Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Schälrippchen im Ofen
Schließen

Schälrippchen im Ofen

Mit diesem Rezept für unwiderstehlich würzige Schälrippchen im Backofen müssen Sie nicht warten, bis die Grillsaison wieder anfängt. Einfach frische Leiterchen über Nacht marinieren – und dann ab in den Ofen damit!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 1.5 kg Rippchen vom Schwein

  • 1 EL Pfefferkorn

  • 1 EL Paprika, edelsüß

  • 1 EL Paprikapulver, geräuchert

  • 1 Prise Zimt

  • 2 EL Zucker, braun

  • 1 EL Salz

  • 1 EL Knoblauchgranulat

  • 3 EL Senf, scharf

  • 3 Zwiebel, rot

  • 2 EL Rapsöl

  • 150 ml Apfelsaft

  • 3 EL Apfelessig

  • 2 EL Worcestershiresoße

Zubereitung
  1. 1

    Fleisch mit Küchenpapier trocken tupfen. Pfefferkörner, Paprikapulver und Zimt in einer Pfanne ohne Zugabe von Öl anrösten, bis sie zu duften beginnen. Kurz abkühlen lassen und im Mörser fein zerstoßen. Mit Zucker, Salz und Knoblauchgranulat vermischen.

  2. 2

    Rippchen mit der Hälfte des Senfs einstreichen und mit der Hälfte des Rubs bestreuen. Umdrehen und wie zuvor einstreichen und würzen. Mit Frischhaltefolie abdecken und 12 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

  3. 3

    Zwiebeln pellen und fein hacken. In einer Pfanne mit heißem Rapsöl goldbraun anbraten. Mit Apfelsaft, Essig und Worcestershiresauce ablöschen. Vom Herd ziehen und kurz abkühlen lassen.

  4. 4

    Backofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 140 Grad) vorheizen.

  5. 5

    Schälrippchen aus dem Kühlschrank nehmen und mit etwas Zwiebelflüssigkeit bestreichen. Auf unterer Schiene im Ofen für 2-2,5 Stunden schmoren. Dabei alle 20 Minuten mit der Zwiebelflüssigkeit bestreichen. In den letzten 8-10 Minuten die Grillfunktion einschalten.

  6. 6

    Rippchen aus dem Ofen holen und mit einem Scharfen Messer entlang der Knochen aufschneiden.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3567kJ 42%

    Energie

  • 852kcal 43%

    Kalorien

  • 9g 3%

    Kohlenhydrate

  • 61g 87%

    Fett

  • 65g 130%

    Eiweiß

Marinierte Schälrippchen im Backofen zubereiten

Schälrippchen (auch Spareribs) sind eine echte Fleischspezialität. Im Sommer landen sie gern auf dem Grill. Ist es draußen zu ungemütlich, können Sie die Schälrippchen im Backofen zubereiten. Die auch als Leiterchen bekannten Rippchen stammen vom Schwein und sind mit Knochen durchzogen. Das Geheimnis der Schälrippchen ist die Marinade: Sie verleiht dem Schweinefleisch ihr würziges Aroma. Zudem sorgt sie dafür, dass das Fleisch während des Garvorgangs nicht austrocknet. In unserem Rezept für marinierte Schälrippchen im Backofen legen Sie das Fleisch für 12 Stunden in ein Dressing ein. Die Mixtur aus Paprika, Zimt, Zucker, Knoblauch und Salz gibt den Leiterchen einen köstlichen, raffinierten Geschmack. Während des Garens im Ofen bestreichen Sie das Fleisch immer wieder mit einem herzhaften Zwiebelrub. Wie lange die Schälrippchen im Backofen brauchen, hängt von der Gartemperatur ab. Es empfiehlt sich, Geduld zu haben: Bei niedrigen Temperaturen wird das Fleisch herrlich zart!

Übrigens: In unserem Rezept garen die Rippchen im Backofen bei Umluft für rund zwei bis zweieinhalb Stunden. Besonders saftig werden sie, wenn Sie das Fleisch mit Alufolie abdecken, ohne es ganz zu verschließen.

Schälrippchen würzen: Inspirationen für leckere Marinaden

Wer Abwechslung liebt, kann seine Schälrippchen im Backofen ohne Anbraten immer wieder in einer anderen Marinade einlegen: Gewürze wie Thymian, Knoblauch und Rosmarin verleihen dem Fleisch ein mediterranes Aroma. Echt amerikanisch werden die Spareribs mit einer Marinade aus Ingwer, Ketchup, Chili, Soja- und Worcestersoße sowie braunem Zucker, Bier und Apfelsaft. Für einen feurigen und leicht süßen Geschmack sorgt eine Marinade aus Honig, Tabasco, Sojasoße, Ketchup, scharfem Senf, Knoblauch und der Gewürzmischung Sambal Oelek.

Tipp: Als Beilage zu Schälrippchen eignen sich frisches Baguettebrot, warme Ofenkartoffeln oder Pommes, grüne Salate und Krautsalat. Lassen Sie sich bei uns von noch mehr leckeren Fleisch- und Grillrezepten verführen – und probieren Sie zum Beispiel die US-amerikanische Barbecue-Spezialität Pulled Beef. Oder werfen Sie den Backofen für unser zartes Stubenküken an!