Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Kaffee-Bananen-Shake

Kaffee-Bananen-Shake

Ein eiskalter Milchshake oder Smoothie ist bei Hitze eine willkommene Erfrischung. Bei unserem Rezept für eine leckere Bananenmilch mischen Sie noch Kaffee unter das Getränk – ein echter Muntermacher!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 4 Tassen Kaffee

  • 2 Banane

  • 400 ml Milch

  • 4 EL Joghurt

  • 2 EL Haselnusssirup

Zubereitung

  1. 1

    Den Kaffee kochen und ca. 1 Std. im Kühlschrank kalt stellen.

  2. 2

    Bananen schälen und in grobe Stücke schneiden. Bananenstücke und die übrigen Zutaten mit dem Kaffee in den Mixer geben und pürieren.

  3. 3

    Lust auf noch mehr Fruchtdrinks? Entdecken Sie auch dieses Bananen-Smoothie-Rezept!

  4. 4

    Kaffee entwässert! Stimmt das? Lesen Sie hier mehr zum Thema Ernährungsmythen!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 766kJ 9%

    Energie

  • 183kcal 9%

    Kalorien

  • 30g 12%

    Kohlenhydrate

  • 4g 6%

    Fett

  • 5g 10%

    Eiweiß

Bananenshake-Rezept mit Kaffee: belebender Sommerdrink

Ein gut gekühlter Bananenshake bringt die Lebensgeister wieder auf Trab, wenn bei Hitze die Leistungskurve sinkt. Unser Rezept mit Kaffee gibt Ihnen zusätzlich einen Koffeinkick und eignet sich somit auch gut als Morgengetränk. Mit einem reichhaltigeren Bananendrink können Sie auch das Frühstück ersetzen: Unser Bananen-Milchshake mit Haferflocken, Cornflakes und Rosinen etwa ist ein solcher Sattmacher. Für eine Erfrischung am Nachmittag oder für ein Dessert empfiehlt sich ein Bananenshake-Rezept mit Vanilleeis. Sie können die kalte Köstlichkeit unserem Drink einfach zusätzlich hinzufügen. Möchten Sie ein paar Kalorien einsparen, lassen Sie in diesem Fall den Haselnusssirup weg. Für ein Extra an Erfrischung sorgen neben Eis auch Kräuter und Gewürze: Probieren Sie unseren exotischen Bananen-Kokos-Shake mit frischem Basilikum und Kardamom! Zusätzliche Kokosmilch lässt diesen Bananenshake mit Milch schön cremig werden.

Weitere Zutaten für ein Bananenshake-Rezept

Bananen lassen sich sehr gut mit weiteren Obstsorten und Zutaten zu Ihrem Lieblingsgetränk mischen. Ein Erdbeer-Bananen-Milchshake oder ein Schoko-Bananen-Shake schmecken köstlich und lassen sich einfach zubereiten. Das funktioniert zur Not auch ohne Mixer, indem Sie die Früchte mit einer Gabel zerdrücken und das Püree mit Milch mischen. Als Sommerdrink für die nächste Grillparty eignen sich Rezepte mit ein wenig Alkohol wie unser Bananen-Smoothie mit einem Schuss Orangenlikör. Einen Kater am nächsten Tag brauchen Sie bei dieser geringen Menge nicht zu befürchten. Etwas gehaltvoller ist eine Bananenbowle. Dazu lassen Sie die in Scheiben geschnittenen Bananen mit Zucker und Weißwein für zwei Stunden im Kühlschrank ziehen und gießen anschließend mit Wein und Sekt auf. Bevorzugen Sie doch ein Bananenshake-Rezept, vertragen aber keine Milch, lässt sich der Drink auch problemlos mit Sojamilch oder einer anderen Pflanzenmilch zubereiten.