Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Cheeseburger Pasta

Cheeseburger Pasta

Lust auf Burger? Oder doch lieber Pasta? Genießen Sie beides auf einem Löffel! Mit unserem Cheeseburger-Pasta-Rezept müssen Sie sich nicht mehr zwischen den Klassikern der deftigen Küche entscheiden. Probieren Sie das einfache One-Pot-Gericht gleich aus!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 1 große Zwiebel

  • 1 große Rispentomate

  • 4 Cornichon (kleine Gewürzgurke)

  • 2 EL Bratöl

  • 500 g Hackfleisch, gemischt

  • 1 EL Tomatenmark

  • 2 TL Paprikapulver, edelsüß

  • 1 Liter Rinderbrühe

  • 200 ml Sahne

  • 400 g Hörnchennudel

  • 100 g Schmelzkäse

  • 2 EL Ketchup

  • 2 EL Senf

  • 1 EL Worcestershiresoße

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Pfeffer

  • 150 g Cheddarkäse

  • 2 TL Oregano, getrocknet

Zubereitung
  1. 1

    Zwiebel pellen und fein würfeln. Tomate waschen, Strunk entfernen und in kleine Würfel schneiden. Cornichons in kleine Würfel schneiden.

  2. 2

    Bratöl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel hineingeben und glasig schwitzen. Hackfleisch zugeben und krümelig braten. Tomatenmark und Paprikapulver einrühren und kurz mit anbraten. Mit Rinderbrühe ablöschen und die Sahne aufgießen. Nudeln und Schmelzkäse zugeben und 10-12 Minuten bei mittlerer Hitze abgedeckt köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.

  3. 3

    Tomatenwürfel und Cornichons zugeben und mit Ketchup, Senf, Worcestershiresauce, Salz und Pfeffer abschmecken. Zuletzt den geriebenen Käse unterrühren und schmelzen lassen.

  4. 4

    Cheeseburger Pasta auf Tellern anrichten, nach Belieben mit etwas Oregano bestreuen und servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3685kJ 44%

    Energie

  • 880kcal 44%

    Kalorien

  • 36g 14%

    Kohlenhydrate

  • 64g 91%

    Fett

  • 43g 86%

    Eiweiß

Burgerpasta: das Beste aus beiden Welten

Burger oder Nudeln? Diese Frage ist ab jetzt keine Entweder-oder-Frage mehr. Mit unserem Rezept für Cheeseburger-Pasta bekommen Sie beides auf einmal! Wir nehmen all die leckeren Zutaten des Cheeseburgers – herzhaft gewürztes Hackfleisch, Tomaten, Cornichons, Zwiebeln und natürlich Käse – und kochen daraus eine Pasta-Soße. Die kommt zusammen mit Ihren Lieblingsnudeln in einen großen Topf – und nach 40 Minuten steht Ihr One-Pot-Gericht fertig auf dem Tisch. Probieren Sie es doch auch einmal für einen Kindergeburtstag aus – oder einfach als Comfort Food für einen gemütlichen Abend mit Freunden. Für solche Gelegenheiten bietet sich auch ein klassischer Burger an, zum Beispiel unser Crispy Chicken Burger mit knuspriger Cornflakes-Panade.

Ungewöhnliche Burger- und Pasta-Rezepte

Apropos Weihnachten: Wenn Sie schon dabei sind, unkonventionelle Gerichte wie Cheeseburger-Pasta zu kochen, probieren Sie an den Feiertagen doch auch gleich mal unseren raffinierten Christmas-Burger mit Entenbrust und Maronen! Es muss ja schließlich nicht immer Gans sein. Oder aber bereiten Sie einen knackigen Cheeseburger-Salat zu! Eine andere interessante Variante, Burger und Pasta zu kombinieren, bietet Ihnen unser Rezept für Ramen-Burger: Hier ersetzen Fladen aus japanischen Ramen-Nudeln die Burger-Brötchen. Getoppt wird die Kreation mit einer feinen Avocado-Mayonnaise. Die würde sich im Übrigen auch gut als Dip für unsere Pasta-Chips eignen: Das Rezept bietet eine leckere Alternative zu gekauften Kartoffelchips und lässt sich wunderbar zum heimischen Filmabend oder als Snack mit Freunden vernaschen.