Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Köstliches aus dem Suppentopf, mit unserer grünen Minestrone aus selbstgemachter Gemüsebrühe, Mangold, Spargel, Erbsen, Fenchel und jeder Menge frische Kräuter. Kleines Highligt ist der Parmesan-Crumble.

Grüne Minestrone

Köstliches aus dem Suppentopf, mit unserer grünen Minestrone aus selbstgemachter Gemüsebrühe, Mangold, Spargel, Erbsen, Fenchel und jeder Menge frische Kräuter. Kleines Highligt ist der Parmesan-Crumble.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Gemüsebrühe:
  • 2 kleine Zwiebel

  • 1 Möhre

  • 0.25 Knollensellerie

  • 500 g Eiswürfel

  • Salz, Pfeffer

Für die Minestrone:
  • 3 EL Olivenöl, nativ

  • 1 große Zwiebel

  • 1 kleine Fenchelknolle

  • 1 Knoblauchzehe

  • 4 Tomate, grün

  • 1 Tomate, rot

  • 2 Pimentkorn

  • 0.5 TL Nelke

  • 0.5 Stangen Porree

  • 100 g Mangold

  • 2 Liter Gemüsebrühe

  • 100 g Suppenhuhn

  • 200 g Erbse

  • 0.25 Bund Basilikum

  • 0.25 Bund Oregano

  • 3 Stangen Spargel, grün

  • 2 Limette, davon der Schalenabrieb

  • 0.25 Bund Minzblatt

Für den Parmesan-Crumble:
  • 500 g Parmesan

  • 100 g Sonnenblumenkern

Zubereitung

  1. 1

    Für die Gemüsebrühe das Gemüse (außer die Zwiebeln) waschen, ggf. schälen und in grobe Würfel schneiden. Das Gemüse (außer die 2 kleinen Zwiebeln) in einen Topf geben, mit ca. 4 l Wasser und den Eiswürfeln auffüllen und bei geringer Hitze zum Kochen bringen.

  2. 2

    Die Zwiebeln halbieren und mit den Schnittflächen in eine beschichtete Pfanne legen. Die Zwiebel bei starker Hitze für 5–10 Minuten rösten und anschließend zur Gemüsebrühe in den Topf geben. Die Gemüsebrühe bei mittlerer Hitze für ca. 20 Minuten leise köcheln lassen. Dabei hin und wieder den Schaum abschöpfen.

  3. 3

    Während die Brühe kocht, das Gemüse für die Minestrone putzen und in kleine Würfel oder Streifen schneiden.

  4. 4

    Das Suppengemüse entfernen und die Brühe durch ein feines Sieb passieren. Ggf. mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. 5

    Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel, Fenchel und Knoblauch hineingeben und unter ständigem Wenden glasig anschwitzen. Grüne und rote Tomaten dazugeben und kurz mit anschwitzen. Pimentkörner, Nelken, Pfefferkörner, Porree und Mangold hinzugeben und ebenfalls mit anschwitzen.

  6. 6

    Das Gemüse mit 2 l der fertigen Brühe ablöschen und aufkochen. Für weitere 10–15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

  7. 7

    Für den Parmesan-Crumble den Backofen auf 165 °C Umluft vorheizen. Den Parmesan fein reiben und in eine Schüssel geben. Die Sonnenblumenkerne in einer Küchenmaschine grob zerkleinern und mit dem Parmesan vermengen. Die Parmesan-Kern-Masse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und für 10 Minuten goldbraun backen.

  8. 8

    Sobald das Gemüse in der Minestrone gar ist, die Nudeln, die Erbsen, Kräuter (außer die Minze) sowie den klein geschnittenen grünen Spargel hineingeben und für weitere 5 Minuten köcheln lassen.

  9. 9

    Die Minestrone mit Parmesan-Crumble sowie etwas Limettenabrieb und einigen Minzblättern servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3538kJ 42%

    Energie

  • 845kcal 42%

    Kalorien

  • 49g 19%

    Kohlenhydrate

  • 52g 74%

    Fett

  • 56g 112%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte