Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Typisch orientalisch ist unser Shish-Kebab-Rezept mit Grillspießen aus Lammfleisch sowie einem selbstgemachten Minz-Dip. Testen Sie auch unsere Kebab-Varianten aus Geflügelfleisch oder als Fladenbrot mit vegetarischer Füllung.
Schließen

Shish Kebab

Typisch orientalisch: unser Shish-Kebab-Rezept mit würzig mariniertem, gegrillten Lammfleisch. Dazu wird ein feiner Minzdip gereicht.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für den Minzdip
  • Eine große Portion Liebe

  • 200 g Joghurt

  • 1 Limette, den Abrieb und Saft

  • etwas Olivenöl

  • Salz, Pfeffer

  • 0.5 Bund Minze

Für die Spieße
  • 800 g Lammlachs

  • 1 Chilischote

  • 3 Knoblauchzehe

  • 1 TL Kreuzkümmel (Cumin)

  • 1 Zitrone, davon Saft und Abrieb

  • 40 ml Olivenöl

  • 1 Prise Salz, grob

  • 1 Prise Pfeffer

  • 1 Bund Petersilie

Zubereitung

  1. 1

    Lamm in Stücke schneiden und in eine Schale geben.

  2. 2

    Chili entkernen, fein hacken und zum Lamm geben. Knoblauch ebenfalls fein hacken und in die Schale geben. Mit Cumin, Abrieb und Saft einer Zitrone und Olivenöl vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 10-15 Minuten marinieren lassen.

  3. 3

    Petersilie zupfen oder hacken.

  4. 4

    Joghurt in eine Schüssel geben, mit Limettenabrieb und Limettensaft abschmecken. Etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer hinzugeben. Die Minze in feine Streifen schneiden und ebenfalls hinzugeben.

  5. 5

    Je vier marinierte Fleischstücke auf einen Metallspieß spießen. Etwas Olivenöl darüber geben. Die Spieße auf dem heißen Grill oder in einer Grillpfanne 2-3 Minuten von jeder Seite grillen. Dabei nur einmal wenden.

  6. 6

    Kebab-Spieße mit frischer Petersilie garnieren und gemeinsam mit dem Minz-Dip servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1474kJ 18%

    Energie

  • 352kcal 18%

    Kalorien

  • 4g 2%

    Kohlenhydrate

  • 20g 29%

    Fett

  • 39g 78%

    Eiweiß

Shish-Kebab-Rezept: orientalisches Grillgericht

Das Shish-Kebab-Rezept entstammt unserer Sammlung orientalischer Rezepte. Es handelt sich dabei um ein türkisches beziehungsweise arabisches Gericht, nämlich einen Grill-Spieß aus mariniertem Lamm mit Paprika und verschiedenen Gewürzen. Für das Original findet zumeist das fettarme Fleisch aus der Keule oder Schulter Verwendung, das gewürfelt und für mehrere Stunden in Olivenöl, Milch, geriebenen Zwiebeln oder Zwiebelsaft sowie Salz und Pfeffer eingelegt wird. Je nach Rezept kommen noch Knoblauch, Kreuzkümmel, Zimt, Cayennepfeffer, Thymian und Minze hinzu. Für unser Shish-Kebab-Rezept sind Lammlachse vorgesehen, die mit Chili, Knoblauch, Cumin und Zitrone mariniert werden. Anschließend kommen die Fleischstücke auf Metallspieße und werden auf dem Grill oder in der Pfanne gebraten. Wichtig ist, dass Sie den noch rohen Fleischspießen genügend Zeit zum Ziehen im Kühlschrank geben - so wird es besonders zart.

Fladenbrot mit Geflügelfleisch oder vegetarisch gefüllt

Unser Shish-Kebab können Sie jedoch nicht nur mit Lamm- oder Rindfleisch zubereiten, sondern auch mit Hühnerfleisch. Unser Geflügel-Kebab-Rezept lässt sich in gerade einmal 35 Minuten umsetzen, wenn Sie bereits fertig geschnetzeltes und mariniertes Fleisch verwenden. Ansonsten können Sie Hühnerbrust würfeln und über Nacht in Olivenöl, gehacktem Knoblauch und Paprikapulver einlegen. Füllen Sie Ihr Kebab nach Wunsch mit Gemüse, zum Beispiel Karottenstiften, Streifen vom Rotkohl, Gurkenscheiben und Salat. Für die Soße benötigen Sie Joghurt sowie Gewürze nach Wahl. Wir empfehlen Knoblauch, Limettensaft und geriebene Limettenschale. Auch unser Rezept für Kalbfleisch im Pitabrot bringt Ihnen einen Hauch Orient auf den Tisch.

Lockeres Fladenbrot bietet zahlreiche weitere Serviermöglichkeiten, darunter auch viele vegetarische Optionen: Probieren Sie beispielsweise mit Schafskäse oder mit Seitan gefüllte Pitabrote aus! Als Dip eignen sich Hummus, Sesam- oder Chilisoße. Stellen Sie für Ihre Gäste am besten verschiedene Zutaten bereit, damit diese selbst wählen können!