Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Der Tag der Einschulung ist etwas ganz Besonderes: Bringen Sie die Kinderaugen zum Strahlen mit dieser selbstgemachten Einschulungstorte.
Schließen

Einschulungstorte

Mit ein wenig Kreativität und Fingerspitzengefühl können Sie Torten für jeden Anlass passend dekorieren und verzieren. Unser Einschulungstorten-Rezept zeigt Ihnen, wie Sie einen besonderen Tag im Leben eines Kindes unvergesslich machen und so einen positiven Einstieg in die Schule ermöglichen.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

Für den Teig:
  • 5 Ei

  • 1 Prise Salz

  • 250 g Zucker

  • 1 Päckchen Vanillezucker

  • 1 unbehandelte Zitrone, Abrieb und Saft

  • 250 g Butter

  • 150 ml Buttermilch

  • 300 g Dinkelmehl (Typ 630)

  • 100 g Mandel, gemahlen

  • 1 Packung Backpulver

Für die Erdbeercreme:
  • 300 g Erdbeeren

  • 400 g Frischkäse

  • 400 ml Sahne

  • 4 EL Puderzucker

  • 2 Päckchen Sahnesteif

Für die Dekoration:
  • Rollfondant, weiß

  • Rollfondant, rot

  • Rollfondant, blau

  • Rollfondant, grün

  • 1 Waffelhörnchen

  • Lebensmittelstifte, blau

  • 3 EL Zuckerperlen, bunt

  • Süßigkeiten zum Befüllen der Schultüte

Utensilien

Tortenplatte à 19 cm Durchmesser, 2 Springformen à 19 cm Durchmesser, Sieb, Cakeboard (flache Kuchenplatte), Konditorpalette

Zubereitung
  1. 1

    Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 155 Grad) vorheizen. Springform einfetten und den Boden mit Backpapier auskleiden.

  2. 2

    Eier mit einer Prise Salz, Zucker sowie Vanillezucker mit einem Handrührgerät für 8 Minuten luftig aufschlagen. Zitrone waschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Den Saft einer halben Zitrone auspressen. Butter, Buttermilch, Zitronenabrieb und -saft unter Rühren dazu geben. Mehl, gemahlene Mandeln und Backpulver vermischen und langsam unterrühren.

  3. 3

    Den Teig auf 2 gefettete Springformen mit 19 cm Durchmesser verteilen. Für ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen backen. Stäbchenprobe machen. Aus dem Ofen nehmen.

  4. 4

    Inzwischen die Erdbeercreme vorbereiten. Erdbeeren in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze einkochen lassen, bis ein Großteil des Safts verdunstet ist. Erdbeermasse durch ein Sieb streichen und abkühlen lassen. Sahne, Puderzucker und Sahnesteif mit einem Handrührgerät steif schlagen. Frischkäse sowie Erdbeerpüree unterrühren.

  5. 5

    Die Kuchen vorsichtig aus der Form lösen. Mit einem Konditormesser beide Tortenböden quer halbieren. Den ersten Boden auf eine Kuchenplatte geben und mit in einem Tortenring umspannen. Erdbeercreme in drei Portionen aufteilen. Die erste Portion auf den ersten Boden auftragen. Mit den nachfolgenden zwei Böden verfahren wie zuvor. Den letzten Boden mit der Unterseite nach oben gedreht aufsetzen. Den geschichteten Tortenring für 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

  6. 6

    In der Zwischenzeit die Dekoration vorbereiten. Für die Schultüte den roten Rollfondant auswellen, grob auf das Waffelhörnchen zuschneiden, vorsichtig um dieses herumwickeln und an der Öffnung leicht einschlagen. Den weißen Rollfondant auswellen und großzügig so zuschneiden, dass ausreichend Fondant für die Umhüllung der Torte verbleibt. Mit der restlichen Fondantmasse Blumenmuster oder andere Formen als Dekoration für die Schultüte ausstechen und mit etwas Wasser angefeuchtet ankleben. Den grünen und blauen Rollfondant ebenfalls auswellen und daraus Buntstifte formen.

