Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Tortellini al forno
Schließen

Tortellini al forno

Ihr Magen knurrt? Tortellini al Forno ist das ideale Gericht für den großen Hunger. Schließlich gehört der Auflauf aus gefüllter Pasta, üppiger Tomaten-Sahne-Soße und Mozzarella ganz klar zur Gattung der rustikalen Wohlfühlküche. Mit unserem Rezept gelingt Ihnen der italienische Klassiker zu Hause!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 500 g Tortellini

  • 2 Knoblauch

  • 1 Zwiebel

  • 3 Zweige Oregano

  • 0.5 Bund Basilikum

  • 2 EL Olivenöl

  • 1 EL Tomatenmark

  • 400 g Tomaten, stückig

  • 200 g Sahne

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Pfeffer

  • 1 Prise Zucker

  • 250 g Mozzarella

Zubereitung
  1. 1

    Tortellini nach Packungsanleitung in ausreichend Salzwasser al dente kochen. Abgießen und abkühlen lassen.

  2. 2

    Knoblauch und Zwiebel pellen und fein schneiden. Oregano und Basilikum waschen, trocken schütteln und jeweils die Blätter abzupfen. Die Hälfte der Basilikumblätter klein schneiden.

  3. 3

    Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 180 Grad) vorheizen.

  4. 4

    Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Knoblauchzehen und Zwiebel hineingeben und glasig schwitzen. Tomatenmark hinzugeben und einrühren. Stückige Tomaten, Oreganoblättchen und den geschnittenen Basilikum dazugeben, mit Sahne ablöschen und 4-5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

  5. 5

    Tortellini in einer Auflaufform verteilen, mit Tomaten-Sahne-Soße übergießen und mit gezupftem Mozzarella belegen. Für ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen überbacken. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen und mit Basilikum garniert servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3563kJ 42%

    Energie

  • 851kcal 43%

    Kalorien

  • 100g 38%

    Kohlenhydrate

  • 39g 56%

    Fett

  • 30g 60%

    Eiweiß

Pasta aus dem Ofen – rustikale Wohlfühlküche aus Italien

Wenn dieser traditionelle italienische Auflauf seinen Duft verbreitet, stürmen Ihre Liebsten die Küche. Der magischen Verbindung aus Pasta, Tomaten und zart schmelzendem Käse kann schließlich kaum jemand widerstehen. Das Beste: Dieses Kultgericht steht in unter einer Stunde auf dem Tisch – und benötigt inklusive Vorkochen der Pasta gerade einmal fünfzehn Minuten aktive Arbeitszeit. Das Tortellini-al-Forno-Rezept funktioniert also nach der Devise "kleiner Aufwand, große Wirkung". Dabei schmeckt das Gericht sowohl als vegetarischer Nudelauflauf als auch mit Fleisch. Je nachdem, für welche Tortellini-Füllung Sie sich entscheiden. Ob Spinat-Ricotta oder Hackfleisch: Jede Variante schmeckt in diesem Auflauf köstlich deftig und herrlich würzig.

Übrigens: Ein weiterer beliebter Tortellini-Klassiker sind Tortellini alla Panna, also Pasta an Käse-Schinken-Soße. Unbedingt probieren!

Gut zu wissen: "Al Forno" steht für "im Ofen gebacken". Es besagt also lediglich, dass Sie diese Tortellini im Ofen machen. Und falls nach dem Genuss etwas übrig bleibt, frieren Sie das Gericht am besten portionsweise ein. So hält es sich bis zu einem halben Jahr.

So individualisieren Sie Ihren italienischen Auflauf

Tortellini al Forno mit Tomatensauce sind ein ebenso beliebtes wie unkompliziertes Gericht, das Sie nach Lust und Laune abwandeln können. Sie mögen es gerne etwas pikanter? Kreieren Sie mit Cayennepfeffer, Harissa oder Chili-Öl einen Schärfe-Kick. Sie mögen es extra-deftig? Geben Sie gebratenes Hackfleisch oder Schinkenwürfel in die Soße. Letztere finden sich auch in unserem Rezept für Tortellini-Auflauf mit Gruyere.

Aber auch weiteres Gemüse wertet Ihre Tortellini al Forno mit Sahne auf. Lecker schmecken im Auflauf etwa Pilze wie Champignons, Erbsen oder auch Linsen. Letztere sind für Vegetarier ein toller Eiweiß-Lieferant.

Und für noch mehr Geschmack adeln Sie den Auflauf zum Schluss mit frisch geriebenem Parmesan, der die ultimative mediterrane Würze bringt. Sie können für dieses Rezept übrigens genauso gut frische Tomaten verwenden. Für Tortellini al Forno wie beim Italiener wählen Sie idealerweise San-Marzano-Tomaten oder die Sorte Ochsenherz.