Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Hasselback-Süßkartoffel

Hasselback-Süßkartoffel

Bei Ofenkartoffeln nach Hasselback-Art isst das Auge mit, denn die Knollenfrüchte werden hübsch aufgefächert. Wir stellen Ihnen eine köstliche Rezeptvariante des schwedischen Originals mit Süßkartoffeln und Avocado-Aioli vor!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Aioli:
  • 1 Avocado

  • 1 Knoblauchzehe

  • Meersalz

Für die Kartoffeln:
  • 4 Süßkartoffel

  • 1 Granatapfel

  • 1 Bund Koriander

  • 1 Bund Schnittlauch

  • 8 EL Olivenöl

  • 1 EL Kreuzkümmel (Cumin)

  • 1 EL Paprikapulver, scharf

  • 200 g Saure Sahne

  • 0.5 Bund glatte Petersilie

  • Meersalz

  • Pfeffer

Zubereitung

  1. 1

    Ofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

  2. 2

    Süßkartoffeln waschen. Die Süßkartoffeln quer in ca. 5 mm Abständen fächerartig einschneiden. Dabei nicht ganz durchschneiden, sondern ca. 1/3 der Kartoffel ganz lassen. Kartoffeln in eine Auflaufform legen, mit Olivenöl beträufeln. Dabei darauf achten, dass auch Öl zwischen die Spalten gelangt. Jetzt mit Salz, Kreuzkümmel und Paprikapulver würzen. Anschließend für ca. 50 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen.

  3. 3

    Für die Avocado-Aioli die Avocado halbieren, den Kern herauslösen und das Fruchtfleisch in ein hohes Gefäß löffeln. Die Knoblauchzehe pellen und zur Avocado geben. Mit einem Stabmixer zu einer glatten Creme pürieren. Falls gewünscht in einen Spritzbeutel füllen.

  4. 4

    Glatte Petersilie abzupfen, fein hacken und unter die Saure Sahne mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. 5

    Koriander abzupfen und beiseite stellen. Schnittlauch in feine Ringe schneiden und beiseite stellen. Granatapfel entkernen und die Kerne beiseite stellen.

  6. 6

    Die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und auf Tellern anrichten. Mit Avocado-Aioli, Granatapfelkernen, Koriander und Schnittlauch garnieren. Etwas Saure Sahne auf die Teller geben und servieren. Hier finden Sie weitere Avocado-Rezepte und tolle Brokkoli-Rezepte! Wie Sie Avocado mit Obst kombinieren, zeigt z. B. unser Granatapfelsalat-Rezept! Keine Zeit zum Kochen? Hier finden Sie unsere Blitzrezepte, die Ihnen eine Menge Zeit sparen! Entdecken Sie auch unsere Kochtipps, Foodporn-Rezepte und weitere leckere und ausgefallene Gerichte in unseren Genussmomente-Videos!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2575kJ 31%

    Energie

  • 615kcal 31%

    Kalorien

  • 38g 15%

    Kohlenhydrate

  • 50g 71%

    Fett

  • 4g 8%

    Eiweiß

Ofengericht aus Schweden: Hasselback-Süßkartoffel-Rezept

Gefächerte Kartoffeln werden im Ofen schön knusprig und bringen Style auf die Tafel. Auf die Idee, die Knollenfrüchte einzuschneiden, kam in den 1950er Jahren mutmaßlich der Koch des Stockholmer Restaurants Hasselbacken. In die Spalten zwischen den Scheiben goss er Butter und gab etwas Käse dazu: Aus dem Backofen kamen so sehr krosse, aromatische Kartoffeln, die zum Beispiel als Beilage für mariniertes Forellenfilet fungierten. Passend zu gegrilltem Fisch passt auch unsere leckere Kartoffelcreme – probieren Sie es aus! Für die leckeren Schwedenkartoffeln nehmen Sie am besten festkochende Sorten wie Cilena oder Linda. Auch die Süßkartoffel lässt sich nach Hasselback-Art zubereiten und mit köstlichen Garnituren genießen. Für unser Hasselback-Süßkartoffel-Rezept verwenden wir ein Avocado-Aioli, das mit Granatapfelkernen und Koriander abgerundet wird. Auch Auflagen aus Quark und Paprikacreme passen hervorragend zu Batate. Bereiten Sie die Süßkartoffel im Backofen auch einmal mit Spinat und Ziegenkäse gefüllt zu. Viele weitere Ideen liefern unsere Süßkartoffel-Rezepte – von knusprigen Süßkartoffel-Pommes bis zu Süßkartoffel-Frittata!

Als Hauptgericht und Beilage lecker: Süßkartoffeln

Schwedische Ofenkartoffeln in Fächerform und Käsekartoffeln sind einfache, leckere Kartoffelgerichte, die sich als Hauptspeise und auch als Beilage eignen. Der Klassiker für eine ausgewogene Komplettmahlzeit sind Hasselback-Kartoffeln mit einer großen Portion Blattsalat. Süßkartoffeln passen als Beilage hervorragend zu würzigen Fleischgerichten, etwa Burger oder Steak. Ihr leicht süßlicher Geschmack bildet einen perfekten Kontrast. Aber auch in der vegetarischen und veganen Ernährung stehen die rötlichen Knollen gerne auf dem Speiseplan. Sie sind als nährstoffreiches, natürliches Lebensmittel darüber hinaus als "Paleo-Kartoffeln" beliebt, die als Alternative zu Nudeln und Reis Verwendung finden. Tipp: Bereiten Sie die Knollen nach unserem Hasselback-Süßkartoffel-Rezept zu und trennen Sie die einzelnen Scheiben nach dem Backen – sie lassen sich dann wie Brot mit Schinken, Käse und anderen Auflagen genießen! Falls Sie abends Lust auf ein frisches Brot haben, empfehlen wir Ihnen unser deftiges Schmalzfleisch!