Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Unsere Börek mit Hackfleisch holen den Orient auf den Tisch. Die kleinen, türkischen Strudel werden wie eine Zigarre aufgerollt und schmecken warm und kalt.
Schließen

Börek mit Hackfleisch

Mit Vorliebe nutzt die orientalische Küche intensive Gewürze, frische Kräuter, zarten Teig. Das Ergebnis? Immer lecker! Halten Sie sich an unser Börek-mit-Hackfleisch-Rezept und servieren Sie so zu Hause eine echte türkische Spezialität.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

Für den Filoteig:
  • Eine große Portion Liebe

  • 1 Packung Filoteig

Für die Füllung:
  • 0.5 Bund Petersilie

  • 1 Stiel Minze

  • 1 Prise Chilipulver

  • 300 g Hackfleisch vom Rind

  • 90 g Tomate, passiert

  • 20 g Tomatenmark

  • 1 Zwiebel

  • 1 kleine Knoblauchzehe

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Pfeffer

  • 1 Prise Paprikapulver

Utensilien

Sesam, Eigelb, Öl, zum Anbraten

Zubereitung

  1. 1

    Petersilie und Minze fein hacken und mit Hack und Chilipulver mischen.

  2. 2

    Passierte Tomaten und Tomatenmark unterrühren.

  3. 3

    Zwiebel fein würfeln und ebenfalls unterrühren. Knoblauchzehe auspressen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver unter das Hack mischen.

  4. 4

    Filoteig mit etwas Wasser befeuchten. Ungefähr 1/4 jedes Teigblatts mit Hackfüllung belegen, dabei etwas Rand lassen. Die Seiten nach innen einschlagen und alles aufrollen.

  5. 5

    In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Börek 3-4 Min. hellbraun frittieren, herausnehmen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

  6. 6

    Dann die Börek mit Eigelb bepinseln und im Sesam wälzen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und 5 Min. bei 150 °C Ober-/Unterhitze backen. Herausnehmen und servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 699kJ 8%

    Energie

  • 167kcal 8%

    Kalorien

  • 13g 5%

    Kohlenhydrate

  • 10g 14%

    Fett

  • 8g 16%

    Eiweiß

Börek mit Hackfleisch: aromatische Füllung trifft Filoteig

Der Burger. Der Burrito. Die Bulette im Brötchen. Hackfleisch in Kombination mit Teigwaren jeder Art funktioniert hervorragend. Ebenso gut harmoniert Hack mit intensiven Gewürzen, frischen Geschmacksnuancen, aromatischen Zutaten – und die türkische Küche macht sich all das zunutze. Das Fleisch wird traditionell mit Knoblauch, Paprika, Chili, Petersilie und Minze gewürzt und mit Tomaten gemischt. So lässt sich die Basis, die Füllung, zubereiten. Danach kommt der Yufka-Teig. Den verlangt das Originalrezept. Für unsere Börek mit Hackfleisch nutzen Sie dagegen die einfachere Variante, den fertigen Filoteig. Der ist ähnlich dünn wie Yufka, wird daher tatsächlich häufig für Börek-Varianten sowie Baklava verwendet. Wie Sie bei der Zubereitung der anderen Spezialitäten genau vorgehen, erfahren Sie mithilfe unserer Filoteig-Rezepte. Am Ende erhalten Sie so einen leckeren Snack für zwischendurch oder auch fürs Frühstück, zu dem Börek mit Hackfleisch in der Türkei gern serviert wird.

Pide und Börek mit Hack und vegetarische türkische Rezepte

Auch für die Mittagspause, das Picknick oder die Wanderung eignen sich unsere Börek mit Hackfleisch hervorragend – und das nicht nur wegen ihres orientalischen Aromas. In der Form erinnern sie ein wenig an eine Zigarre und lassen sich daher praktisch verpacken. Am besten bereiten Sie die Börek gleich an dem Tag zu, an dem Sie das Hackfleisch kaufen. Hack sollte immer frisch verarbeitet werden, denn da es besonders viel Angriffsfläche für Mikroorganismen bietet, ist es schnell verderblich. Achten Sie auch darauf, die Kühlkette nicht zu unterbrechen. Traditionell können Sie Börek aber auch vegetarisch zubereiten und das Fleisch durch Gemüse und Käse ersetzen. Eine Option: Börek mit Feta und Spinat, für die Sie mit unserem Rezept sogar den Yufka-Teig selbst herstellen. Und wenn Sie einen türkischen Abend planen, servieren Sie auch unsere Pide mit Hackfleisch, eine weitere türkische Spezialität mit luftigem Teig und aromatischer Füllung.