Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Zugegebenermaßen brauchen Sie hier ein paar Zutaten und etwas Zeit, aber das Ergebnis lohnt sich: Selbstgemachte Snickers Torte mit einem Schoko-Biskuitboden und einer Erdnuss-Salzkaramellschicht.
Schließen

Snickers-Torte

Wie der Riegel, nur noch viel besser – und selbst gemacht. Mit unserem Rezept für Snickers-Torte bereiten Sie mit ein wenig Aufwand einen ganz besonderen Kuchen für den nächsten Geburtstag zu. Selbst gemachter Biskuitboden inklusive.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

Für den Schoko-Biskuitboden:
  • 6 Ei

  • 1 Prise Salz

  • 150 g Zucker

  • 1 Vanilleschote

  • 150 g Weizenmehl

  • 75 g Speisestärke

  • 1 Päckchen Backpulver

  • 2 EL Backkakao

Für die Erdnuss-Salzkaramell-Schicht:
  • 200 g Zucker, braun

  • 6 EL Wasser

  • 200 ml Sahne

  • 200 g Erdnüsse, geröstet und gesalzen

Für die Erdnusscreme:
  • 100 g Erdnussbutter

  • 100 g Nuss-Nougat

  • 100 g Zucker

  • 250 g Mascarpone

  • 100 g Erdnuss

  • 200 ml Sahne

  • 1 Päckchen Sahnesteif

Für das Topping:
  • 100 g Zartbitterschokolade

  • 100 g Erdnuss

  • 150 g Karamellbonbon

Utensilien

Springform (26 cm Durchmesser), Tortenring

Zubereitung
  1. 1

    Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 155 Grad) vorheizen. Springform einfetten und mit Backpapier auskleiden.

  2. 2

    Für den Biskuitboden die Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz schaumig aufschlagen. Zucker zu ¾ langsam einrieseln lassen und weiter aufschlagen, bis die Masse steif ist. Eigelb mit dem Mark der Vanilleschote und 2 EL heißem Wasser cremig rühren, dann unter das Eiweiß rühren. Mehl, Speisestärke, Backpulver und Backkakao vermischen und über den Eischaum sieben. Portionsweise unterheben.

  3. 3

    Teig in die Springform geben und auf mittlerer Schiene 25-30 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Bleiben keine Teigreste am Holzstäbchen kleben, ist er fertig.

  4. 4

    In der Zwischenzeit die Erdnusscreme vorbereiten. Erdnussbutter, Nuss Nougat, Zucker und Mascarpone cremig rühren. Erdnüsse unterheben. Sahne unter Zuhilfenahme von Sahnesteif steif schlagen und unter die Erdnusscreme heben. Bis zur Weiterverarbeitung im Kühlschrank kalt stellen.

  5. 5

    Biskuitboden aus dem Ofen nehmen, ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen und horizontal halbieren. Den ersten Boden auf eine Tortenplatte geben und mit einem Tortenring umspannen.

  6. 6

    Für die Erdnuss-Salzkaramell-Schicht den Zucker in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und bei mittlerer Hitze karamellisieren. Sahne und gesalzene Erdnüsse hinzugeben und weiter köcheln lassen, bis sich der Karamell komplett aufgelöst hat. Das Erdnuss-Salzkaramell sofort auf dem Biskuitboden verteilen und etwas abkühlen lassen.

  7. 7

    Erdnusscreme auf die abgekühlte Erdnuss-Salzkaramell-Schicht aufstreichen. Zweiten Biskuitboden aufsetzen und gut andrücken. Torte für 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

  8. 8

    Torte aus dem Kühlschrank nehmen, Tortenring entfernen. Für das Topping die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Erdnüsse und Karamellbonbons mit einem Messer oder im Küchenzerkleinerer klein hacken. Die flüssige Schokolade entweder mittig aufgießen oder mithilfe eines Spritzbeutels in feinen Fäden dekorativ anrichten. Mit gehackten Erdnüssen und Karamellbonbons garnieren. Schokolade im Kühlschrank festwerden lassen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3228kJ 38%

    Energie

  • 771kcal 39%

    Kalorien

  • 70g 27%

    Kohlenhydrate

  • 49g 70%

    Fett

  • 17g 34%

    Eiweiß

Snickers-Torte-Rezept: mit Erdnussbutter und Schokolade

Der Griff zum Schokoriegel bleibt diesmal aus. Auch der kleine Snack zwischendurch macht Pause. Stattdessen nehmen Sie sich Zeit, widmen sich höchstpersönlich der Kunst der Snickers-Zubereitung und gehen noch einen Schritt weiter. Diesmal dient der Schokoriegel lediglich als Vorlage. Den Genuss besorgt unsere Snickers-Torte. Dank unseres Rezepts bereiten Sie sowohl den Boden als auch die Erdnusscreme, die Erdnuss-Salzkaramell-Schicht sowie das Topping selbst zu. Am Ende backen Sie so einen leckeren Kuchen, der den berühmten Riegel ganz locker imitiert. Essenzielle Zutat der Torte ist natürlich Schokolade, dazu kommt Erdnussbutter. Beide machen den einzigartigen Geschmack eines Snickers-Riegels aus. Um das Karamell selbst zuzubereiten, benötigen Sie zudem Sahne sowie Zucker. Wichtig ist außerdem, dass Sie gesalzene, nicht ungesalzene Erdnüsse verwenden. Denn einerseits harmoniert die intensive Süße hervorragend mit einer Prise Salz, andererseits erhält unsere Torte nur so das einzigartige Aroma, das Snickers-Fans so lieben.

Schokoeis-Pops, Kinder-Bueno-, Snickers- und Erdnuss-Torte

Das Karamell für unseren Snickers-Kuchen machen Sie natürlich selbst. Wichtig ist, wie auch bei unserem Mandelkrokant, dass Sie die Hitze dabei wirklich so niedrig wie möglich einstellen. Nur so gelingt die Verbindung aus Zucker und Wasser perfekt. Zudem widerstehen Sie der Versuchung, umzurühren. Auch nach Zugabe von Sahne und Erdnüssen. Damit schaffen Sie die richtige Grundlage für unsere Torte nach Snickers-Riegel-Vorbild. Möchten Sie die Kombination aus Schokolade und Karamell lieber gut gekühlt am Stiel servieren, empfehlen wir unsere Schokoladen-Eis-Pops mit Karamellsoße. Zentrale Zutat unserer Erdnuss-Torte sind neben Erdnussbutter, Mehl, Butter, Ei und Backkakao wiederum gehackte Erdnüsse. Snickers sind natürlich nicht der einzige Snack, der Ihnen Inspiration zum Backen liefern kann. Auch andere Riegel eignen sich hervorragend als Ideengeber. Als Beleg dient Ihnen dabei unser Rezept für Kinder-Bueno-Torte, für das Sie tatsächlich auch den leckeren Schokoladensnack verarbeiten.