Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Chicken Bhuna

Chicken Bhuna

Chicken Bhuna nach indischer Art: Gebratenes Hähnchen, intensive Gewürze und Tomaten machen dieses Curry zum aromatischen Leckerbissen. Probieren Sie unser Rezept gleich aus! Und finden Sie heraus, welcher Hähnchen-Klassiker Ihr Favorit ist: Chicken Bhuna, Butter Chicken oder Chicken Tikka Masala.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 500 g Hähnchenbrust

  • 2 große Zwiebel

  • 2 Knoblauchzehe

  • 1 Stück Ingwer

  • 1 Chili, grün

  • 2 EL Pflanzenöl

  • 1 TL Kreuzkümmel (Cumin), gemahlen

  • 1 TL Koriander, gemahlen

  • 1 TL Kurkuma, gemahlen

  • 1 TL Garam Masala (Gewürzmischung)

  • 1 Dose Tomaten, stückig

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Pfeffer

  • 1 Bund Koriander, frisch

Zubereitung
  1. 1

    Hähnchenbrust abwaschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln pellen und fein würfeln. Knoblauch und Ingwer pellen und fein hacken. Chilischote waschen, entkernen und fein hacken.

  2. 2

    Pflanzenöl in einer tiefen Pfanne oder einem Wok erhitzen. Hähnchenstücke hinzufügen und für ca. 5-6 Minuten anbraten, bis sie goldbraun sind. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

  3. 3

    In der gleichen Pfanne Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chili für ca. 2-3 Minuten anbraten. Kreuzkümmel, gemahlenen Koriander, Kurkuma und Garam Masala hinzufügen und weitere 2 Minuten braten.

  4. 4

    Tomaten, Salz und Pfeffer hinzufügen und für ca. 10 Minuten köcheln lassen. Hähnchenstücke zurück in die Pfanne geben, 200ml Wasser hinzufügen und für weitere 15-20 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit reduziert ist und das Hähnchen durchgegart ist.

  5. 5

    In der Zwischenzeit den frischen Koriander waschen, trocken schütteln und grob hacken. Chicken-Bhuna vom Herd nehmen, mit dem frischen Koriander bestreuen und servieren.

  6. 6

    Dazu passt Basmatireis oder Naan-Brot.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 955kJ 11%

    Energie

  • 228kcal 11%

    Kalorien

  • 11g 4%

    Kohlenhydrate

  • 7g 10%

    Fett

  • 31g 62%

    Eiweiß

Chicken Bhuna - unser Rezept für den indischen Klassiker

Chicken Bhuna gehört zu den klassischen indischen Rezepten und bezeichnet ein leicht scharfes, intensiv gewürztes Gericht aus mariniertem Hühnchen. Der Begriff "Bhuna" bezieht sich dabei auf die Art des Kochens, bei der die Zutaten erst in Öl angebraten und dann langsam geschmort werden, um die Aromen zu konzentrieren. Traditionell – so auch in unserem Chicken Bhuna-Rezept - kommen dabei die Gewürze Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Garam Masala, Ingwer, Knoblauch, Zwiebeln, Tomaten und Chili zum Einsatz. Manche Bhuna Chicken-Rezepte geben – ähnlich wie bei Butter Chicken – noch Joghurt mit in die Marinade: Probieren Sie das gern einmal aus. Mögen Sie Ihr Hähnchen dagegen lieber gegrillt als angebraten, dann hat die indische Küche dafür ebenfalls ein Rezept: Chicken Tikka Masala.

Drei Hähnchen-Gerichte – drei indische Geschmackswelten

Auch wenn alle drei genannten indischen Hähnchen-Gerichte ähnliche Gewürze verwenden, fallen die Geschmacksergebnisse doch recht unterschiedlich aus. Chicken Bhuna hat einen würzigen und reichen Geschmack mit konzentrierten Aromen, das Fleisch fällt im Vergleich zu den anderen beiden etwas trockener aus. Butter Chicken ist bekannt für seine cremige Konsistenz und den milden, leicht süßen Geschmack aufgrund der Verwendung von Butter, Sahne und Tomatensoße. Es ist weniger würzig als Chicken Bhuna und hat eine reichhaltige, buttrige Textur. Und Chicken Tikka Masala ist zwar ähnlich cremig wie Butter Chicken, fällt aber würziger aus und verfügt über ein komplexeres Aroma. Alle drei Hähnchen-Gerichte werden in der Regel mit Reis, Naan-Brot oder Roti, einem indischen Fladenbrot, serviert. Los geht's: Finden Sie heraus, welches der Gerichte Ihr persönlicher Favorit ist!