  7. 7

    Die gekühlte Torte vom Tortenring befreien. Den weißen Rollfondant auswellen und über die Torte legen. Mit den Händen und einem Fondantglätter vorsichtig glatt streichen. Die Schultüte oben auf die Torte legen und mit Süßigkeiten nach Belieben befüllen (z.B. bunter Puffreis, Weingummi, Schokolinsen usw.). Die Buntstifte mit etwas Wasser am Tortenrand befestigen. Zuletzt die Oberfläche der Fondantdecke nach Belieben mit Lebensmittelstiften im Schulstyl bemalen (z.B. Rechenaufgaben, ABC).

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3111kJ 37%

    Energie

  • 743kcal 37%

    Kalorien

  • 82g 32%

    Kohlenhydrate

  • 41g 59%

    Fett

  • 12g 24%

    Eiweiß

Einschulungstorte-Rezept: ein guter Start ins Schulleben

Ein sehr schöner Brauch in Deutschland ist es, die Einschulung zu einem großen Event werden zu lassen. Schultüte, kleine Geschenke, Besuch von Omas und Opas und ein besonderes Festessen sind durchaus üblich, um den Beginn einer Schullaufbahn gebührend zu feiern. Auch ein Kuchen zum Schulanfang oder gar eine Schulanfangs-Torte sind beliebte Möglichkeiten, um dem frischgebackenen Schulkind diesen Tag besonders zu versüßen. Eine selbst gemachte und verzierte Torte drückt dabei den Stolz auf das nun schon große Kind besonders schön aus. Unser Einschulungstorten-Rezept gibt Ihnen dabei eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, mit der Sie eine leckere und toll aussehende Torte selber herstellen.

Bei der Tortendeko für die Einschulung sind Sie sehr frei und können kreativ werden. Schließlich wissen Sie am besten, was Ihrem Kind gefallen könnte. Das Thema "Schule" gibt ja bereits viele Ideen wie Buchstaben, Mathe-Aufgaben, Strichmännchen, Stifte, Schulranzen oder Ähnliches vor. Achten Sie beim Verzieren auch darauf, ob Sie eine Einschulungstorte für Jungs oder eine Einschulungstorte für Mädchen machen möchten und passen Sie das Farbenspiel dementsprechend an. Nehmen Sie als Tortenbasis unser Smarties-Torte-Rezept, die Verzierung gestalten Sie dann thematisch passend: Ihr Schulkind wird begeistert sein!

Torten selber backen: Planung ist alles

Eines muss Ihnen klar sein, wenn Sie unser Einschulungstorten-Rezept in die Tat umsetzen: Torten zu backen braucht durchaus etwas Zeit und am besten die richtige Planung! Machen Sie sich selber keinen Zeitdruck und fangen Sie rechtzeitig mit den Vorbereitungen an. So kommen Sie nicht in Stress und können mit Spaß und Muße Ihre Torte kreieren. Beachten Sie unbedingt, dass die Böden vor dem Weiterverarbeiten auskühlen müssen, und auch verschiedene Cremes und Füllungen müssen gut durchgekühlt sein, ehe sie weiterverwendet werden können.

Wenn Sie sich gut organisieren, können Sie viele verschiedene Torten für Kinder und Erwachsene kreieren. Die Einschulungstorte können Sie gut mit unseren anderen Kindertorten-Rezepten verbinden. So können Sie mit der passenden Deko auch unser Kinder-Bueno-Torte-Rezept für diesen Anlass anpassen, wenn Ihr Schulkind die Schokoriegel besonders gerne isst.

Wenn es einmal ein wenig schneller gehen muss und Sie keine Zeit für eine aufwendige Torte haben, aber trotzdem eine besondere Überraschung für Kinder backen möchten, ist auch unser Rezept für Kinder-Schokolade-Kuchen eine gute Idee.