Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Papaya-Kürbis-Suppe

Papaya-Kürbis-Suppe

Suppe aus Papaya, Kürbis und Orangensaft. Serviert mit gebratenen Würfeln vom Pangasius.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Einlage und zum Garnieren:
  • 120 g Pangasiusfilet

  • 1 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • Salz

  • Pfeffer

  • 0.5 Bund Petersilie

Für die Suppe:
  • 250 g Butternut-Kürbis

  • 400 g Papaya

  • 1 Knoblauchzehe

  • 80 g Zwiebel

  • 1 EL Würzöl, Chili

  • 1 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • 2 TL Curry

  • 300 ml Gemüsefond

  • 300 ml Orangensaft

  • 100 ml Sahne

  • Salz

  • Pfeffer

Zubereitung

  1. 1

    Kürbis wie unten beschrieben vorbereiten und das Fruchtfleisch (250 g) klein würfeln. Von der Papaya die Schale dünn abschälen, das geht am besten mit einem Sparschäler. Die Frucht halbieren. Mit einem Löffel die Kerne herausnehmen. 80 g Fruchtfleisch für die Garnitur beiseite stellen, restliches Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und einige Blätchen zum Garnieren zur Seite legen. Restliche Petersilie hacken. Es wird 1 EL benötigt.

  2. 2

    Würzöl und Olivenöl in einem Topf erhitzen. Kürbis-, Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin anschwitzen, Currypulver unterrühren. Gemüsefond angießen und bei reduzierter Hitze zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen.

  3. 3

    Papayawürfel und Orangensaft dazu geben und das Ganze weitere 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. 4

    Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren. Sahne dazu geben, nochmals abschmecken.

  5. 5

    Pangasiusfilet in kleine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Würfel darin knusprig braten. Mit Salz, Pfeffer und der gehackten Petersilie würzen. Das beiseite gestellte Papayafruchtfleisch in kleine Würfel schneiden und zugeben, vorsichtig mischen und 1 Minute mitbraten.

  6. 6

    Die Suppe mit der Pangasius-Papaya-Mischung anrichten und mit den Petersilienblättchen garnieren. Tipp: Entdecken Sie auch unsere anderen Papaya-Rezepte!

  7. 7

    Probieren Sie auch unsere leichte Karotten-Mango-Suppe und eine leckere Kürbiscremesuppe. Zum Kaffee oder Dessert empfehlen wir süße Kürbiskuchen-Rezepte!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1189kJ 14%

    Energie

  • 284kcal 14%

    Kalorien

  • 17g 7%

    Kohlenhydrate

  • 20g 29%

    Fett

  • 8g 16%

    Eiweiß