Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Haselnuss-Tortencreme

Haselnuss-Tortencreme

Eine Tortencreme die immer gut passt und vor allem sehr gut schmeckt. Haselnuss-Tortencreme mit frischen Haselnüssen und Quark ist wirklich perfekt für eine Torte.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Haselnuss-Tortencreme:
  • 100 g Haselnuss, gehackt

  • 5 Blatt Gelatine

  • 300 ml Sahne

  • 200 g Quark, 20% Fett in Tr.

  • 70 g Puderzucker

Zubereitung

  1. 1

    Für die Haselnuss-Tortencreme die gehackten Haselnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Fett unter ständigem Wenden für 3-5 Minuten anrösten. Die Haselnüsse zum Abkühlen auf ein kleines Backblech oder in eine Metallschale geben.

  2. 2

    Die Gelatine in einem tiefen Teller mit kaltem Wasser einweichen. Die Sahne mit einem Handrührgerät steif schlagen. Den Quark und den Puderzucker unter die Sahne heben.

  3. 3

    Die Gelatine in einem Topf bei geringer Hitze unter Zugabe von 2 EL Wasser schmelzen. Die Gelatine mit einem Esslöffel der Quark-Sahne-Masse anreichern und unter die Sahne heben. Die Haselnüsse ebenfalls unter die Sahne heben.

  4. 4

    Die Tortencreme sofort weiterverarbeiten. Hierfür zum Beispiel einen Biskuitboden in einen Tortenring einspannen und anschließend die Haselnusscreme ca. 1 cm dick auftragen. Die Tortencreme für mindestens 1 1/2 Stunden kaltstellen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2098kJ 25%

    Energie

  • 501kcal 25%

    Kalorien

  • 23g 9%

    Kohlenhydrate

  • 39g 56%

    Fett

  • 13g 26%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte