Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
  • Karriere bei EDEKA
Rezepte
Spargelsalat mit Erdbeeren
Spargelsalat mit Erdbeeren
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Genuss - Tipps & Trends
Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Bewusst Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • Tests & Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Wie kann ich Süßkartoffeln anbauen?

Um Süßkartoffeln anzubauen, nutzen Sie am besten Knollen, die Sie zunächst zu Hause vorkeimen lassen. Geben Sie die Süßkartoffel dafür zur Hälfte in ein Glas Wasser und platzieren Sie es auf einem der Sonne zugewandten Fensterbrett.

Süßkartoffelanbau im Beet

Um Süßkartoffeln draußen selber anzubauen, suchen Sie sich aus den rund 7.000 Varianten zunächst eine Sorte mit möglichst kurzer Kulturdauer aus, beispielsweise Evangelina, Bonita oder Beauregard. Wenn Sie die Süßkartoffel im Garten anbauen, warten Sie auf jeden Fall die Eisheiligen ab. Die Knolle ist sehr kälteempfindlich. Als Standort nutzen Sie einen sonnigen, gut vor Wind geschützten Platz. Achten Sie auf einen möglichst lockeren, sandigen Boden ohne größere Steine. So beugen Sie einerseits Verformungen und allzu klein wachsenden Knollen, andererseits Staunässe vor. Dazu sollte der Untergrund nährstoffreich sein. Zum Einpflanzen können Sie entweder die gesamte Knolle eingraben – oder Sie setzen lediglich den Sprossensteckling ins lose Erdwerk. Nutzen Sie die ganze Süßkartoffel, sollte diese zur Hälfte aus der Erde ragen. Besonders gute Voraussetzungen schaffen Sie, wenn Sie einen rund 60 cm breiten und 20 cm hohen Erddamm aufschütten. Dort erwärmt sich die Erde schneller, was das Wachstum der Knolle beschleunigt, während nicht verwendetes Wasser schneller abfließt. Staunässe wollen Sie schließlich unbedingt vermeiden, wenn Sie Süßkartoffel-Pflanzen selber ziehen. Da sich die Knolle erst Richtung September bildet, fällt die Ernte im Normalfall auf den späten Oktober. Eine Hilfestellung dafür geben Ihnen die Blätter der Pflanze. Verfärben sie sich gelb, ist die Knolle reif. Einmal auf dem Küchentisch, können Sie sie beispielsweise für unseren Süßkartoffel-Toast verwenden.

Süßkartoffel anbauen im Topf

Entdecken Sie die Variationsmöglichkeiten der Süßkartoffel.

Haben Sie keinen Garten, können Sie ebenfalls Süßkartoffeln anbauen. Das hat sogar einen Vorteil: Sie können früher beginnen und die Jungpflanzen im warmen Innenraum ziehen, solange es draußen noch zu frisch ist. Wollen Sie Süßkartoffeln danach beispielsweise auf dem Balkon anbauen, nutzen Sie einen Topf mit einem Volumen von mindestens 20 Litern. In schwarzen Varianten erhitzt sich das Innere schneller, was der Knolle guttut. In Sachen Erde gelten dieselben Grundsätze wie bei der Süßkartoffel-Anzucht im Garten.

Wie und wann Süßkartoffeln gießen?

Tatsächlich steigt der Wasserbedarf der Süßkartoffelpflanze, je mehr Blätter sie trägt. Da Sie sie erst Richtung Frühling einsetzen, fällt diese Phase im Normalfall auf den Sommer. Bleibt dann Regen aus, sollten Sie große Pflanzen täglich gut mit Wasser versorgen. Mehr Flüssigkeit benötigen Sie im Damm oder Topf. Achten Sie jedoch darauf, es nicht zu übertreiben und Staunässe zu vermeiden. Beachten Sie alles, erhalten Sie am Ende leckere Knollen, die Sie in der Küche vielfältig verwenden können. Probieren Sie beispielsweise unsere leckeren Süßkartoffel-Pommes aus!

Kartoffelrösti mit Tomaten-Gewürzgurken-Salat
Köstliches aus Kartoffeln

Auflauf, Gratin, Beilage oder Suppe: Aus Kartoffeln lassen sich allerlei Köstlichkeiten zaubern. Entdecken Sie die Erdäpfel mit uns neu!