Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
  • Karriere bei EDEKA
Rezepte
Sommerliche Beerentorte
Sommerliche Beerentorte
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Genuss - Tipps & Trends
Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Bewusst Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • Tests & Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel
Bananen und Müsliriegel sind gesunde Snacks vor oder nach dem Sport.

Militär-Diät – nach Soldatenart Körpergewicht verlieren

Mit der Militär-Diät sollen innerhalb einer Woche bis zu 5 Kilogramm von den Rippen schwinden. Wir stellen Ihnen die etwas skurrile Hungerkur vor und klären, ob sie funktionieren kann.

Diszipliniert abnehmen: die Militär-Diät

Kaffee trinken Organismus
Kaffee ist bei der Militär-Diät erlaubt.

Wie alle Crash-Diäten oder auch eine Sixpack-Ernährung setzt die Militär-Diät auf eine starke Kalorienreduktion, um den Körper in ein Energiedefizit und somit zum Abnehmen zu bringen. Drei Tage lang sollen Frauen nicht mehr als 1000 Kalorien konsumieren, Männer 1100. So weit, so bekannt. Das Besondere an der angeblich vom US-Militär zum schnellen Fitmachen von Soldaten angewendeten Hungerkur ist der strikt vorgegebene Essensplan: Die Militär-Diät schreibt im Gegensatz zur FdH-Diät präzise vor, was drei Tage lang auf dem Teller landen darf und überrascht hier mit unerwarteten Lebensmitteln. Danach kann vier Tage etwas mehr gegessen werden, die Grenze liegt bei etwa 1.500 Kalorien. Die Einkaufsliste für die Militär-Diät enthält in beiden Phasen auch Obst und Gemüse – ein Pluspunkt, der beispielsweise auch die Mittelmeerdiät auszeichnet.

So sieht der Ernährungsplan der Militär-Diät aus

Der 3-Tages-Plan der militärisch strengen Hungerkur sieht wie folgt aus:

  • Tag 1: morgens 1/2 Grapefruit, 1 Scheibe Toast, 2 Teelöffel Erdnussbutter, 1 Tasse Kaffee; mittags 1/2 Dose Thunfisch, 1 Scheibe Toast, 1 Tasse Kaffee; abends knapp 100 g Fleisch, 1 Tasse grüne Bohnen, 1/2 Banane, 1 kleiner Apfel, 1 Tasse Vanilleeis
  • Tag 2: morgens 1 Ei, 1 Scheibe Toast, 1/2 Banane; mittags 1 Tasse körniger Frischkäse, 1 gekochtes Ei, 5 Salzcracker; abends 2 Würstchen, 1 Tasse Brokkoli, 1/2 Tasse Karotten, 1/2 Banane, 1/2 Tasse Vanilleeis
  • Tag 3: morgens 5 Salzcracker, 1 Scheibe Cheddarkäse, 1 kleiner Apfel; mittags gekochtes Ei, 1 Scheibe Toast; abends 1/2 Dose Thunfisch, 1/2 Banane, 1 Tasse Vanilleeis

Liegen Unverträglichkeiten vor oder ernähren Sie sich fleischlos, gibt es Austauschmöglichkeiten. Auf der Website themilitarydiet.com findet sich ein Militär-Diät-Plan für Vegetarier ohne Thunfisch und Fleisch, auch vegane Alternativen werden genannt. So stehen etwa Hummus, Avocado, Hülsenfrüchte und Pflanzendrinks auf der Liste. Unabhängig von den ausgewählten Lebensmitteln soll begleitend zur Diät viel getrunken werden. Kaffee ohne Milch und Zucker – Stevia ist erlaubt – wird ausdrücklich als erwünscht aufgelistet.

Ist Abnehmen mit der Militär-Diät empfehlenswert?

Saftfasten ist wohltuend für Körper und Seele.

Durch die reduzierte Kalorienmenge kann die Militär-Diät ähnlich wie Saftfasten zum kurzfristigen Abnehmen führen. Allerdings sind Ernährungsexperten in puncto langfristigem Erfolg skeptisch. Wie bei allen Crash-Hungerkuren – zu denen auch die Hollywood-Diät und die Golo-Diät gehören, droht der Jo-Jo-Effekt. Und: Ob in der Mischköstler oder vegetarischen Variante, die Militär-Diät ist letztlich sehr einseitig und durch die strengen Vorgaben schwer durchzuhalten. Wer schlank werden und vor allem auch bleiben will, sollte lieber dauerhaft auf eine ausgewogene Ernährung achten und sich viel bewegen. Ein sättigendes Sportler-Frühstück etwa verhindert Heißhungerattacken und liefert wertvolle Nährstoffe, die Körper und Geist leistungsfähig machen.

Frühstücksmüsli
Essen vor dem Sport

Das richtige Essen vor dem Sport ist das A und O. Hier erfahren Sie, wann, wie viel und was vor dem Training empfehlenswert ist.