Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Naan Brot
Fluffiges Brot, schnellste Pizza

Naan-Brot - Schnellste Pizza

Naan Brot - Luftiges Fladenbrot

Naan Brote
Frisches Naan wird in Indien traditionell im Tandoor-Ofen gebacken.

Naan Brot gehört zu den vielen verschiedenen Arten indischer Fladenbrote. Das Naan sticht jedoch mit einer Eigenschaft hervor: es ist unglaublich locker luftig. In seinem Biss erinnert es eher an Focaccia, Stockbrot oder dickeren Pizzateig, als an ein festes Fladenbrot.

Naan wird, wie viele indische Gerichte, häufig mit Joghurt zubereitet. Früher verwendete man Hirse. Heutzutage rührt man aus Weizenmehl einen gesäuerter Hefeteig der im heißen Tandoor-Ofen ausgebacken wird. Die ausgewählten Zutaten und die einzigartige Zubereitung im traditionellen Tandoor machen Naan so unvergleichlich.

Inzwischen gibt es vorgebackene Naan Brote zum Fertigbacken in den Regalen zu kaufen. Das macht aus den schnellgemachten Fertig-Naan einen idealen Boden für die schnelle Pizza zwischendurch.

Naan: Pizzaboden fix und fertig

Naan Brot mit frischem Gemüse
Es muss nicht doppelt Käse sein: mit frischem Belag bleibt Naan Pizza leicht.

Pizza Spontane, eine spontane Pizza, muss nicht aus der Tiefkühlung kommen. Viel abwechslungsreicher ist eine selbstbelegte Naan-Pizza. Nehmen Sie einfach vorgebackene Naan zum Aufbacken als Pizzaboden. Belegen können Sie diese nach Herzens- und Gaumenlust.

Grundlage des Belages Ihrer Naan-Pizza kann jede Soße sein, die Sie mögen. Ein fruchtiges Chutney? Kein Problem. Sie lieben Hähnchenflügel mit Tandoori-Gewürz und Minzjoghurt ? Zupfen Sie das Fleisch doch auf Ihre Naan-Pizza. Die Auswahl an Zutaten ist nicht auf indische Aromen begrenzt. Sie können die Naan-Pizza ebenso mediterran mit Tomatensauce, frischem Gemüse und Kräutern belegen oder mit Zutaten experimentieren. Wie wäre es mit einer Naan-Pizza mit Avocadospalten, geräuchertem Schinken und Parmesan?

Auch süße Naan-Pizzen sind möglich. Der Boden sollte dann allerdings nicht allzu pikant gewürzt sein. Versuchen Sie doch mal eine Naan-Pizza mit Feigen, Ziegenfrischkäse und Balsamico-Creme. Oder Sie kombinieren Camembertscheiben mit einer Cranberrysauce und Rosmarinspitzen.

Naan selber backen

Belegtes, selbstgemachtes Naan Brot
Nicht superfix, dafür aber nach eigenem Belieben gewürzt: selbstgemachtes Naan.

Naturlich können Sie die flachen Naan Brote auch selbermachen. Das geht zwar nicht ganz so schnell, wie die vorgebackenen Brote aufzubacken, hat aber einen großen Vorteil: Sie bestimmen, wie Ihr Naan gewürzt sein soll.

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 75 ml lauwarme Milch
  • 1,5 EL Zucker
  • 1 TL Trockenhefe
  • 0,5 TL Backpulver
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 75 g Naturjoghurt
  • 1 Ei
  • Salz
  • Gewürze / Kräuter nach Belieben: Koriander, Kümmel, Knoblauch, Kardamom, Kurkuma, etc.


Zubereitung

1. Milch lauwarm erhitzen, Hefe und Zucker hinzufügen und rund 20 Minuten ziehen lassen.

2. Währenddessen Mehl, Salz und Backpulver vermischen. Anschließend das Milch-Hefe-Gemisch, Joghurt, Pflanzenöl sowie das Ei dazugeben, anschließend zu einem Teig verrühren und für mindestens 5 Minuten kneten. Danach den Teig an einem warmen Ort zugedeckt für rund 45 Minuten ruhen lassen.

3. Teig erneut kneten, Teigstücke abtrennen und zu Kugeln formen. Diese mit einem Nudelholz dünn ausrollen. Teigfladen in einer Pfanne mit etwas Öl ausbacken. Sobald die Oberseite Blasen schlägt, Fladen wenden. Wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist. Fertige Naan Brote im Ofen bei 50 Grad bis zum Servieren warm halten.

Mehr Brotarten aus Indien: Pooris, Chapati, Parathas und Dal

Kleine Brote aus Kichererbsenmehl, in der Pfanne gebacken. Wir servieren diese mit einer selbstgemachten fruchtigen Pfirsich-Salsa.

Rezept als PDF zum Download

Zum Rezept für indische Dal-Brote

Parathas sind indische Fladenbrote aus einem Vollkorn-Weizenmehl mit Minze und Pfeffer.

Rezept als PDF zum Download

Zum Rezept für Parathas

Chapati werden trocken in der Pfanne gebacken. Die dünnen knusprigen Fladen passen perfekt zu den wohl gewürzten indischen Gerichten.

Rezept als PDF zum Download

Zum Rezept für Chapati

Pooris werden in Fett ausgebacken und werden zu aufgeblähten, knusprigen Fladen.

Rezept als PDF zum Download

Zum Rezept für Pooris

Dazu passt: ein Melonenchutney aus Honigmelone, roten Zwiebeln und Curry.

Rezept als PDF zum Download

Zum Rezept für Melonenchutney
Street Food
Street Food

Der Imbiss wird zum Gourmettempel: Überzeugen Sie sich vom Geschmack der Straße mit unseren Rezepten für authentisches Street Food.

Alle Street Food Rezepte
EDEKA Kochboxen
EDEKA Kochboxen

Was koche ich heute? Was kaufe ich dafür ein? Die Kochbox-Rezepte listen alle Zutaten als Einkaufsliste auf.

Zu den EDEKA Kochboxen
EDEKA Newsletter
EDEKA Newsletter abonnieren

Nichts mehr verpassen: aktuelle Angebote, Gewinnspiele, Ernährungstipps ,Trends und tolle Rezepte direkt in Ihr Postfach!

Jetzt kostenlos abonnieren

EDEKA Marktsuche
EDEKA Marktsuche


Finden Sie den EDEKA Markt in Ihrer Umgebung: alle Märkte, Anfahrt, Öffnungszeiten und aktuelle Angebote.

Zur EDEKA Marktsuche