Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Fenchelsamen: So verwenden Sie das Gewürz in der Küche

Der süßliche, an Anis erinnernde Geschmack von Fenchelsamen verleiht vielen Speisen ein charakteristisches Aroma. Die Früchte der Fenchelpflanze können darüber hinaus eine wohltuende Wirkung auf die Verdauung haben. Entdecken Sie mit uns die kleinen Körner!

Was lässt sich mit Fenchelsamen kochen?

Mit den ganzen oder grob zerkleinerten Samen können Sie einen leckeren Fenchelsamen-Tee aufbrühen.

Fenchelsamen sind in der Regel getrocknet im Ganzen oder als Pulver im Gewürzregal zu finden. Beide Formen lassen sich vielfältig verwenden. Mit den ganzen oder grob zerkleinerten Samen können Sie wunderbar Brot und Brötchen aromatisieren, einen Fenchelsamen-Tee aufbrühen, Fleisch und Wurst würzen, Gemüse einlegen oder Currys, Fischgerichte und Eintöpfe abschmecken. Ist der Fenchelsamen gemahlen, passt er gut in feine Soßen und Kuchen. Auch alle Fenchel-Rezepte, bei denen die ganze Gemüsepflanze verarbeitet wird, lassen sich mit Fenchelsamen zusätzlich verfeinern. Kochen oder backen Sie ein Gericht, bei dem Anis auf der Zutatenliste steht, können Sie stattdessen auch Fenchelsamen verwenden. In der Regel brauchen Sie von dem Ersatz ein wenig mehr.

Die gesunde Wirkung von Fenchelsamen

Fenchelsamen schmecken nicht nur lecker, Sie können wie Fenchel allgemein auch Verdauungsbeschwerden lindern. Bei Blähungen oder Bauchschmerzen wirken die Früchte krampflösend. Wenn Sie vor dem Essen Fenchelsamen kauen, soll das den Appetit anregen und im Übrigen Mundgeruch vertreiben. Das ätherische Öl in den Fenchelfrüchten kann außerdem bei Husten und Schnupfen helfen. Dass Fenchelsamen das Abnehmen unterstützen oder das Brustwachstum fördern können, ist dagegen nicht wissenschaftlich erwiesen. Das gilt auch für die angeblich milchbildende Wirkung, die sich Stillende bisweilen zunutze machen wollen.

Fenchelsamen ernten und roh essen

Haben Sie in Ihrem Garten selbst Fenchel angebaut, können Sie die leckeren Fenchelsamen nach der Blüte der Pflanze ernten. Dazu wird das Kraut an den Knollen abgeschnitten: Die rohen Fenchelsamen können Sie direkt essen. Alternativ lässt sich das verblühte Kraut zu Sträußen binden und kopfüber zum Trocknen aufhängen. Die Samen fallen dann von ganz alleine heraus.

Übrigens gibt es drei Sorten: den Gemüse-, Süß- und Bitterfenchel. Essbar sind alle drei, aber für Rezepte wie unsere Fenchel-Spaghetti wird in aller Regel der Gemüsefenchel verwendet, bei dem die Knolle mitgegessen wird. Der Bitterfenchel findet häufig für medizinische Zwecke Verwendung.