Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Sauerampfersuppe

Sauerampfersuppe

Sauerampfer wächst im Garten, Balkon oder Fensterbank oder man kauft ihn frisch ein. Ein herrlich würziger Geschmack geben die kleinen Blättchen ab. Daher probieren Sie doch mal unserer Sauerampfersuppe.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Sauerampfersuppe:
  • 400 g Kartoffel, mehlig kochend

  • 1 Lauch

  • 1 Zwiebel

  • 2 Bund Sauerampfer

  • 4 EL Rapsöl

  • 1 Liter Gemüsebrühe

  • 1 TL Zitronensaft

  • 150 g Sahne

Zubereitung

  1. 1

    Die Kartoffeln putzen, schälen und grob würfeln. Den Lauch waschen und in grobe Ringe schneiden. Die Zwiebeln pellen und ebenfalls grob schneiden. Den Sauerampfer unter fließendem Wasser waschen und bereithalten.

  2. 2

    Das Rapsöl in einem großen Topf erhitzen. Kartoffeln, Lauch und Zwiebeln hineingeben und anschwitzen.

  3. 3

    Mit Gemüsebrühe auffüllen und aufkochen. Die Brühe für 25 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Die Suppe mit einem Pürierstab fein pürieren. Den Sauerampfer hineingeben und abermals fein pürieren.

  4. 4

    Die Sauerampfersuppe in tiefen Tellern anrichten und mit einem Sahnehäubchen sowie etwas gehacktem Kerbel garnieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1491kJ 18%

    Energie

  • 356kcal 18%

    Kalorien

  • 20g 8%

    Kohlenhydrate

  • 28g 40%

    Fett

  • 5g 10%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte