Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Bananen-Pfannkuchen
Schließen

Bananen-Pfannkuchen

Exotisch und außergewöhnlich lecker: In unserem Rezept für Bananen-Pfannkuchen kommt Kokosmilch anstelle von normaler Milch zum Einsatz. Süßer Honig und knusprige Kokos-Chips sorgen für das gewisse Extra – und die Zubereitung ist denkbar einfach. Ausprobieren und genießen!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die exotischen Pfannkuchen:
  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Zimt

  • 150 g Weizenmehl

  • 250 ml Kokosmilch, ungesüßt

  • 2 EL Honig, flüssig

  • 2 Ei

  • 2 Banane

  • 1 TL Sonnenblumenöl

  • etwas Kokoschips

  • 0.5 Zitrone

Utensilien

Sonnenblumenöl

Zubereitung
  1. 1

    Salz, Zimt, Mehl, Kokosmilch und Honig mit dem Handmixer zu einem Pfannkuchenteig vermischen und 1 Stunde ruhen lassen.

  2. 2

    Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Die Eier unter den Teig mischen. Sollte der Teig zu dick sein, etwas Mineralwasser untermischen. Den Backofen auf 70 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 50 Grad) vorheizen.

  3. 3

    Etwas Sonnenblumenöl in einer mittelgroßen Pfanne erhitzen. ¼ der Bananenscheiben bei mittlerer Hitze in der Pfanne verteilen und mit ¼ des Teiges begießen. Die Pfanne so schwenken, dass sich der Teig gleichmäßig in der Pfanne verteilt. Nach kurzer Zeit den Teig wenden, bis er auch von der anderen Seite goldbraun ist und den Pfannkuchen im Backofen warmstellen. So mit allen Pfannkuchen verfahren bis der gesamte Teig verbraucht ist.

  4. 4

    Zwischenzeitlich die Kokoschips kurz in einer Pfanne anrösten. Die Zitrone auspressen. Die Pfannkuchen mit Zitronensaft beträufeln und servieren. Nach Belieben mit gerösteten Kokoschips garnieren.

  5. 5

    Entdecken Sie auch unsere Rezepte für fruchtige Crêpes, leckeres Bananenbrot, Eiweiß-Pancakes, Palatschinken und Eierkuchen ! Hier finden Sie weitere Pfannen-Rezepte. Tipp: Kinder lieben Pfannkuchen. Entdecken Sie weitere Familienrezepte!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1729kJ 21%

    Energie

  • 413kcal 21%

    Kalorien

  • 45g 17%

    Kohlenhydrate

  • 22g 31%

    Fett

  • 9g 18%

    Eiweiß

Bananen-Pfannkuchen – einfach unwiderstehlich lecker

Ob Pfannkuchen, Crêpes oder Pancakes: Die beliebte Eierspeise mag fast jeder. In unserem Rezept kommt der Bananen-Pfannkuchen ohne Milch aus – zumindest ohne konventionelle. Stattdessen setzen wir auf ein veganes Produkt: Kokosmilch. Die weitere Zubereitung mit Mehl, Eiern und einer Prise Salz ist ganz einfach und ähnlich wie beim klassischen Grundrezept. Gesüßt wird mit Honig statt Zucker. Anschließend rühren Sie die Bananenscheiben und -stückchen unter den Teig. Die Banane wird beim Backen weich und süß – ein tolles Geschmackserlebnis. Als Topping für den fertigen Pfannkuchen mit Banane eignen sich angeröstete Kokos-Chips.

Tipp: Lassen Sie den Teig ruhen, bevor Sie ihn in die Pfanne geben. So kann er quellen und wird geschmeidig. Ein Schuss Sprudelwasser macht den Teig außerdem noch lockerer. Aber kann man Pfannkuchen aufwärmen? Bei etwa 60 Grad können Sie fertige Pfannkuchen warm halten. Sind diese bereits kalt, halten sie sich in Frischhaltefolie im Kühlschrank bis zu zwei Tage. Anschließend können Sie sie in einer beschichteten Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze vorsichtig von beiden Seiten aufwärmen.

Auf den Geschmack gekommen? Probieren Sie unseren Bananen-Nuss-Kuchen und unseren Bananen-Milchshake. Einen leckeren Snack können Sie mit unserem Bananenchips-Rezept herstellen – Achtung: Suchtgefahr!

Pfannkuchen: vielfältiger Genuss für jeden Geschmack

Pfannkuchen sind das Highlight bei jedem Frühstück oder Brunch, schmecken zum Dessert oder als Hauptgericht – und es gibt sie sowohl in süßen als auch in herzhaften Varianten. Den Teig können Sie beinahe beliebig abwandeln und das Rezept je nach Geschmack ergänzen. Ob mit Bananenstückchen oder Feigen, mit Schokoraspeln oder Quarkfüllung, mit Erdbeerkompott oder Apfelmus: Die Möglichkeiten sind so vielfältig wie die Geschmacksvorlieben. Für herzhafte und deftige Varianten eignen sich Zutaten wie Käse oder Schinken genauso wie vegetarische Füllungen mit Gemüse.

Übrigens: Eierkuchen gelingen auch im Backofen. Versuchen Sie zum Beispiel unsere gebackenen Pfannkuchen mit saftigen Pflaumen und knusprigen Mandeln, die frisch aus dem Ofen herrlich süß duften – und ebenso verführerisch schmecken.