Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Nicht nur im Advent sind saftige Gewürzkuchen eine beliebte Nascherei: Unser Rezept für einen Schoko-Gewürzkuchen mit fein-weihnachtlichen Gewürzen und Kirschen verführt zu jeder Jahreszeit!
Schließen

Schoko-Gewürzkuchen

Nicht nur auf der Adventstafel der Hit: Unser leckerer Schoko-Gewürzkuchen vereint die traditionellen Aromen der Weihnachtszeit mit einer Extra-Portion Kakao und dem feinen Frucht-Aroma saftiger Kirschen. Gleich nachbacken und genießen!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • Eine große Portion Liebe

  • 300 g Mehl

  • 3 TL Backpulver

  • 300 g Zucker, braun

  • 40 g Backkakao

  • 1 TL Zimt

  • 1 TL Ingwerpulver

  • 0.25 TL Nelkenpulver

  • 100 g Zartbitterschokolade

  • 125 g Butter, weich

  • 5 Ei

  • 200 ml Milch

  • 1 Glas Kirsche

  • Puderzucker

  • 1 Prise Salz

Utensilien

Eine weihnachtliche Kuchenschablone

Zubereitung

  1. 1

    Backofen auf 175°C vorheizen.

  2. 2

    Schokolade kleinhacken. Mehl, Backpulver, Kakao in eine Schüssel sieben und mit Salz, Gewürzen und Schokoraspeln vermengen.

  3. 3

    Butter, Zucker und Eier cremig schlagen. Milch unter Rühren hinzugeben. Butter-Ei-Masse zur Mehlmischung geben und zu einem glatten Teig verrühren. Kirschen unterheben. Springform (26cm) fetten und Teig einfüllen.

  4. 4

    50-60 Minuten backen (Stäbchenprobe) und auskühlen lassen.

  5. 5

    Vor dem Servieren weihnachtliche Schablone auflegen und großzügig mit Puderzucker bestäuben.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 5091kJ 61%

    Energie

  • 1216kcal 61%

    Kalorien

  • 192g 74%

    Kohlenhydrate

  • 42g 60%

    Fett

  • 25g 50%

    Eiweiß

Schoko-Gewürzkuchen: So schmeckt Weihnachten

Nichts gegen Spekulatius, Vanillkipferl und Stollen. Aber: Unser saftiger Schoko-Gewürzkuchen hat das Potenzial zu Ihrem neuen Weihnachts-Liebling. Schließlich begeistert das mit Nelke, Ingwer und Zimt verfeinerte Gebäck nicht nur mit intensivem Aroma, sondern auch mit saftiger Textur. Sie werden sehen: Diese Leckerei schmilzt förmlich auf der Zunge. Überzeugen Sie sich selbst!

Das Rezept ist außerdem kinderleicht nachzumachen und benötigt gerade einmal zwanzig Minuten aktiver Arbeitszeit. Danach lehnen Sie sich zurück, während intensives Weihnachtsaroma Ihr Zuhause erfüllt. Sie werden den ersten Bissen kaum erwarten können.

Unser Tipp: Mit einer Zucker- oder Schokoglasur wirkt dieser einfache Schokokuchen gleich noch festlicher. Der Teig lässt sich außerdem nach Geschmack abwandeln. So schmecken zu den weihnachtlichen Gewürzen statt Kirschen auch Apfel-, Birnen- oder Bananenstücke. Auch lecker: Die Umwandlung zum Schoko-Nuss-Kuchen dank gehackter Walnüsse oder Mandeln.

Übrigens: Wer mit unserem Rezept auf den Geschmack von weihnachtlichen Kuchen gekommen ist, sollte sich gleich noch die Zutaten unseres Advents-Gewürzkuchens und des Rotwein-Gewürzkuchens auf den Einkaufszettel schreiben. Oder dürfen es doch noch ein paar Plätzchen für den Advent sein? Unser Tipp: Die Schwedischen Zimt-Plätzchen machen sich gut als Deko am Weihnachtsbaum und sind gleichzeitig eine Bereicherung für den Plätzchenteller.

So wird Ihr Schoko Gewürzkuchen extra-saftig

Gibt es etwas schlimmeres als staubtrockenes Gebäck? Eben! Aber keine Sorge: Mit den folgenden Tipps wird Ihr Schoko-Gewürzkuchen schön saftig. Achten Sie zunächst beim Verrühren des Teigs auf die richtige Textur. Die Masse fällt idealerweise reißend vom Löffel. Falls der Teig zu fest ist, fügen Sie noch etwas Milch hinzu. Zu flüssig? Greifen Sie zu mehr Mehl.

Ein bewährter Profi-Trick ist außerdem die Zugabe eines geriebenen Apfels. Das Obst macht jeden Teig besonders saftig.

Und falls doch mal alles schiefgeht und das Gebäck trocken wird? Dann können Sie auch im Nachhinein noch viel retten.

Indem Sie: Mit Holzstäbchen ein paar Löcher in den Kuchen pieksen und das Gebäck mit Orangensaft beträufeln. Eine Stunde durchziehen lassen, fertig. Alternativ bestreichen Sie den Kuchen mit Milch und lassen ihn bei 50 Grad ein paar Minuten im Backofen durchziehen.

Übrigens: Setzen Sie bei Ihrem Schoko Gewürzkuchen unbedingt auf hochwertige Schokolade mit einem Kakaoanteil von mindestens 40 Prozent. So wird das Ergebnis besonders aromatisch.