Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Vanilleeis mit Apfelmus, Eierlikör und Sahne dekorativ im Glas angerichtet – fertig ist Ihr Schwedeneisbecher. Mit unserem Rezept gelingt er garantiert.
Schließen

Schwedeneisbecher

Es muss nicht immer ausgefallen, neu, anders sein. Der Beweis: unser Schwedeneisbecher-Rezept. Bereits zu DDR-Zeiten beliebt, eignet sich der Mix aus Eis, Apfelmus und Eierlikör noch heute bestens als Dessert. Versuchen Sie selbst!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 8 Kugeln Vanilleeis

  • 16 cl Eierlikör

  • 12 EL Apfelmus

  • etwas Schlagsahne

Zubereitung

  1. 1

    Apfelmus in 4 Gläser oder Schüsseln füllen, Vanilleeis dazugeben.

  2. 2

    Sahne steif schlagen und auf den Eiskugeln verteilen.

  3. 3

    Mit Eierlikör garnieren.

  4. 4

    Entdecken Sie auch unser Apfelkuchen-Rezept! Die Sahne will nicht steif werden? Hier finden Sie Tipps und Tricks zum Thema Sahne steif schlagen.

  5. 5
    Hinweis

    Bei der Zuordnung der Rezepte zu den einzelnen Kategorien wie gluten- und laktosefrei gehen wir sehr sorgfältig vor, können aber keine Gewähr übernehmen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2319kJ 28%

    Energie

  • 554kcal 28%

    Kalorien

  • 91g 35%

    Kohlenhydrate

  • 16g 23%

    Fett

  • 5g 10%

    Eiweiß

DDR-Tradition zum Nachtisch – Schwedeneisbecher-Rezept

Ein wenig DDR-Nostalgie im Glas. Genau das bekommen Sie mit unserem Schwedeneisbecher-Rezept. Tatsächlich gilt die Komposition aus Vanilleeis, Eierlikör, Apfelmus und Schlagsahne als traditionelles Rezept aus der ehemaligen DDR und zählt in den neuen Bundesländern immer noch zu den beliebten Nachspeisen. Und da Bewährtes und so Leckeres keine großen Veränderungen benötigt, orientiert sich auch unser Schwedeneisbecher-Rezept an der originalen Zubereitungsweise. Erstmals aufgetaucht ist die Eiskreation der Legende nach 1952 auf der Karte eines Eiscafés in Pankow. Seinen Namen erhielt der Schwedeneisbecher angeblich wegen eines deutlichen 7:3 der schwedischen gegen die bundesdeutsche Eishockey-Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen 52. Walter Ulbricht, über das Ergebnis natürlich äußerst erfreut, soll seinen Lieblingseisbecher kurzerhand nach seinem neuen Lieblingseishockeyteam benannt haben.

Schwedenbecher-Rezept und verrückte Eisideen

Der Schwedenbecher ist Tradition – und unglaublich lecker. Eine ideale Eiskreation für Einsteiger, beginnen Sie damit und wagen Sie sich danach auch einmal an etwas Ausgefallenes. Eiscreme ist kalt – klar, immer. Daran ändert auch unser Rezept für gegrilltes Eis nichts. Dafür verschließen Sie das Eis mit selbst gemachtem Eischnee und verfrachten es danach auf den Grillrost. Deckel zu. Vier Minuten Geduld. Fertig! Ein besonderer Eisgenuss. Ähnlich berühmt wie das Schwedeneisbecher-Rezept ist der Eiskaffee, bei dem Sie kalten Espresso mit Eiscreme und Sahne kombinieren. Mit unserem Rezept bereiten Sie zudem selbst eine cremige Karamellsoße zu. Gerade im Sommer passt Eis natürlich zu jeder Gelegenheit. Als Nachtisch zum Essen mit den Freunden, zum Kindergeburtstag ebenso wie zur Gartenparty. Abwechslung ist dabei natürlich gefragt. Sehen Sie sich daher nicht nur unser Schwedeneisbecher-Rezept an, durchstöbern Sie auch unsere anderen Eis-Rezepte – Stiel- und Wasser-Eis inklusive.