Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Hier könnte man sogar den Teller sparen und die Spaghetti-ähnlichen Kürbisfäden mit der selbstgemachten Bolognese direkt aus dem Kürbis essen.
Schließen

Spaghettikürbis mit Hackfleisch

Sie haben beim Einkaufen einen der bei uns eher selten erhältlichen Spaghettikürbisse ergattert? Dann los: Probieren Sie unser Spaghettikürbis-Rezept aus! Das Gericht ist nicht nur lecker und low carb, sondern macht – serviert in der Schale des Kürbisses – auch optisch ordentlich was her.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Zutaten:
  • 2 kleine Spaghettikürbis

  • 1 Knoblauchzehe

  • 2 Schalotte

  • 1 Stück Ingwer (2 x 2 cm)

  • 2 EL Olivenöl

  • 500 g Hackfleisch, gemischt

  • 1 EL Tomatenmark

  • 400 g Tomaten, stückig

  • 200 ml passierte Tomate

  • 1 TL Oregano, getrocknet

  • 1 TL Rosmarin, gerebelt

  • 1 TL Thymian, gerebelt

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Pfeffer

  • 1 Prise Zimt

  • 50 g Parmesan

Zubereitung
  1. 1

    Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) vorheizen.

  2. 2

    Kürbis halbieren und die Kerne auslöffeln. Mit der Schnittseite nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Etwas kaltes Wasser auf das Backblech geben und die Kürbishälften für 45 Minuten im Ofen backen.

  3. 3

    Inzwischen die Bolognese zubereiten. Knoblauch und Schalotten pellen und fein hacken. Ingwer schälen und fein reiben. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Knoblauch, Schalotten und Ingwer glasig schwitzen. Hackfleisch hinzu geben und krümelig braten. Tomatenmark einrühren. Stückige und passierte Tomaten hinein geben und verrühren. Getrocknete Kräuter dazu geben und für 25-30 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.

  4. 4

    Kürbis aus dem Ofen nehmen, das Fruchtfleisch mit einer Gabel in Spaghetti-ähnliche Fäden ziehen und im Kürbis lassen. Bolognese mit Salz, Pfeffer und Zimt abschmecken. Parmesan fein reiben. Die Soße auf die Kürbishälften geben, mit Parmesan bestreuen und servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2232kJ 27%

    Energie

  • 533kcal 27%

    Kalorien

  • 11g 4%

    Kohlenhydrate

  • 39g 56%

    Fett

  • 37g 74%

    Eiweiß

Bolognese mal anders – mit unserem Spaghettikürbis-Rezept

Hokkaido-Kürbisse kennt jeder – aber haben Sie sich schon mal an einem Spaghettikürbis-Rezept versucht? Diese Kürbissorte ist nicht so verbreitet wie etwa der Hokkaido- oder der Butternut-Kürbis, er wird aber wegen seiner einfachen Zubereitung durchaus geschätzt: Sie können ihn kochen, dämpfen oder backen, seinen Namen trägt er, weil Sie nach der Zubereitung sein Fruchtfleisch in spaghettiartige Fäden zerzupfen können. Mit dieser Eigenschaft eignet sich der Spaghettikürbis übrigens auch super für die Low-Carb-Küche: Statt Pasta geben Sie Ihre Lieblingssauce einfach über die Fasern des Kürbisses! Auch unser Spaghettikürbis-Rezept wird mit einer Bolognesesauce ergänzt und verfeinert. Und die Mahlzeit bringt ihr Geschirr quasi schon mit (was das Rezept auch für ein dekoratives Partyessen prädestiniert): Sie füllen die Sauce in den gebackenen Kürbis und löffeln das Gericht einfach direkt aus der Kürbishälfte! Wenn Sie sich fragen, ob die Spaghettikürbis-Schale essbar ist, lautet der Rat allerdings: lieber nicht.

Klassiker der Kürbisküche klappen auch mit Spaghettikürbis

Wenn Sie auf Käsekruste stehen, können Sie für unser Spaghettikürbis-Rezept zum Schluss noch den Spaghettikürbis überbacken – am besten mit einer würzigen Käsesorte wie Parmesan, Gruyere oder auch Emmentaler. Haben Sie eine der in deutschen Supermärkten noch eher selten zu findenden Früchte ergattert, können Sie diese auch in anderen Rezepten einsetzen: Statt einer klassischen Kürbiscremesuppe kochen Sie zum Beispiel mal eine Spaghettikürbis-Suppe! Da diese Kürbissorte sehr mild ist – der Geschmack erinnert ein wenig an Zucchini – dürfen Sie beim Würzen ruhig großzügig sein.

Tipp: Ob Ihr Spaghettikürbis reif ist, erkennen Sie wie auch bei anderen Kürbissorten daran, dass seine Schale eine satte Farbe aufweist und keine grünen, unreifen Stellen mehr zeigt. Der Stielansatz ist bei reifen Kürbissen trocken und teilweise bräunlich, wenn Sie auf die Frucht klopfen, hört sich das Geräusch hohl an.