Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Unser Rezept für Honig-Senf-Dressing ist ein Klassiker für viele Salate und ganz einfach und schnell zubereitet. Wer gerne auf tierische Produkte verzichten möchte kann einfach den Joghurt durch eine vegane Alternative ersetzen.
Schließen

Honig-Senf-Dressing

Fest steht: Ein Salat schmeckt erst dann, wenn die Salatsoße gut ist. Unser Rezept für leckeres Honig-Senf-Dressing hat das Potenzial, Ihren Blattsalat perfekt abzurunden. Dafür sorgt die wohlschmeckende Kombination aus süßem Honig und scharfem Dijon-Senf.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Zutaten:
  • 1 unbehandelte Orange, davon der Saft

  • 2 EL Dijon Senf

  • 2 TL Honig

  • 2 EL Weißweinessig

  • 1 EL Apfelessig

  • 3 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • 2 EL Naturjoghurt

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Pfeffer, grob

Außerdem nach belieben :
  • Kräuter

Zubereitung
  1. 1

    Orange abspülen, halbieren und den Saft auspressen. Orangensaft mit Dijon-Senf, Honig, Weißweinessig, Apfelessig, Olivenöl und Joghurt verrühren. Mit Salz und grob gemahlenem Pfeffer sowie Kräutern nach Belieben abschmecken.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 310kJ 4%

    Energie

  • 74kcal 4%

    Kalorien

  • 9g 3%

    Kohlenhydrate

  • 3g 4%

    Fett

  • 1g 2%

    Eiweiß

Honig und Senf: eine würzige Meisterkombi

Es ist kein Hexenwerk, schmeckt aber wunderbar lecker: Unser Honig-Senf-Dressing ist fix zubereitet, indem Sie alle nötigen Zutaten einfach zusammenmischen. Achten Sie darauf, dass eine feine Emulsion entsteht. Geben Sie dafür das Olivenöl erst nach den restlichen Zutaten langsam hinzu und verrühren Sie das Ganze vorsichtig. Möchten Sie bei Ihrem Salat auf tierische Produkte verzichten, ersetzen Sie einfach den Joghurt durch eine pflanzliche Alternative. Geschmacklich bietet Ihnen die Soße saure, süße und würzige Nuancen. So passt ein Senf-Honig-Dressing wunderbar zu grünem Salat oder zu einem Salat mit Ziegenkäse. Ebenso gut passt diese Kombi auch zu Fleisch: Mit unserem Rezept für Honig-Senf-Pute auf Reis kreieren Sie aus wenigen Zutaten eine leckere Honig-Senf-Soße.

Tipp: Bereiten Sie eine etwas größere Menge des Salatdressings vor und bewahren Sie es für ein paar Tage im Kühlschrank auf. Dafür füllen Sie es am besten in eine Flasche, die Sie luftdicht verschließen und vor Gebrauch schütteln.

Das Dressing macht den Salat

Der Salat kann noch so ausgefallen und bunt sein – ohne das passende Dressing kommen Sie geschmacklich nicht sehr weit. Achten Sie bei der Wahl Ihrer Salatsoße allerdings darauf, dass sie zu den jeweiligen Komponenten passt. Gewissermaßen als Faustregel gilt: Saugfähige Zutaten wie Kartoffeln oder Nudeln vertragen schwerere Dressings mit Mayonnaise oder auch Joghurt-Dressings. Blattsalate dagegen sollten Sie nicht mit einer schweren Salatsoße "erschlagen". Rühren Sie Ihr Dressing eher auf Essig-und-Öl-Basis an und erweitern Sie es, so wie bei unserem Honig-Senf-Dressing, um weitere spannende Komponenten und frische Kräuter. In unserem fruchtigen Rezept für Passionsfrucht-Dressing geben Sie zum Beispiel Maracuja, Aprikosengelee und Senf zu Essig und Olivenöl. Salz und Pfeffer sollten Sie in jedem Fall verwenden. Einen besonderen cremigen Genuss verspricht auch unser Kartoffel-Dressing.

Auch die Beilagen zum Salat geben einen Hinweis, welche Salatsoße am besten passt. Zu Fisch servieren Sie idealerweise eine schlichte Vinaigrette, für einen Salat mit Hühnchen und Käse empfiehlt sich ein schmackhaftes Caesar-Dressing. Folgen Sie am besten Ihrem persönlichen Geschmack!