Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Zucchini-Pastinaken-Nudeln

Zucchini-Pastinaken-Nudeln

Zucchini-Pastinaken-Nudeln mit Thunfisch-Zitronen-Creme.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 4 große Pastinake

  • 2 große Zucchini

  • 1 Zitrone

  • 250 ml Gemüsefond

  • 1 Dose Thunfisch, aus der Dose

  • 150 ml Schmand

  • 1 Kaper

  • 0.5 Oreganoblättchen, frisch

  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. 1

    Pastinaken schälen, Zucchini waschen, Gemüse fein längs hobeln und in feine Streifen schneiden (oder auf einem Spiralschneider zu Nudeln hobeln). Gemüse mit 2 EL Zitronensaft mischen. 1 EL Zitronenschale abreiben.

  2. 2

    Gemüsefond aufkochen und die Gemüsenudeln darin ca. 1 Minute bissfest garen. Gemüsenudeln warm halten. Thunfisch zum Gemüsefond geben und etwas erwärmen. Schmand und die Hälfte Kapern zugeben und fein pürieren. Oreganoblättchen waschen und grob hacken. Sauce mit Pfeffer, Zitronensaft und Salz würzen.

  3. 3

    Gemüsenudeln mit der Thunfischcreme auf Tellern anrichten und mit Oreganoblättchen und Zitronenschale bestreuen.

  4. 4

    Probieren Sie auch unser Rezept für gebratene Zucchini.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 837kJ 10%

    Energie

  • 200kcal 10%

    Kalorien

  • 34g 13%

    Kohlenhydrate

  • 2g 3%

    Fett

  • 16g 32%

    Eiweiß