Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Focaccia mit Oliven

Focaccia mit Oliven

Mediterranes Focaccia mit Rosmarin, Oliven und getrockneten Tomaten. Toll für die Party oder den Grillabend.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Focaccia mit Oliven:
  • 15 g Hefe, frisch

  • 500 g Weizenmehl (Type 405)

  • etwas Mehl für die Arbeitsfläche

  • 1 TL Salz

  • 9 EL Olivenöl, nativ extra

  • 4 Stiele Rosmarin

  • 70 g Tomate, getrocknet

  • 80 g Oliven, schwarz und grün, entsteint

  • 1 EL Meersalz

Zubereitung

  1. 1

    Hefe zerbröckeln, mit 250 ml warmem Wasser verrühren. Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Angerührte Hefe und 4 EL Öl zugeben, alles zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

  2. 2

    Rosmarinnadeln abzupfen. Einige Nadeln beiseitelegen, den Rest hacken. Tomaten trocken tupfen und kleiner schneiden. Teig nochmals durchkneten, gehackten Rosmarin, ca. 50 g Tomaten und 60 g Oliven untermischen. Teig in 4 Portionen teilen und auf wenig Mehl zu länglichen Fladen ausrollen. Auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen.

  3. 3

    Mit bemehlten Fingern Vertiefungen in den Teig drücken. Restliche Rosmarinnadeln, Tomaten und Oliven darauf verteilen, mit restlichem Öl beträufeln. Mit grobem Salz bestreuen und nochmals 30 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 225 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Focaccia nacheinander ca. 20 Minuten backen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1579kJ 19%

    Energie

  • 377kcal 19%

    Kalorien

  • 45g 17%

    Kohlenhydrate

  • 18g 26%

    Fett

  • 8g 16%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte