Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Sommerliche Beerentorte

Sommerliche Beerentorte

Frische Beeren. Eine Vanillepudding-Creme. Dazu ein saftiger Tortenboden. Backen Sie mit unserem Rezept eine leckere sommerliche Beerentorte, ein fruchtiges Dessert für jede Gelegenheit.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

Für den Belag:
  • 250 ml Milch

  • 2 EL Ahornsirup

  • 1 Päckchen Vanillezucker

  • 1 EL Butter

  • 1 EL Zucker, braun

  • 1 TL Johannisbrotkernmehl

  • 500 g Beere, bunt

Für den Teig:
  • 150 g Dinkelvollkornmehl

  • 1.5 TL Weinsteinbackpulver

  • 125 g Früchte-Müsli

  • 1 EL Traubenkernmehl

  • 1 Prise Salz

  • 200 g Pflaume, getrocknet

  • 150 ml Orangensaft

  • 1 Zitrone, unbehandelt

  • 2 EL Ahornsirup

  • 3 Ei

Zubereitung

  1. 1
    Boden

    Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. Von der unbehandelten Zitrone die Schale mit einer feinen Reibe abreiben und anschließend den Saft auspressen.

  2. 2
    Boden

    Dinkelvollkornmehl mit Backpulver, Zitronenabrieb, Früchtemüsli, Traubenkernmehl und Salz gründlich vermischen.

  3. 3
    Boden

    Pflaumen mit dem Orangen- und Zitronensaft pürieren und unter die Müsli-Mehlmischung heben.

  4. 4
    Boden

    Ahornsirup und Eier solange rühren, bis sich ein Eischaum bildet, auf dem sich Rillen abzeichnen. Die Müslimischung und die Eimischung zusammen mit dem Handrührer auf der niedrigsten Stufe gründlich vermischen. Den Teig in die gefettete Form (28 cm Durchmesser) einfüllen und glatt streichen. 25 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

  5. 5
    Belag

    5 EL Milch mit Ahornsirup und dem Puddingpulver vermischen. Restliche Milch aufkochen und das Gemisch unter ständigem Rühren unterrühren.

  6. 6
    Belag

    Butter hinein geben und so lange rühren, bis sie sich aufgelöst hat.

  7. 7
    Belag

    Die Vanillecreme auf dem Teig verteilen. Zucker und Johannisbrotkernmehl miteinander vermengen.

  8. 8
    Belag

    Die Beeren mit der Zucker-Johannisbrotkernmehlmasse vermischen und diese auf die Vanillecreme geben.

  9. 9
    Variationstipp

    Sie können alle Beerenfrüchte für die Torte nehmen, die Sie gerade bekommen. Sollte gerade keine Beerenzeit sein, verwenden Sie einfach Tiefkühlbeeren, die Sie vorher auftauen lassen. Aus dem Auftausaft können Sie sich mit etwas Zucker und Mineralwasser eine leckere Saft-Schorle bereiten.

  10. 10

    Sie haben Lust auf andere Sommerkuchen? Dann probieren Sie einmal unser leckeres Rezept für Apfelkuchen vom Blech oder entdecken Sie noch mehr leckere Sommer-Rezepte und leichte Torten!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 946kJ 11%

    Energie

  • 226kcal 11%

    Kalorien

  • 38g 15%

    Kohlenhydrate

  • 5g 7%

    Fett

  • 6g 12%

    Eiweiß

Sommerliche Beerentorte-Rezept: nach Belieben kombinieren

Beeren gelten als wahre Power-Pakete. Der Grund: Sie besitzen neben ihrem feinen Aroma eine großen Portion wertvoller Vitalstoffe. So sind Erdbeeren randvoll mit Vitamin C, Himbeeren enthalten zusätzlich Eisen und Zink, und in Heidelbeeren finden Sie das antioxidativ wirkende Vitamin E. Bei unserem Rezept für sommerliche Beerentorte kombinieren Sie die bunten Früchte nach Belieben auf einem Bett aus Vanillepudding-Creme mit einem saftigen Teigboden aus Dinkelvollkornmehl. Himbeeren oder Erdbeeren, Johannisbeeren oder Blaubeeren – individuell wählen Sie Ihre Lieblingsbeeren und garnieren damit den mit getrockneten Pflaumen verfeinerten Tortenboden. Auch zu Tiefkühlbeeren können Sie greifen.

Eindruck schinden mit einer Beerentorte mit Fondant

Möchten Sie mit einer besonderen Beerentorte ordentlich Eindruck schinden, backen Sie unsere Fondant-Torte mit Beeren. Selbstgemachte Tortenböden bestreichen Sie dabei mit einer leckeren Blaubeercreme mit Sahne und Naturjoghurt, verfeinern die Torte mit Buttercreme und hüllen am Ende alles in Fondant, das Sie mit Blattgold und Lebensmittelfarbe optisch ansprechend verzieren. Übrigens: Beeren schmecken in Verbindung mit Milch-Erzeugnissen wie Quark, Frischkäse, Mascarpone oder Joghurt hervorragend. Die leichte Säure dieser Lebensmittel wird von der Süße der Früchte wirkungsvoll ergänzt. Probieren Sie deshalb auch unsere kleine Himbeertorte mit einer Füllung aus Quark, Götterspeise, Zucker, Joghurt und Himbeeren.

In der Adventszeit passen statt frischen Früchten besser Schokolade, weihnachtliche Gewürze und Kakao zu cremigen Kuchen und Torten. Unsere Empfehlung für die Wintermonate ist deshalb eine feine Spekulatiustorte mit edler Mousse aus weißer Kuvertüre und Sahne sowie einer zarten Baiserschicht.

Ähnliche Rezepte