Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Basteln mit Korken: Hier finden Sie Anleitung und Ideen

Es gibt ein Leben nach der Weinflasche! Werfen Sie Korken nicht weg, denn sie ergeben einen tollen Werkstoff. Wir liefern Ihnen Ideen für nützliche und dekorative Produkte, und mit unserer Anleitung wird Basteln mit Korken zum Kinderspiel.

5 kreative Ideen: Basteln mit Korken

Sie trinken gern mal eine Flasche Wein? Schmeißen Sie die Korken nicht weg! Denn Kork ist ein ebenso wertiger wie attraktiver Werkstoff. Sie können damit jede Menge nützliche oder hübsche Dinge für Ihr Zuhause, als Geschenk oder als Tischdeko selber machen. Mit unserer Anleitung wird Basteln mit Korken zum Kinderspiel: Beachten Sie diese einfachen Schritte, dann kann nicht viel schiefgehen.

Anleitung zum Basteln mit Korken

Dispersionsfarben haben eine gute Deckkraft auf Kork

1. Schneiden: Nehmen Sie am besten ein scharfes Küchenmesser, Cuttermesser oder für feinere Arbeiten ein Skalpell, um Korken zuzuschneiden. Ist das Messer nicht scharf genug, werden die Schnittkanten unsauber. Beim Basteln mit Kork mit Kindern sollten Sie deswegen das Zuschneiden selbst übernehmen.

2. Kleben: Im Bastelgeschäft oder Baumarkt finden Sie speziellen Korkkleber. Aber auch Holzleim eignet sich für den offenporigen Werkstoff.

3. Bemalen: Dispersionsfarben haben eine gute Deckkraft auf Kork; verdünnt aufgetragen, lässt sich die schöne Struktur des Korks noch gut durch die Bemalung hindurch erkennen. Auch Acrylfarben oder Lacke eignen sich, um Korken zu bemalen.

Pinnwand basteln mit Korken

Einfach gemacht und ein toller Hingucker: die Pinnwand aus Korken.

Der Klassiker: Setzen Sie halbierte Korken zu einer Pinnwand in der Größe und Form Ihrer Wahl zusammen. Sie können die Korken dafür quer oder längs aufschneiden – beides funktioniert, ergibt aber einen unterschiedlichen Effekt. Statt als Pinnwand können Sie die Korkmatte auch im Bad auf dem Boden vor dem Waschbecken oder der Dusche einsetzen: Kork isoliert, fühlt sich toll an unter den Füßen und verfügt über ein hervorragendes Feuchtigkeitsmanagement.

Hochzeitsherz basteln mit Korken

Eine schöne Geschenkidee: aus Korken ein Herz formen.

Basteln Sie aus Korken zur Hochzeit guter Freunde ein Herz! Halbieren oder dritteln Sie dafür die Korken und kleben Sie sie in Herzform aneinander. Besonders hübsch sieht es aus, wenn Sie nur den Rahmen des Herzens aus einer Reihe Korken fertigen und es an einem breiten Schleifenband aufhängen. Das macht sich auch gut als Tischdeko für die Hochzeit oder – mit gelben und grünen Bändern verziert – als Frühlingsbote. Das Herz aus Korken eignet sich besonders für emotionale Anlässe, etwa als Tischdeko für den 18. Geburtstag Ihrer Tochter oder als Geschenk zur Geburt eines Babys.

Bilderrahmen basteln mit Korken

Schneiden Sie Korken sowohl längs als auch quer auf und setzen Sie sie zu einem Rechteck zusammen, das Sie auf einen rahmenlosen Cliprahmen kleben. Die unterschiedlichen Schnittvarianten der Korken ergeben eine abwechslungsreiche Oberfläche, die Sie im Naturzustand belassen oder bemalen können.

Engelchen basteln mit Korken

Basteln Sie zu Weihnachten mit Korken kleine Engel! Dafür benötigen Sie goldenen Tonkarton, goldenes Lametta, Farbe und kleine Styroporkugeln für die Köpfe. Malen Sie Engelsgesichter auf die Kugeln, kleben Sie etwas Haar aus Lametta darauf und befestigen Sie die Köpfchen auf der Spitze des Korkens. Dann schneiden Sie Flügel aus dem Tonkarton und befestigen diese auf dem Rücken der Engelchen.

Bunte Anhänger basteln mit Korken

Aus Korken lassen sich allerlei Anhänger und Tiere erstellen.

Das macht besonders mit Kindern Spaß: Schneiden Sie den Korken in etwa einen Zentimeter dicke Scheiben und schrauben Sie kleine Ösenhaken in den Rand. Nun können Sie die Oberfläche nach Herzenslust mit Farben, Glitzerkleber oder kleinen Schmucksteinchen verzieren. Die Anhänger machen sich an einer Halskette, am Reißverschluss einer Hand- oder Schultasche, als Schlüssel- oder Geschenkanhänger gleichermaßen gut.