Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Der Klassiker aus dem Dutch Oven (oder einem hohen Schmortopf): Zartes Schichtfleisch mit Paprika und Bacon.
Schließen

Schichtfleisch

Für unser Schichtfleisch-Rezept brauchen Sie einen großen Topf und etwas Geduld: Die Zubereitung ist ganz einfach, aber damit das Essen richtig lecker schmeckt, sollten Sie den Schweinenacken über Nacht marinieren. Das Rezept gelingt eigentlich immer und eignet sich perfekt für Ihre nächste Party.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 1.2 kg Schweinenacken

  • 2 Zwiebel

  • 1 Zwiebel, rot

  • 4 Knoblauchzehe

  • 2 EL Rapsöl

  • 100 ml Apfelsaft

  • 2 EL Apfelessig

  • 2 EL Worcester-Sauce

  • 2 TL Paprikapulver, edelsüß

  • 1 TL Kreuzkümmel (Cumin)

  • 1 TL Senfkörner, gemahlen

  • 1 TL Zucker, braun

  • 1 Paprikaschote, rot

  • 1 Paprikaschote, grün

  • 160 g Bacon (Frühstücksspeck)

Utensilien

Dutch Oven oder ein hoher Schmortopf

Zubereitung
  1. 1

    Schweinenacken unter fließendem Wasser abspülen, trocken tupfen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Gemüsezwiebeln pellen und in dicke Schneiben schneiden. Rote Zwiebel pellen und fein würfeln. Knoblauch pellen und fein hacken. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen. Mit Apfelsaft, Apfelessig und Worcestershiresauce ablöschen. Die Soße vom Herd ziehen, kurz abkühlen lassen und mit den übrigen Gewürzen vermischen.

  2. 2

    Die Marinade in einer Schüssel mit dem Fleisch vermischen und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

  3. 3

    Für die Zubereitung im Backofen diesen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 150 Grad) vorheizen. Für die Zubereitung auf dem Grill 15 Briketts aufheizen.

  4. 4

    In der Zwischenzeit Paprika waschen, Stiel- und Kerngehäuse entfernen und in dünne Streifen schneiden. Den Boden des Schmortopfes oder den schräg aufgesetzten Dutch Oven mit Baconscheiben auslegen. Etwa 1/3 vom marinierten Fleisch auflegen und mit je 1/3 Zwiebeln und Paprikastreifen toppen. So verfahren, bis alle Zutaten verbraucht sind. Sollten noch Baconscheiben aus dem Topf herausragen, diese zur Mitte hin einklappen. Übrige Marinade auf das Schichtfleisch träufeln.

  5. 5

    Schmortopf verschließen und für 3 Stunden im Ofen schmoren lassen. Für das Schmoren im Dutch Oven 5 Briketts unterhalb des Topfes und 10 Briketts auf dem Deckel platzieren. Für 2,5 Stunden draußen im Freien schmoren lassen.

  6. 6

    Schichtfleisch nach Belieben mit Ketchup oder BBQ-Soße und knackigem Baguette servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3190kJ 38%

    Energie

  • 762kcal 38%

    Kalorien

  • 5g 2%

    Kohlenhydrate

  • 55g 79%

    Fett

  • 61g 122%

    Eiweiß

Unser Schichtfleisch-Rezept – das perfekte Party-Gericht

Gut Ding will Weile haben: Den Schweinenacken für unser Schichtfleisch-Rezept bereiten Sie bereits am Vorabend zu, damit die Marinade aus Zwiebeln, Knoblauch, Worcestersauce und allerlei aromatischen Schichtfleisch-Gewürzen in Ruhe einziehen kann. Wir verwenden zum Schichtfleisch-Marinieren noch Apfelessig, Paprika, Kreuzkümmel, Senfkörner und etwas Zucker, der Bacon gibt dann beim Schmorprozess zusätzlich Würze an das Gericht. Je nachdem, ob Sie am nächsten Tag das Schichtfleisch im Dutch Oven oder im Backofen garen, benötigt das Gericht noch einmal zweieinhalb bis drei Stunden, bis es servierfertig ist. Aber Ihre Geduld wird belohnt: Das Schichtfleisch-Rezept eignet sich super für Gartenfeste oder als Grundlage für ein Partybuffet. Möchten Sie noch weitere Fleisch-Rezepte auf Ihrer Feier zubereiten, lesen Sie vorher nach, wie viel Fleisch pro Person man beim Kochen einplanen sollte, um nicht zu viele Reste oder – schlimmer – hungrig gebliebene Gäste zu haben. Als Schichtfleisch-Beilage eignen sich Baguette und ein einfacher Blattsalat.

So gelingt Schichtfleisch im Dutch Oven

Am wenigsten Aufwand macht die Zubereitung des Schichtfleischs im Bräter, den Sie einfach in den Backofen schieben. Besitzen Sie einen Dutch Oven, ist unser Schichtfleisch-Rezept aber auch ideal geeignet, es direkt in der Glut eines Grills oder Lagerfeuers zuzubereiten. Gerade bei diesem Rezept spielt der Feuertopf seine Stärken aus. Für die perfekte Glut benötigen Sie fünf Briketts unter dem Topf sowie zehn auf dem Deckel: Glühen Sie die Briketts am besten zunächst in einem Anzündkamin durch. Das Schichtfleisch sollte eng gepackt sein im Dutch Oven; leichter geht es, wenn Sie den Topf dafür beim Schichten schräg stellen. Sollte er dabei nicht ganz voll werden, füllen Sie die Lücken mit rohen Kartoffeln auf, dann haben Sie gleich eine passende Beilage zu Ihrem Schichtfleisch! Für mehr Fleisch-Gerichte aus dem Ofen schauen Sie sich unsere Vorschläge für Aufläufe mit Fleisch an.