Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Unser Kokoseis schmeckt nicht nur sommerlich und sahnig, sondern lässt auch einen Hauch Urlaubsfeeling aufkommen. Eiswaffeln und eine Eismaschine sollten für die Zubereitung auf jeden Fall parat sein.
Schließen

Kokoseis

Egal ob sommerliche Abkühlung oder kaltes Topping auf warmem Gebäck oder Dessert: Unser Kokoseis-Rezept ist einen Versuch wert! Am einfachsten geht es mit der Eismaschine, aber auch ohne gelingt Ihnen das Rezept.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

6 Portionen

Kokoseis:
  • 400 ml Kokosmilch

  • 200 ml Sahne

  • 150 g Kokosraspeln

  • 1 Vanilleschote, davon das Mark

  • 1 Limette, davon der Saft

  • 150 g Zucker

  • 1 Handvoll Kokoschips

Utensilien

Eismaschine, Eiswaffeln

Zubereitung
  1. 1

    Für das Kokoseis Kokosmilch, Sahne, Zucker, Vanillemark und Limettensaft in einen Topf geben und auf etwa 90 Grad erhitzen. Die Kokosraspeln dazugeben und umrühren.

  2. 2

    Die flüssige Kokoscreme in die Eismaschine geben und gefrieren. Dies dauert je nach Eismaschine 30 bis 60 Minuten.

  3. 3

    Das cremige Kokoseis mit einem Eisportionierer auf die Eiswaffeln aufsetzen und mit einigen Kokoschips garniert servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1880kJ 22%

    Energie

  • 449kcal 22%

    Kalorien

  • 42g 16%

    Kohlenhydrate

  • 29g 41%

    Fett

  • 3g 6%

    Eiweiß

Kokoseis selber machen – mit nur sechs Zutaten

Klar, das leckere Eis aus der italienischen Eisdiele im Viertel ist schon was Feines. Aber es hat auch seine Vorteile, Eiscreme selbst zu machen: Es ist erstens überhaupt nicht schwierig, und zweitens wissen Sie dann genau, was drin ist. Etwa wenn Sie in Ihrer Ernährung auf weniger Zucker achten, vegan leben oder ganz einfach bestimmte Stoffe nicht vertragen. Unser Kokoseis-Rezept besteht nur aus sechs Zutaten ‒ wenn Sie das Rezept vegan umsetzen möchten, erhöhen Sie einfach den Anteil der Kokosmilch um 200 ml und lassen Sie die Sahne dafür weg. Das Kokoseis-Rezept lässt sich schnell zubereiten, lediglich das Gefrieren dauert seine Zeit. Am schnellsten geht es in der Eismaschine, da können Sie je nach Modell nach 30 bis 60 Minuten cremiges Kokoseis naschen. Aber auch ohne Maschine gelingt Ihnen die Zubereitung der Kokos-Eiscreme oder anderer Eis-Rezepte – wir sagen Ihnen, wie!

Eis ohne Eismaschine: So gelingt es!

Wenn Sie keine Eismaschine besitzen, füllen Sie die verrührten Zutaten stattdessen in eine Schüssel oder eine Dose und stellen sie in den Gefrierschrank. Schauen Sie immer mal wieder nach und rühren Sie die Masse mit einem Schneebesen oder einer Gabel kräftig durch, sobald sie zu gefrieren beginnt. Danach rühren Sie drei bis vier Mal jeweils nach einer halben Stunde erneut alles um, bis eine cremige Eismasse entstanden ist. Sollte sie noch zu weich sein, lassen Sie alles noch einmal ein bis zwei Stunden im Gefrierfach. Das regelmäßige Umrühren verhindert, dass die Zubereitung einfach zu einem großen Block gefriert, denn damit zerkleinern Sie (oder die Eismaschine) die Kristalle und es entsteht eine köstliche Creme. Eine Eisspezialität, die immer ohne Eismaschine zubereitet wird, ist unser köstliches Semifreddo.

Tipp: Wenn Sie das Kokoseis mögen, stöbern Sie mal in unseren Kokos-Rezepten! Dort finden Sie alles, was man aus Kokosmilch, Kokosflocken oder frischer Kokosnuss zaubern kann, von herzhaften asiatischen Suppen über Gebäck bis hin zu Desserts wie leckerer Kokos-Panna-cotta! Auch für das Frühstück geeignet: unser Coconut-Bowl-Rezept.