Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Low Carb und Pancakes – passt das zusammen? Aber natürlich! Unser Rezept für Pancakes braucht kein Mehl, sondern besteht aus Frischkäse, Speisequark, Eiern und gemahlenen Mandeln. Beeren und geraspelte Schokolade runden das Ganze ab.
Schließen

Low-Carb-Pancakes

Ernährungsspezialisten und Sportler propagieren schon lange das Motto "low carb – high protein" für eine optimale Ernährung. Unser Low-Carb-Pancakes-Rezept zeigt, dass dabei der Genuss ganz bestimmt nicht auf der Strecke bleiben muss!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Zutaten:
  • 100 g Frischkäse

  • 100 g Magerquark

  • 4 Stück Ei

  • 100 g Mandeln, gemahlen

  • 2 TL Backpulver

  • 1 Prise Salz

  • 1 Stk. Vanilleschote

  • 5 EL Rapsöl

Außerdem:
  • 200 g Beeren, gemischt

  • 40 g Zartbitterschokolade

Zubereitung
  1. 1

    Frischkäse und Quark mit den Eiern glatt rühren. Gemahlene Mandeln, Backpulver, Salz und das Mark einer Vanilleschote sorgfältig mit den flüssigen Zutaten verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

  2. 2

    Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Jeweils eine Schöpfkelle mit Teig in die Pfanne geben und von beiden Seiten goldbraun ausbacken. Pancakes auf einigen Lagen Küchenpapier abtropfen lassen.

  3. 3

    Low Carb Pancakes mit frischem Beerenobst und geraspelter oder flüssiger Zartbitterschokolade garniert servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1834kJ 22%

    Energie

  • 438kcal 22%

    Kalorien

  • 6g 2%

    Kohlenhydrate

  • 38g 54%

    Fett

  • 19g 38%

    Eiweiß

Low-Carb-Pancakes-Rezept: Genuss ohne Kohlenhydrate

Die kohlenhydratarme Ernährungsphilosophie geht davon aus, dass für eine gesunde Ernährung, die auch zum Abnehmen dienen kann, nicht zwingend die Kalorienaufnahme verringert, sondern die Aufnahme von Eiweiß verstärkt werden muss. Der weitgehende Verzicht auf Kohlenhydrate sorgt dafür, dass der Körper seine Energie überwiegend aus Fetten und Eiweißen beziehen muss. So wird die Fettverbrennung gefördert und die Nährstoffe werden langsam und gleichmäßig gewonnen. Proteinhaltige Kost macht nachhaltig satt und versorgt den Körper langanhaltend mit Energie. Kohlenhydratreiche Kost macht kurzfristig satt und bringt viel Power, die aber auch schnell verbraucht ist. Das kompensiert der Körper durch Heißhungerattacken und der Kreislauf beginnt von vorne.

Low-Carb-Snacks und ausreichend große Portionen sind bei einer Low-Carb-Diät also erlaubt. Sogar leckere Kekse und kleine Kuchen lassen sich low carb zubereiten. Probieren Sie daher unbedingt unsere Low-Carb-Muffins und -Cookies. Und wie unser Low-Carb-Pancakes-Rezept zeigt, gibt es jede Menge Gerichte, die sich für die proteinreiche Ernährung eignen und gleichzeitig für höchsten Genuss sorgen. Wenn Sie gerne proteinreiche Pfannkuchen backen, empfehlen wir neben unseren Low-Carb-Pancakes auch unsere Eiweiß-Pancakes. Die gehen sogar noch etwas schneller.

Protein-Pancakes und mehr: Pfannkuchen für jeden Geschmack

Pfannkuchen sind unglaublich wandelbar. Ob kohlenhydratarm – wie mit unserem Low-Carb-Pancakes-Rezept mit frischen Früchten – oder deftig und herzhaft wie unser Pfannkuchen-mit-Lauchfüllung-Rezept: Die dünn ausgebackenen Fladen können verschiedene Geschmäcker und Bedürfnisse bedienen.

Das Grundrezept besteht aus Mehl, Eiern und Milch, die zu einem flüssigen Teig verrührt werden. Der wird anschließend in der Pfanne zu dünnen Fladen ausgebacken. Für dieses Grundrezept gibt es aber jede Menge Varianten. So funktionieren unsere Low-Carb-Pancakes natürlich ganz ohne Mehl oder kommt bei unseren Buttermilch-Pancakes statt Milch eben Buttermilch zum Einsatz.

Abgesehen von Variationen beim Teig, stehen Ihnen natürlich auch unendliche Möglichkeiten für die Füllung offen. Ob deftig, herzhaft, süß oder fruchtig und leicht, Ihrem kulinarischen Einfallsreichtum sind bei den Füllungen für köstliche Pfannkuchen keine Grenzen gesetzt. In unseren Pfannkuchen-Rezepten können Sie sich ein paar Inspirationen holen. Ob low-carb, edel mit Räucherlachs oder üppig mit Schlagsahne, wir wünschen Ihnen viel Vergnügen mit Ihren Pfannkuchen-Kreationen.