Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Jobs bei EDEKA
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
Rezepte
Veganes One-Pot-Chili
Veganes One-Pot-Chili
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Rezeptsammlungen
Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • BMI-Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Reisessig-Ersatz – wie Sie die passenden Alternativen finden

Reisessig spielt in der asiatischen Küche eine zentrale Rolle. Er dient als traditionelles Würzmittel – und wenngleich er mittlerweile auch hierzulande gut zu bekommen ist, haben Sie ihn nicht immer daheim. Daher erklären wir Ihnen, wie Sie Reisessig-Ersatz herstellen.

Tipps: Apfelessig als Reisessig-Ersatz

Suchen Sie einen Reisessig-Ersatz, ist entscheidend, dass dieser nicht zu sauer wird. Im Original ist die asiatische Spezialität deutlich milder als hierzulande gängige Varianten. Das liegt an der Herstellung aus japanischem Reis, Koji-Sporen und Hefe- sowie Essigbakterien. Diese Kombination erzeugt eine dezente Essigsäure von drei bis vier Prozent. Dennoch können Sie problemlos einen Reisessig-Ersatz für Sushi oder andere asiatische Gerichte herstellen.
  • Eine 50-50-Mischung aus Weißwein und Apfelessig kommt Reisessig geschmacklich nahe, enthält allerdings etwas Alkohol.
  • Benötigen Sie einen alkoholfreien Reisessig-Ersatz, nutzen Sie statt Weißwein Wasser und mischen es zu gleichen Teilen mit Apfelessig. Das Mischen mit Wasser ist übrigens auch sinnvoll, wenn Sie Apfelessig am Morgen aus gesundheitlichen Gründen trinken.
  • Da heller Balsamico ähnlich mild ist, gibt er Sushi-Reis eine ebenso dezente Säure wie Reisessig.
  • Als Schwarzer-Reisessig-Ersatz bietet sich dunkler Balsamico an. Beide Varianten sind aromatischer als ihre hellen Pendants.
Wichtig zu wissen: Heimische Arten kommen Reisessig zwar nahe, sind aber etwas saurer. Daher reduzieren Sie am besten die Dosierung des jeweiligen Rezepts, sollten Sie einen Reisessig-Ersatz verwenden.

Herzhafte Rezepte mit Reisessig

Sushi-Donuts
Sushi-Donuts
  • 30 min.

  • Leicht

  • Laktosefrei

Reisessig-Ersatz: Wofür verwenden?

Zum Einsatz kommt Reisessig traditionell zum Verfeinern von Sushi-Reis, Marinaden, Dips, Wok-Gerichten und Gemüse. Zudem legen japanische Köche Ingwerscheiben ein, um sie zu aromatisieren. Auch Tofu macht sich das süßlich-säuerliche Aroma gern zu eigen. Zumal die Säure nicht dominiert. Gleichzeitig dient Reisessig als Ersatz für Mirin. Geschmacklich sind sich beide relativ ähnlich, nur dass ersterer alkoholfrei ist – und etwas weniger süß. Daher mischen Sie Reisessig mit etwas Zucker, soll er Mirin ersetzen. Außerdem benötigen Sie ihn – oder seinen Ersatz – für unsere Onigiri. Unser Sushi-Burrito kommt dagegen ohne Reisessig aus.
Der EDEKA Newsletter

Erhalten Sie aktuelle Angebote, leckere Rezeptideen für jeden Geschmack, Ernährungstipps und Kochtricks sowie Informationen zu Eigenmarken, Gewinnspielen und Bonusprogrammen direkt in Ihr Postfach.

Miso-Ramen mit mariniertem Tofu
Raffinierte Ramen-Rezepte

Genießen Sie japanische Nudelsuppen vom Feinsten – mit unseren köstlichen Rezepten rund um traditionelle Ramen!