinkelvollkornmehl zum Einsatz. Wobei Sie das Dinkelmehl natürlich auch durch eine andere Mehlsorte ersetzen können, zum Beispiel Weizenmehl, Roggenmehl oder Hafermehl. Freuen Sie sich auf diese genussreiche Abwechslung zu süßen Muffin-Variationen!

Übrigens: Unser Rezept für Zucchini-Muffins lässt sich auch ohne spezielle Muffin-Backformen realisieren. In diesem Fall backen Sie die kleinen Gemüseküchlein einfach in hitzebeständigen Tassen oder Gläsern.

Das Zucchini-Muffins-Rezept empfiehlt sich auch für Partys

Ob als Pausensnack in Schule und Büro, als Appetithäppchen beim Brunch oder als Fingerfood für das große Partybuffet: Unser Rezept für Zucchini-Muffins mit Tomaten und Käse empfiehlt sich für die unterschiedlichsten Gelegenheiten. Der Renner auf dem Partybuffet sind aber bestimmt auch die Mini-Burger nach unserem Cheeseburger-Muffins-Rezept.

Falls Sie durch das Zucchini-Muffins-Rezept auf den Geschmack gekommen sind und noch mehr mit dem grünen Gemüse backen möchten: Probieren Sie doch auch einmal die Zucchini-Ziegenkäse-Quiche.

Eine kalorienarme Alternative zu Sahnetorten, Obstkuchen & Co. sind auch unsere Zucchini-Brownies oder unser saftiger Zucchinikuchen, der durch Honig, Rum und Haselnüsse besonders aromatisch schmeckt. So unbeschwert kann süßer Genuss sein!