Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Der perfekte Mädelsabend: Ideen für Wellness zu Hause

Endlich mal wieder Zeit nur für Ihre besten Freundinnen? Dann ist ein Wellness-Abend zu Hause genau das Richtige. Hier finden Sie Inspiration für den perfekten Mädelsabend mit Rezepten für Peelings zum Selbermachen und Ideen für Snacks zum Wohlfühlen, leckeres Fingerfood und alkoholfreie Cocktails.

Mädelsabend: Tipps zur Vorbereitung

Der Termin für den Mädelsabend steht und Sie sind Gastgeberin? Wie wäre es dann mit einer kleinen Einladung mit allen wichtigen Infos für einen unvergesslichen Abend? Vielleicht steht er unter dem Motto „No Make-up“ oder es gibt einen „Pyjama-Dresscode“.

Sorgen Sie dafür, dass der Abend ein voller Erfolg wird: Sofern nicht anders verabredet, besorgen Sie alles, was es für den Wohlfühlabend braucht. Darunter die Zutaten für selbst gemachte Peelings oder Masken sowie für Cocktails, Smoothies und Snacks.

Cocktail-Empfang: Fruchtiger Start in den Mädelsabend

Smoothie-Cocktail

Begrüßen Sie Ihre Freundinnen doch mit einem Drink. Ganz klassisch mit einem Glas Sekt – oder passend zum Wellnessabend ein Cocktail einmal ganz ohne Alkohol. Fruchtig, lecker und exotisch ist der Smoothie Cocktail Pina Colada mit Ananas, Kokosmilch und Sternfrucht. Lassen Sie sich für den Mädelsabend von unseren Rezepten für alkoholfreie Cocktails inspirieren.

Wellness zu Hause mit Peelings und Masken

Creme mit Ei, Avocado und Öl

Für einen gelungenen Wellnessabend mit Freundinnen brauchen Sie kein teures Spa. Auch zu Hause können Sie sich eine gemeinsame Auszeit gönnen. Die schönsten Dinge im Leben sind schließlich die einfachen. Peelings und Masken fürs Gesicht eignen sich ideal für Wellness zu Hause mit Ihren Freundinnen.

  • Haut mit Peeling vorbereiten: Mit einem Peeling bereiten Sie Gesicht und Dekolleté ideal auf die weitere Pflege vor. Peelings reinigen porentief und entfernen abgestorbene Hautschüppchen. Anschließend ist die Haut besonders aufnahmefähig für Pflegeprodukte.
  • Nach dem Peeling ist die Haut bereit für eine Gesichtsmaske: Fragen Sie Ihre Freundinnen vor dem Mädelsabend nach Ihrem Hauttyp. So kann jeder eine auf seine Haut abgestimmt Maske auftragen. Etwa eine klärende Reinigungsmaske für Mischhaut und unreine Haut oder eine feuchtigkeitsspendende Hydromaske für normale und trockene Haut. Natürlich können Sie die Gesichtsmasken auch selber machen.

Peeling selber machen: Rezept mit Papaya, Banane und Honig

Auf einem Mädelsabend macht es Spaß, Peelings selber zu machen. Viele der Zutaten für die DIY-Kosmetik finden sich bestimmt schon in Ihrer Küche:

  • Honig hat entzündungshemmende Eigenschaften, die vor allem bei Manuka-Honig ausgeprägt sind. Honigbienen erzeugen dieses traditionelle Naturheilmittel in Neuseeland aus dem Blütennektar der Südseemyrte (Manuka). Aber auch handelsüblicher Honig eignet sich für dieses Peeling-Rezept.
  • Banane hat einen kühlenden Effekt auf die Haut, wenn Sie die Frucht vorher im Kühlschrank lagern.
  • Zucker dient als Peelingpartikel, um abgestorbene Hautschüppchen zu lösen.
  • Papaya verströmt nicht nur einen exotischen Duft, sondern enthält außerdem Fruchtenzyme. Diese können Hautzellen auch ohne Reibung lösen. Papaya eignet sich daher besonders für sensible Haut. Den Zucker können Sie dann einfach weglassen.

Das Peeling eignet sich für Gesicht und Körper. Die im Rezept angegebenen Mengen reichen für 1-2 Anwendungen im Gesicht.

  • Schritt 1: Für das Papaya-Bananen-Peeling eine Banane mit einer Gabel zerdrücken.
  • Schritt 2: Die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch einer ¼ Papaya fein pürieren.
  • Schritt 3: Papaya zusammen mit 1 EL Zucker zur Banane geben.
  • Schritt 4: Das DIY-Peeling in kreisenden Bewegungen auf das gereinigte Gesicht und Dekolleté auftragen.
  • Schritt 5: 10 Minuten einwirken lassen und anschließend mit lauwarmem Wasser abwaschen.
  • Gut zu wissen: Falls Sie in Ihrem EDEKA Markt keine Papaya finden sollten, eignet sich alternativ auch eine Mango.
  • Das Peeling eignet sich für Gesicht und Körper. Die im Rezept angegebenen Mengen reichen für 1-2 Anwendungen im Gesicht.

Schönheit von innen und außen: Snacks für den Mädelsabend

Bananen-Erdbeer-Smoothie

Was wäre ein Mädelsabend ohne leckere Snacks? Schließlich macht Wohlfühlen hungrig! Praktisch beim Auftragen von Peeling und Masken – besonders auch während der Einwirkzeit – ist Fingerfood. Es ist schnell vernascht, macht keine Flecken und ist rasch vorbereitet. Gesund sind insbesondere vegane Fingerfood-Rezepte.

Haben Sie das Peelingrezept ausprobiert und noch etwas von den Zutaten übrig?

• Warum aus den Resten der Papaya nicht gesunde Wellness-Snacks zaubern? Zum Beispiel einen leckeren Papaya-Salat? Papayas haben einen höheren Vitamin-C-Gehalt als Zitronen oder Orangen. Vitamin C ist an zahlreichen Stoffwechselvergängen beteiligt, hat antioxidative Eigenschaften und unterstützt ein normales Immunsystem.

• Aus den Bananen können Sie schmackhafte Bananen Smoothies machen. In den gelben Früchten steckt insbesondere Vitamin B6. Der Körper benötigt es für den Energiestoffwechsel.