Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Rhabarberkuchen vegan
Schließen

Rhabarberkuchen vegan

Wenn Sie sich ohne tierische Produkte ernähren und sich fragen, wie Sie Rhabarberkuchen vegan backen, hilft unser Rezept aus – ohne Verzicht auf Bewährtes. Sie rühren einen Teig an, bereiten Rhabarber vor und kreieren sogar Streusel. Perfekt für einen frischen Kuchen ohne tierische Zutaten!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

Für den Rührteig:
  • 150 g Haferflocken, zart

  • 50 g Weizenmehl (Type 550)

  • 75 g Zucker

  • 0.25 TL Zimt

  • 1 Prise Salz

  • 100 g Butter, vegan

Für den Belag:
  • 800 g Rhabarber

  • 1 EL Butter, vegan

  • 2 EL Zucker

  • 2 EL Speisestärke

Für die Streusel:
  • 160 g Weizenmehl (Type 550)

  • 80 g Zucker

  • 1 Prise Salz

  • 80 g Butter, vegan

Außerdem:
  • etwas Butter, vegan

Utensilien

Springform (Durchmesser 26 cm)

Zubereitung
  1. 1

    Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

  2. 2

    Für den Boden Haferflocken, Mehl, Zucker, Zimt und Salz vermengen. Vegane Butter in Stückchen zur Mehlmischung geben und mit den Händen zu einem bröseligen Teig verkneten.

  3. 3

    Für die Füllung den Rhabarber waschen und in 1–2 cm große Stücke schneiden. Vegane Butter in einen heißen Topf geben, Zucker und Rhabarber hinzugeben und für ca. 3 Minuten schmoren, bis etwas Saft austritt. Ab und zu umrühren. Speisestärke in etwas Wasser auflösen und unterrühren. Nochmals aufkochen und anschließend auf den Boden in der Springform verteilen.

  4. 4

    Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und die Seiten mit etwas veganer Butter einfetten. Den Teig mit den Händen gleichmäßig am Boden festdrücken.

  5. 5

    Kuchen auf mittlerer Schiene 50–55 Minuten bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) im vorgeheizten Backofen backen.

  6. 6

    Für die Streusel Mehl, Zucker, und Salz vermengen. Butter in Stückchen zur Mehlmischung geben und mit den Händen zu Streuseln formen. Die Streusel auf dem Rhabarber verteilen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1202kJ 14%

    Energie

  • 287kcal 14%

    Kalorien

  • 41g 16%

    Kohlenhydrate

  • 13g 19%

    Fett

  • 4g 8%

    Eiweiß

Rezept für Rhabarberkuchen: vegan ohne Ei

Veganen Rhabarberkuchen bereiten Sie ohne Ei zu. Statt tierischer Butter nutzen Sie zudem die vegane Variante. So bekommen Sie mithilfe unserer Anleitung auch Rhabarberkuchen mit Streuseln vegan hin. Gleichzeitig ist unser Rezept für veganen Rhabarberkuchen nicht nur eine Variante, um etwas Leckeres ohne tierische Produkte zu backen. Sie können die säuerlich-herben Stile ebenso gut als Garnitur einer Tarte oder für Muffins verwenden. Inspirationen liefern Ihnen unsere Rhabarberkuchen-Rezepte. Auch unseren leckeren veganen Apfelkuchen und veganen Pflaumenkuchen sollten Sie unbedingt probieren!

Veganer Rhabarberkuchen – das Gemüse richtig verarbeiten

Die beste Zeit, unseren Rhabarberkuchen als vegane Variante mit Streuseln zu backen, ist zwischen April und Ende Juni. Dann hat das Gemüse – bei den Stängeln handelt es sich streng genommen nicht um Obst – in Deutschland Saison. Die beste Balance aus Säure und fruchtiger Note wird übrigens dem sogenannten Himbeer-Rhabarber nachgesagt. Noch dazu tragen seine Stängel ein besonders intensives Rot, was auch der Optik für unseren veganen Rhabarberkuchen zugutekommt. Welche Variante Sie auch nutzen: Schälen sollten Sie das Knöterichgewächs immer. Nach dem Kauf haben Sie rund drei Tage Zeit, den Rhabarber zu verarbeiten. So lang hält sich das Gemüse im Gemüsefach Ihres Kühlschranks, sofern Sie es in ein feuchtes Tuch gewickelt haben. Ob Sie Rhabarber besser roh oder gekocht einfrieren, lesen Sie in unserem Expertenwissen. Frisch probieren Sie die Stängel unbedingt auch als Zutat unseres Rhabarber-Desserts mit Panna Cotta oder unseres Rhabarberkompotts mit Pudding aus!