Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Scalloped Potatoes

Scalloped Potatoes

Wir haben für Sie ein originales Rezept aus der amerikanischen Küche: Unsere Scalloped Potatoes sind vegetarisch, haben einen lecker cremigen Geschmack und werden im Ofen zusätzlich noch mit Käse überbacken. Wir geben außerdem hilfreiche Tipps, wie Ihnen das perfekte Kartoffelgratin gelingt.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 1 kg Kartoffeln, vorwiegend festkochend

  • 1 Zwiebel, weiß

  • 20 g Butter

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Pfeffer

  • 2 TL Rohrzucker

  • 100 ml Weißwein

  • 2 Knoblauchzehen

  • 1 TL italienische Kräuter, getrocknet

  • 200 ml Sahne

  • 200 ml Milch

  • 100 g Edamer, geriebener

  • 100 g Cheddarkäse, gerieben

  • 5 Stiele Thymian

Zubereitung
  1. 1

    Ofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Kartoffeln schälen und am besten mit einem Gemüsehobel in sehr dünne Scheiben schneiden, kurz beiseitestellen.

  2. 2

    Die Zwiebel fein hacken, in Butter 5 Minuten glasig dünsten, Salz, Pfeffer und Zucker hinzufügen und für 2 Minuten dünsten, dann mit Weißwein ablöschen, 5 Minuten auf niedriger Flamme dünsten - währenddessen den Knoblauch und die italienischen Kräuter hinzugeben.

  3. 3

    Anschließend die Schlagsahne und die Milch unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Beide Käsesorten mischen.

  4. 4

    Nun die Auflaufform buttern und etwa ein Viertel der Sahne-Mischung in der Form verteilen, dann mit einem Drittel der Kartoffelscheiben bedecken. Wieder mit einem Viertel der Sahnemischung bedecken, dann mit einem Drittel der Käsemischung toppen. Eine weitere Lage Kartoffelscheiben darüber verteilen und wieder mit Sahnemischung und Käse toppen. Zum Schluss mit den übrigen Kartoffeln belegen und die übrige Sahnemischung darüber verteilen.

  5. 5

    Auflaufform abdecken und für 60-80 Minuten backen, bis die Kartoffeln weich sind. Zum Schluss den übrigen Käse auf der Oberseite verteilen und das Kartoffelgratin bei Grillfunktion noch eine paar Minuten überbacken lassen. Mit frischem Thymian toppen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2621kJ 31%

    Energie

  • 626kcal 31%

    Kalorien

  • 53g 20%

    Kohlenhydrate

  • 36g 51%

    Fett

  • 21g 42%

    Eiweiß

Scalloped Potatoes: Auf die Kartoffeln kommt es an

Unser Rezept für Scalloped Potatoes – auf Deutsch übrigens "überbackene Kartoffeln" – eignet sich als Hauptspeise, zusätzlich mit einem kleinen Salat, oder als Beilage zu anderem Gemüse, Fisch sowie Fleisch.

Zum Herbst passen allerdings nicht nur unsere Potato Scallops, sondern auch unser Rezept für Kürbis-Gnocchi. Probieren Sie es aus!

Wir schlagen vorwiegend festkochende Kartoffeln vor, da diese einerseits die Flüssigkeit gut aufnehmen, andererseits aber dadurch nicht zu weich werden, sondern bissfest bleiben. Gekochte Kartoffeln vom Vortag bieten sich ebenfalls an. Sie lassen sich zwar nicht so gut hobeln, sind dafür jedoch schneller durchgebacken. Wichtig ist nur, dass Sie die Kartoffeln schälen und in möglichst dünne, gleichmäßige Scheiben schneiden. Wenn sie unterschiedlich dick sind, werden sie nicht gleichzeitig fertig. Am einfachsten schneiden Sie die Kartoffeln mit einem Küchenhobel. Haben Sie keinen zu Hause, eignet sich ein scharfes Messer ebenso gut.

Wer es simpler bevorzugt, probiert einen Klassiker unter den Kartoffel-Rezepten: unseren Kartoffelbrei mit Gewürzen, Butter und Vollmilch.

Die optimale Zubereitung der Scalloped Potatoes

Achten Sie bei der Schichtung des Gratins darauf, dass sich die dünnen Kartoffelscheiben nur leicht überlappen und nicht mehrere aufeinanderliegen. Je nach Größe der Backform ergeben sich mehr oder weniger Schichten. Die Kartoffelscheiben sollten in jedem Fall gut mit Flüssigkeit bedeckt sein, damit sie richtig durchbacken können.

Übrigens: Je größer die Auflaufform ist, umso flacher wird das Kartoffelgratin und umso schneller ist es fertig. Kontrollieren Sie am besten schon vor Ablauf der 60 Minuten, wie weich die Kartoffeln sind und nehmen Sie die Scalloped Potatoes ggf. eher als im Rezept vorgegeben aus dem Backofen.

Die Sahne-Mischung dürfen Sie gerne mehr würzen, als Sie es normalerweise tun würden: Die Kartoffeln nehmen während des Backvorgangs auch Gewürze mit der Flüssigkeit auf. Tipp: Wenn Sie anstelle von getrockneten Kräutern frische verwenden, bekommt die Soße mehr Aroma. Auch sehr aromatisch ist unser Rezept für Bauernfrühstück aus Kartoffeln, Eiern, Bacon und Gewürzen.

Variieren Sie die Käsesorten je nachdem, ob es würziger oder eher milder sein soll. Sie können etwa auch Gouda, Bergkäse, Butterkäse oder Parmesan verwenden. Für die vegane Version ersetzen Sie Milch und Sahne durch pflanzliche Alternativen und nehmen veganen Käse oder auch Hefeflocken. Das Rezept gelingt ebenso mit laktosefreien Produkten.

Der Käse sollte goldbraun und knusprig sein, die Kartoffeln weich – dann sind die Scalloped Potatoes fertig. Tipp: Wenn das Kartoffelgratin vor der vorgegebenen Backzeit schon dunkel wird, decken Sie es mit Alufolie ab und lassen Sie es so im Ofen weiter backen.