Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Wie wäre es mit unserer Version für gegrillte Lammkoteletts? Mariniert in einer Rosmarin-Peperoni-Öl-Mischung und mit einem scharfen Salsa aus Paprika, Tomate. Mandeln und Cayennepfeffer – probieren Sie es aus!
Schließen

Gegrillte Lammkoteletts

Lammfleisch passt nicht nur zu Kerzenschein. Auch unter freiem Himmel, beim Grillen, macht es sich hervorragend. Probieren Sie daher unbedingt unser Rezept für Lammkoteletts mit Rosmarin-Marinade und katalanischer Salsa aus.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Lammkoteletts:
  • Eine große Portion Liebe

  • 8 doppeltes Lammkotelett à ca. 100g

  • 75 g Zwiebel

  • 1 Zweig Rosmarin

  • 1 kleine Peperoni

  • 4 EL Olivenöl, nativ extra

  • Salz, Pfeffer

Für die Salsa:
  • 250 g Paprika, rot

  • 250 g Tomate

  • 10 Mandel, blanchiert, ganze Kerne

  • 1 Peperoni, mittelscharf

  • 4 Knoblauchzehe

  • 1 Scheibe Weißbrot, altbacken

  • 100 ml Olivenöl, nativ extra

  • Salz

  • Cayennepfeffer

  • 4 EL Rotweinessig

Zubereitung

  1. 1

    Das Fett der Lammkoteletts 3-4 mal einschneiden.

  2. 2

    Für die Marinade Zwiebeln schälen und fein würfeln. Rosmarinnadeln vom Zweig zupfen und klein schneiden. Peperoni längs halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen, das Fruchtfleisch fein würfeln. Zwiebeln, Rosmarin, Pepperoni und Öl in einer flachen Schale verrühren. Die Lammkoteletts einlegen, in der Marinade wenden und zugedeckt im Kühlschrank 1 Stunde marinieren.

  3. 3

    Für die Salsa Paprikaschote und Tomaten bei 220 Grad Ober/Unterhitze (Umluft 200 Grad) im vorgeheizten Backofen etwa 8-10 Minuten backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, häuten. Paprikaschote halbieren, Stielansatz, Samen und die weißen Trennwände entfernen. Tomaten halbieren, Stielansatz und Samen entfernen.

  4. 4

    Mandelkerne in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett golden rösten, abkühlen lassen. Peperoni längs halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen, das Fruchtfleisch fein würfeln. Knoblauch schälen und klein schneiden. Weißbrot in 1 EL Olivenöl einweichen.

  5. 5

    Paprikaschote, Tomaten, Peperoni, Knoblauch, Mandeln, Salz und Cayennepfeffer in einem großen Mörser zu Brei verarbeiten. Das Weißbrot darunter mengen, den Essig zugießen und das restliche Olivenöl teelöffelweise mit einem Schneebesen einschlagen. Die fertige Sauce soll dicklich sein.

  6. 6

    Lammkoteletts aus der Marinade nehmen und auf dem Grill je Seite 3-5 Minuten grillen.

  7. 7

    Die Koteletts mit der Sauce anrichten und servieren.

  8. 8

    Entdecken Sie auch dieses Rezept für Lammlachse und Spareribs vom Grill! Weitere Lamm-Rezepte finden Sie hier!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2700kJ 32%

    Energie

  • 645kcal 32%

    Kalorien

  • 11g 4%

    Kohlenhydrate

  • 58g 83%

    Fett

  • 22g 44%

    Eiweiß

Lammkotelett-Rezept: Grillgenuss mit katalanischer Salsa

Grillabende werden schnell zu Gelegenheiten für Ausflüge in die Küchen anderer Länder, zum Ausprobieren neuer Ideen, anderer Fleischsorten, bislang selten kombinierter Aromen. Beginnen Sie dabei am besten mit dem Fleisch. Statt Rind oder Schwein wählen Sie diesmal Lammfleisch und orientieren sich danach an unserem Lammkoteletts-Rezept. Dabei würzen Sie das Fleisch mit einer pikanten Marinade aus unter anderem Rosmarin und Peperoni, ehe es auf den Grill wandert.

Zur Krönung servieren Sie eine leicht scharfe katalanische Salsa aus Tomaten, Knoblauch, blanchierten Mandeln und Peperoni. Ein kleiner Traum – gerade in Kombination mit dem leicht würzigen, dennoch milden Aroma der Lammkoteletts. Dass Sie zum Grillen ausgerechnet diesen Teil vom Lamm verwenden, hat natürlich beste Gründe: Durch ihren Fettrand trocknen Koteletts weniger schnell aus und passen daher gut zum heißen Grill.

Zubereitungstipps für Ihr Kotelett

Flanieren Sie mit der Einkaufsliste für unser Lammkoteletts-Rezept in der Hand durch den Supermarkt und erreichen die Fleischtheke, ist es wichtig zu wissen: Die Bezeichnung Lammfleisch verdient das Produkt nur dann, wenn das Tier, von dem das Fleisch stammt, zum Schlachtzeitpunkt nicht älter als ein Jahr war. Achten Sie beim Kauf von Lammfleisch zudem auf weitere Qualitätsmerkmale: Es sollte eine hell- bis ziegelrote Farbe haben, eine feine Struktur aufweisen und natürlich nicht riechen. So schaffen Sie beste Voraussetzungen für das perfekte Gelingen unserer Lammkoteletts.

Andere Lammfleischideen und der passende Wein

Nun bleibt der Grill manchmal natürlich kalt. Vielleicht spielt das Wetter nicht mit, vielleicht ist Ihnen auch eher nach Soße als nach Salsa. An solchen Tagen helfen unsere Lamm-Rezepte weiter, mit deren Hilfe Sie sowohl Karree als auch exotischere Varianten wie Schawarma oder Currys zubereiten. Ziehen Sie Lammlachse den Koteletts vor, braten Sie sich einfach unsere gefüllten Lammrückenfilets. Statt sie nur an der Oberfläche zu würzen, füllen Sie sie mit einem Mix aus Tomaten, Knoblauch, Basilikum, Olivenöl und Pfeffer. Bliebe nur noch die Frage nach dem zu Gerichten mit Lammfleisch passenden Wein. Die beantwortet Ihnen unsere EDEKA-Expertin Caro Maurer.